engelhorn weiß, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, wie etwa Ihr Name, Adresse, E-Mail-Adressen oder Zahlungsdaten. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist auch uns wichtig, vor allem in Bezug auf Wahrung des Persönlichkeitsrechts bei der Verarbeitung und Nutzung dieser Informationen. Da der Datenschutz bei engelhorn auch deshalb einen hohen Stellenwert genießt, halten wir uns bei der Verarbeitung Ihrer Daten streng an die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere die der EU Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“). Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Gesellschaften der engelhorn-Gruppe.

Die Informationen unter „A. Allgemeine Informationen“ betreffen sämtliche Datenverarbeitungen bei engelhorn. Spezielle Verarbeitungssituationen sowie einzelne Ausnahmen von den allgemeinen Informationen werden unter den Buchstaben B. bis E. erläutert.

A. Allgemeine Informationen

  1. Gemeinsame Verantwortlichkeit

    1. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten in den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Situationen sind die folgenden Unternehmen der engelhorn-Gruppe gemeinsam verantwortlich:
      • Engelhorn GmbH & Co. KGaA, O 4, 8, D-68161 Mannheim
      • Engelhorn Holding GmbH
      • engelhorn sports GmbH
      • Engelhorn Mode GmbH
      • Engelhorn Gastro GmbH
      • Engelhorn Shop GmbH
      • Best Blue Mode GmbH
      • Engelhorn Logistik GmbH, O 5, 1-6, 68161 Mannheim

      Diese Unternehmen haben (mit Ausnahme der Engelhorn KGAA und der Engelhorn Logistik GmbH) jeweils die Anschrift Fabrikstationstraße 40, 68163 Mannheim und werden in dieser Datenschutzerklärung gemeinsam „engelhorn“ genannt.

    2. Grund für die gemeinsame Datenverarbeitung ist, dass die Unternehmen in der engelhorn-Gruppe bereits in vielen Bereichen eng zusammenarbeiten und unter einer gemeinsamen Marke gegenüber ihren Kunden auftreten. Durch die gemeinsame Datenverarbeitung und gemeinsame Anstrengungen beim Datenschutz versprechen wir uns auch in diesem Bereich Synergieeffekte sowie eine Verbesserung des Services und des Angebots für unsere Kunden. Dies sowie weitere Einzelheiten der gemeinsamen Datenverarbeitung haben die Unternehmen der engelhorn-Gruppe in einer datenschutzrechtlichen Vereinbarung festgelegt.
    3. Inhalt der Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit der engelhorn-Gruppe

      Die engelhorn-Gesellschaften haben in der Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit die Zuständigkeiten für bestimmte datenschutzrechtliche Aufgaben und Pflichten in der engelhorn-Gruppe festgelegt. So wurde festgelegt, welche Gesellschaft für die Sicherheit bestimmter Systeme zuständig ist. Für die Prüfung der Rechtmäßigkeit einer Datenverarbeitung ist jeweils die Gesellschaft zuständig, die die Datenverarbeitung vornimmt, ebenso für die technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen in ihrem jeweiligen Wirkungsbereich. Es wurde auch vereinbart, dass etwaige datenschutzrechtliche Zwischenfälle unverzüglich an die anderen Gesellschaften gemeldet werden müssen, um gegebenenfalls schnell Gegenmaßnahmen ergreifen zu können.

      Die engelhorn Holding GmbH hat nach der Vereinbarung eine besondere Stellung: Sie ist zuständig dafür, dass die gesetzlich vorgeschriebenen Verarbeitungsverzeichnisse erstellt werden und dass wir unseren Informationspflichten nach der DSGVO nachkommen. Die weiteren Gesellschaften der engelhorn-Gruppe werden die dafür notwendigen Informationen aus ihrem Wirkungsbereich der Engelhorn Holding GmbH zukommen lassen. Die Engelhorn Holding GmbH ist auch zuständig dafür, dass eine gegebenenfalls erforderliche Datenschutz-Folgenabschätzung durchgeführt wird. Für Sie ist jedoch am wichtigsten:

      Die Engelhorn Holding GmbH ist Ihr zentraler Ansprechpartner bei engelhorn in datenschutzrechtlichen Belangen.

      Sie können sämtliche Anfragen zum Datenschutz bei engelhorn zentral an die Engelhorn Holding GmbH stellen und erhalten von dieser eine schnelle und kompetente Auskunft.

      Engelhorn Holding GmbH
      Postanschrift: Fabrikstationstraße 40, 68163 Mannheim
      E-Mail: info@engelhorn.de
      Telefon: +49 (0)621 167-0100
      Telefax: +49 (0)621 167-170100

      Sie können Ihre Anfrage auch an eine andere der beteiligten Gesellschaften stellen. In diesem Fall wird die angefragte Gesellschaft die Anfrage umgehend an die Engelhorn Holding GmbH weiterleiten. Die gemeinsam Verantwortlichen stellen einander sämtliche für die Beantwortung von Auskunftsersuchen notwendigen Informationen zur Verfügung. Ihre Auskunft erhalten Sie grundsätzlich von der Engelhorn Holding GmbH.

      Trotz der beschriebenen internen Verteilung der Zuständigkeiten und Aufgaben gilt, dass die genannten Unternehmen der engelhorn-Gruppe Ihnen gegenüber gemeinsam verantwortlich im datenschutzrechtlichen Sinne sind.

  2. Datenschutzbeauftragter

    Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH, Anschrift: Pestalozzistraße 27, 34119 Kassel, Telefon: +49 561 78968-93, Fax: +49 561 78968-61, E-Mail: datenschutz@gfp24.de.

  3. Dauer der Speicherung

    Soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht abweichend beschrieben, werden Ihre Daten nur solange verwendet, wie es für die bestehende Kunden- oder sonstige Vertragsbeziehung erforderlich ist, es sei denn Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt oder wir haben ein berechtigtes Interesse an der weiteren Verarbeitung. In diesem Fällen verarbeiten wir Ihre Daten bis zu Ihrem Widerruf der Einwilligung oder bis Sie unseren berechtigten Interessen widersprechen. Ungeachtet dessen sind wir aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, bestimmte Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.

  4. Weitergabe an Dritte

    Soweit Sie uns personenbezogene Daten mitgeteilt haben, werden diese grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe erfolgt nur

    • im Rahmen einer von Ihnen erteilten Einwilligung. Bei der Erhebung der Daten werden Ihnen die Empfänger oder Kategorien von Empfängern mitgeteilt;
    • im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Anfragen, Ihrer Bestellungen und der Nutzung unserer Dienste an beauftragte Unterauftragnehmer, die nur zur Durchführung dieses Auftrags die erforderlichen Daten übermittelt erhalten und zweckgebunden verwenden;
    • im Rahmen der Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO an externe Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen sowie die Bestimmungen der DSGVO gebunden und werden regelmäßig kontrolliert;
    • im Rahmen der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen an auskunftsberechtigte Stellen;
    • in den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Fällen.

  5. Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten

    In dieser Datenschutzerklärung weisen wir Sie darauf hin, soweit einzelne von uns eingesetzte Dienste personenbezogene Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union übermitteln könnten.

  6. Ihre Rechte

    1. Rechte der betroffenen Person

      Sie können jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten oder Berichtigung, Sperrung (Einschränkung der Verarbeitung) und Löschung Ihrer gespeicherten Daten und deren Verarbeitung verlangen. Sofern einer Löschung gesetzliche, vertragliche oder handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen oder sonstige gesetzliche Gründe entgegenstehen, werden Ihre Daten nicht gelöscht, sondern mit einer Sperre versehen. Ferner haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit in einem strukturierten, gängigen Format.

    2. Widerspruchsrecht

      Der Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Den Widerspruch richten Sie bitte an die Engelhorn Holding GmbH unter den oben genannten Kontaktdaten. Sie können den Widerspruch auch an die anderen engelhorn-Unternehmen richten, die Ihr Begehren umgehend an die Engelhorn Holding GmbH weiterleiten werden.

    3. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

      Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

      Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
      Postfach 10 29 32
      70025 Stuttgart
      Telefon: 0711/61 55 41 – 0
      Telefax: 0711/61 55 41 – 15

B. Besuch unseres Webshops engelhorn.com/engelhorn.de

In diesem Abschnitt möchten wir Sie unterrichten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website www.engelhorn.de bzw. www.engelhorn.com und insbesondere bei der Nutzung unseres Webshops verarbeiten.

  1. Datenerhebung und Verarbeitung freiwillig mitgeteilter Daten

    1. Minderjährige

      Unsere Webseite und der Webshop richten sich nicht an Minderjährige und wir erheben auch nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen. Sofern Personen unter 16 Jahren personenbezogene Daten an uns übermitteln, ist dies nur gestattet, sofern der Erziehungsberechtigte selbst eingewilligt hat oder der Einwilligung des Jugendlichen zugestimmt hat. Hierzu müssen uns gemäß Art. 8 Abs. 2 DSGVO die Kontaktdaten des Erziehungsberechtigten mitgeteilt werden, um uns von der Einwilligung bzw. der Zustimmung des Erziehungsberechtigten zu überzeugen. Diese Daten sowie die Daten des Minderjährigen werden dann entsprechend dieser Datenschutzerklärung verarbeitet.

      Sofern wir feststellen, dass ein Minderjähriger unter 16 Jahren personenbezogene Daten an uns gesandt hat, ohne dass der Erziehungsberechtigte selbst eingewilligt oder der Einwilligung des Minderjährigen zugestimmt hat, werden wir die Daten umgehend löschen.

    2. Allgemeine Kontaktaufnahme

      Sofern Sie uns personenbezogene Daten per E-Mail oder über unsere Website mitteilen (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Anschrift) erfolgt dies generell auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen bzw. Ihrer Bestellungen und zur eigenen Markt- oder Meinungsforschung und für eigene Werbung per Post und E-Mail genutzt. Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet.

      Eine weitergehende Nutzung, insbesondere eine Weitergabe der Daten an Dritte zu Zwecken der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung, erfolgt nicht. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

    3. Zendesk-Chat

      Zur effizienten Bearbeitung Ihrer Anfragen nutzen wir auf dieser Website den Live-Chat und Messagingdienst von Zendesk. Anbieter ist die Zendesk, Inc, 1019 Market Street in San Francisco, CA 94103 USA.

      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist eine Einwilligung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Durch einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (Data Processing Agreement, DPA) mit Zendesk haben wir sichergestellt, dass die Nutzer-Daten nur im Rahmen der DSGVO von Zendesk verarbeitet werden. Sie werden ausschließlich zum Zwecke der Verarbeitung Ihrer Anfragen genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

      Sie können über unser Chat-Fenster Anfragen an uns richten. Neben Ihren Chat-Nachrichten speichern wir, zur rechtlichen Absicherung, Ihre IP-Adresse. Ihren Namen müssen Sie im Chat nicht angeben. Die von Ihnen im Kontaktformular oder im Chat eingegebenen Daten, werden nach Erfüllung des Zweckes (z.B. nach Bearbeitung Ihrer Anfrage) bzw. nach Ihrer Aufforderung dazu gelöscht. Falls zwingende gesetzliche Bestimmungen (ggf. Aufbewahrungspflichten) vorliegen, bleiben diese von der Löschung unberührt.

      Sollten Sie mit der Bearbeitung Ihrer Anfrage bei uns über Zendesk nicht einverstanden sein, können Sie alternativ per E-Mail, Telefon oder Fax mit uns kommunizieren.

      Zendesk speichert personenbezogene Daten im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), in den USA und in anderen Ländern und Regionen. Zendesk übermittelt Ihre personenbezogenen Daten daher ggf. in Länder außerhalb des EWR, die keiner Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission unterliegen und die eventuell nicht das gleiche Datenschutzniveau wie der EWR bieten. Für solche Fälle hat Zendesk nach eigenen Angaben verbindliche Unternehmensregelungen eingeführt, die von den EU-Datenschutzbehörden genehmigt wurden und es erlauben, personenbezogene Daten auf rechtmäßige Art von EWR-Mitgliedsstaaten zu anderen Unternehmen der Zendesk-Gruppe weltweit zu übertragen.

      Weitere Informationen zu Zendesk erhalten Sie in der Datenschutzerklärung unter https://www.zendesk.de/company/customers-partners/privacy-policy/.

    4. Postalische Werbung

      Soweit Sie mit uns einen Vertrag abgeschlossen haben, führen wir Sie als Bestandskunde. Auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre postalischen Kontaktdaten und - soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben - Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung zu speichern und für die Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost zu nutzen. Die Verarbeitung von Bestandskundendaten zu eigenen Werbezwecken bzw. zu Werbezwecken Dritter erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).

      Gegen die Datenverarbeitung zu vorgenannten Zwecken können Sie jederzeit kostenfrei und mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen.

      Soweit Sie Widerspruch einlegen, werden Ihre Daten für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Wir weisen darauf hin, dass es in Ausnahmefällen auch nach Eingang Ihres Widerspruchs vorübergehend noch zu einem Versand von Werbematerial kommen kann. Dies ist technisch durch die nötige Vorlaufzeit im Rahmen der Selektion bedingt und bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umgesetzt haben.

    5. Produktempfehlung per E-Mail

      Als Kunde von engelhorn erhalten Sie unabhängig davon, ob Sie unseren Newsletter abonniert haben, Produktempfehlungen per E-Mail. Dabei halten wir uns streng an die gesetzlichen Vorgaben. Außerhalb des Vorliegens einer konkreten Einwilligung nutzen wir Ihre im Rahmen einer Bestellung angegebene E-Mail-Adresse gemäß § 7 Abs. 3 UWG nur für eigene, ähnliche Produkte, die denjenigen ähneln, die Sie bei uns aufgrund einer bereits getätigten Bestellung erworben haben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen weitere Produkte unseres Sortiments durch Direktmarketing vorzustellen.

      Gegen diese Form der Produktempfehlung können Sie jederzeit kostenfrei und mit Wirkung für die Zukunft am Ende einer jeden Produktempfehlungs-E-Mail widersprechen.

      Sofern Sie dieser Werbemaßnahme widersprechen, werden Ihre Daten aus den entsprechenden (E-Mail-)Verteilern gelöscht.

    6. Newsletter

      Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

      Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

      Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre angegebenen Daten zum Zweck der Zusendung des Newsletters (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

      Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link erklären.

      Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in Ziffer B - 3.1 genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen.

      Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link erklären.

      Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters Emarsys eMarketing Systems AG, Märzstraße 1, A-1150 Wien. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.emarsys.com/de/datenschutzrichtlinie/. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

      Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

    7. Gewinnspiele

      Im Rahmen von Gewinnspielen verwenden wir Ihre Daten (Name, Kontaktdaten) zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) und der Werbung für unsere Angebote per Post (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) oder per E-Mail mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) hierzu. Ergänzende Informationen entnehmen Sie den Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel.

  2. Datenerhebung und Verarbeitung bei Bestellungen im Webshop

    1. Bestellung

      Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

    2. Kundenkonto

      Im Rahmen Ihrer Bestellung werden Sie gebeten ein Kundenkonto anzulegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Accounts unter „Mein Konto“ werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Zur Löschung Ihres Kundenkontos wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter service@engelhorn.de. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

      Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.

      Ihre Daten werden nur solange verwendet, wie es für die bestehende Kundenbeziehung erforderlich ist. Ungeachtet dessen sind wir aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.

    3. Bonitätsprüfung

      engelhorn bietet Ihnen zur Zahlungsabwicklung bei Bestellungen diverse Zahlungsarten an, bei denen teilweise ein erhöhtes finanzielles Ausfallrisiko für uns entstehen kann. Zur Minimierung des Ausfallrisikos beauftragen wir Auftragsverarbeiter mit der Feststellung Ihrer Bonität. Bei negativem Resultat behalten wir uns die Verweigerung der gewünschten Zahlungsart vor. Um Ihnen ein möglichst optimales Einkaufserlebnis gewährleisten zu können, führen wir die Abfrage vor jedem Bestellvorgang durch.

      Zu diesem Zweck werden folgende Daten bei Ihrer Bestellung

      • Name
      • Vorname
      • Geburtsdatum
      • Rechnungsanschrift (Straße, PLZ, Ort)
      • Lieferanschrift (Straße, PLZ, Ort)
      • Kundennummer (sofern vorhanden)
      • E-Mail-Adresse
      • Telefonnummer(n)
      • Warenwert, Artikelbezeichnung, Artikelgruppe
      • Lieferant
      • clientIP (zur Zuweisung der Anfrageinformationen)

      an die Unzer E-Com GmbH, Vangerowstrasse 18, 69115 Heidelberg (Unzer) übermittelt. Unzer verarbeitet die Daten zur Beantragung der Zahlung, Aufnahme und Beendigung des Vertrags mit uns zur Prüfung und Übernahme der Zahlungsgarantie. Hierzu übermittelt Unzer Ihre personenbezogenen Daten an folgende Auskunfteien:

      • SC SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, D-65201 Wiesbaden
      • infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden
      • UNIVERSUM Business GmbH, Hanauer Landstraße 164, 60314 Frankfurt am Main
      • Bisnode Austria GmbH, Geiselbergstraße 17-19, A-1110 Wien
      • CRIF GmbH, Diefenbachgasse 35, A-1150 Wien

      und erhält im Rahmen der Ermittlung die Bonitätsauskunft zu Ihrer Person (Wahrscheinlichkeitswerte, sog. Score). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Bei Zahlungsausfall übernimmt die Unzer die fälligen Forderungen. Im Zuge der Abwicklung werden ggf. Ihre Daten durch die Unzer an die o.g. Auskunfteien übermittelt. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen der Unzer E-Com GmbH.

      Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten ist das berechtigte Interesse an der Feststellung der Zahlungsfähigkeit unserer Kunden nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

      Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Bonitätsprüfung und die Prüfung zur Abgabe einer Zahlungsgarantie durch Unzer gegenüber engelhorn durch das Angebot einer sog. unsicheren Zahlungsart zur Kaufabwicklung.

      Die hierzu verarbeiteten personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Erhebungszweck erreicht wurde, spätestens 24 Monate nach Beendigung des Vorgangs, sofern keine anderen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

      Der Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit für die Zukunft widersprechen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte formlos an uns unter den oben genannten Kontaktmöglichkeiten.

    4. Zahlungsanbieter
      1. PayPal

        Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg ("PayPal"). Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

      2. Sofortüberweisung

        Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mittels "Sofortüberweisung" an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München ("Sofort GmbH"). Mit Hilfe des Verfahrens "Sofortüberweisung" erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen.

        Wenn Sie sich für die Zahlungsart "Sofortüberweisung" entschieden haben, übermitteln Sie die PIN und eine gültige TAN an die Sofort GmbH, mit der diese sich in Ihr Online-Banking-Konto einloggen kann. Sofort GmbH überprüft nach dem Einloggen automatisch Ihren Kontostand und führt die Überweisung an uns mit Hilfe der von Ihnen übermittelten TAN durch. Anschließend übermittelt sie uns unverzüglich eine Transaktionsbestätigung. Nach dem Einloggen werden außerdem Ihre Umsätze, der Kreditrahmen des Dispokredits und das Vorhandensein anderer Konten sowie deren Bestände automatisiert geprüft.

        Neben der PIN und der TAN werden auch die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten sowie Daten zu Ihrer Person an die Sofort GmbH übermittelt. Bei den Daten zu Ihrer Person handelt es sich um Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer(n), Email-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere zur Zahlungsabwicklung erforderliche Daten. Die Übermittlung dieser Daten ist notwendig, um Ihre Identität zweifelsfrei zu festzustellen und Betrugsversuchen vorzubeugen.

        Die Übermittlung Ihrer Daten an die Sofort GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

        Details zur Zahlung mit Sofortüberweisung entnehmen Sie dem folgenden Link: https://www.sofort.de/datenschutz.html

      3. Kreditkartenzahlung

        Bei der Verwendung der Zahlart Kreditkartenzahlung (Verified by Visa oder MasterCard Secure Code) wird dies durchgeführt durch den Dienstleister Unzer E-Com GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg. Ihre Daten an den Dienstleister zur Zahlungsabwicklung weitergeleitet (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO).

      4. Rechnungskauf

        Bei Zahlungsausfall übernimmt die Unzer Payment Solution GmbH, Hanauer Landstraße 164, 60314 Frankfurt am Main (Unzer) die fälligen Forderungen. Im Zuge der Abwicklung werden ggf. Ihre Daten durch Unzer an die o.g. Auskunfteien übermittelt. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Unzer.

      5. Amazon Pay

        Mit der Funktion „Bezahlen über Amazon“ ermöglichen wir Ihnen, Ihre bei Amazon hinterlegten Kundendaten für Ihren Online-Einkauf bei uns im Shop zu nutzen, ohne Ihre Zahlungsdaten offenlegen zu müssen. Wenn Sie bereits ein Amazon.de-Kundenkonto haben, können Sie sofort mit der dort hinterlegten Zahlungsart - entweder per Bankeinzug oder mit Kreditkarte - bezahlen. Klicken Sie dazu auf den Button im Warenkorb "Bezahlen über Amazon" und melden Sie sich bei Ihrem Amazon-Konto an. Wählen Sie anschließend aus Ihren Lieferadressen und Zahlungsarten aus und tätigen Sie die Bestellung. Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkarte wird nur belastet, wenn die Lieferung Ihrer Bestellung an Ihre Lieferadresse bestätigt wurde. Amazon Pay gibt die in Ihrem Amazon.de-Kundenkonto hinterlegten Zahlungsdaten nicht an uns weiter und auch Sie müssen diese bei Bestellaufgabe nicht angeben. Beim Bezahlen über Amazon entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Weitere Informationen und Ihre Bestellübersicht zu „Bezahlen über Amazon“ finden Sie unter https://pay.amazon.de/. Bei der Zahlung über Amazon Payments werden alle personenbezogenen Daten, die Amazon Payments mitgeteilt oder von Amazon Payments erhoben werden, primär von Amazon Payments s.c.a. (die "verantwortliche Stelle") und sekundär von Amazon EU SARL, Amazon Services Europe SARL und Amazon Media EU SARL, alle drei ansässig in 5, Rue Plaetis L 2338, Luxemburg, kontrolliert. Rechtsgrundlage für die Inanspruchnahme von Zahlungsdienstleistungen über Amazon Pay ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Amazon Pay können in den Datenschutzbestimmungen von Amazon Pay nachgelesen werden: https://pay.amazon.com/at/help/201751600.

    5. Versand

      Um Ihre Pakete ankündigen zu lassen oder eine Expresslieferung zu avisieren, geben wir Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer an die DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10, 53113 Bonn, Deutschland oder die ComTrans GmbH, Hardenburgstraße 5, 67117 Limburgerhof, weiter. Diese Unternehmen verarbeiten die Daten als Verantwortliche.

      Bei dem Versand von Waren wird der Dienstleister parcelLab eingesetzt, um die Versandmeldungen in Richtung unserer Kunden zu übernehmen und diesen den Versandstatus und die Trackingnummer ihrer Sendung zu übermitteln. Hierfür werden die für die Sendungsinformationen notwendigen personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Auftragsnummer, etc.) an parcelLab weitergeleitet. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von parcelLab: https://parcellab.com/datenschutz/.

    6. Dauer der Speicherung

      Die zu Ihrer Person gespeicherten Daten werden nach Erfüllung des Vertrages und Ablauf von Gewährleistungsfristen nach zwei Jahren gelöscht bzw. bei einigen Produkten nach Ablauf der erweiterten Herstellergarantie nach 5 Jahren, sofern keine weiteren gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Solche sind etwa handelsrechtliche und finanzrechtliche Daten. Diese werden den rechtlichen Vorschriften entsprechend nach zehn Jahren gelöscht, soweit keine längeren Aufbewahrungsfristen vorgeschrieben oder aus berechtigten Gründen erforderlich sind. Widerrufen Sie die Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten werden diese unverzüglich gelöscht, sofern oben stehende Gründe nicht dagegen sprechen.

    7. Analyse

      Wir werten aus, welche Artikel von unseren primären Zielgruppen zusammen gekauft werden, um unser Angebot optimieren zu können. Hierin liegt unser berechtigtes Interesse. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    8. Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten

      Für den Betrieb unserer Website und des Webshops nutzen wir Dienste der salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 München („salesforce“). Dabei werden personenbezogene Daten auf Server von salesforce in Deutschland übertragen. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass salesforce auch Daten auf Server der Muttergesellschaft in den USA überträgt. Wir weisen darauf hin, dass in den USA in bestimmten Fällen kein mit der Europäischen Union gleichwertiges Datenschutzniveau herrscht. salesforce beruft sich darauf, dass sie im Konzern verbindliche interne Datenschutzvorschriften etabliert und zudem Verträge gemäß der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission zwischen den Konzerngesellschaften abgeschlossen hat, um personenbezogene Daten angemessen zu schützen.

    9. Automatisierte Entscheidungsfindung

      Es findet eine automatisierte Entscheidungsfindung im Bereich Bonitätsprüfungen statt. Über unseren Dienstleister findet dabei eine Auswertung der Vermögenswerte und des bisherigen Zahlungsverhaltens statt, die zu einer Einschätzung der Kreditwürdigkeit führt.

  3. Automatisierte Datenerhebung und -verarbeitung durch den Browser bei Besuch unserer Website

    Auf unserer Website kommen Cookies und andere Tracking-Technologien zum Einsatz. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die beim Besuch unserer Website lokal auf Ihrem Endgerät gespeichert werden können. Zum Tracking können auch weitere Technologien herangezogen werden, z. B. die sogenannte Pixel-Technologie oder die Logdatei-Analyse.

    Soweit für den Einsatz bestimmter Tools bzw. Technologien eine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage ist, bitten wir Sie beim ersten Besuch unserer Website um die Abgabe der entsprechenden Einwilligungen. Sie können über „Alle Cookies akzeptieren“ entweder die Einwilligungen für sämtliche der von uns eingesetzten Technologien und Dienste erteilen, oder mit „Aktuelle Einstellung speichern“ die Einwilligungen verweigern. Wenn Sie die Einwilligung verweigern, werden nur die technisch erforderlichen Dienste aktiviert, die nicht einwilligungsbedürftig sind. Unter „Erweiterte Einstellungen“ können Sie auch individuelle Einstellungen vornehmen und im Einzelnen bestimmen, welche der Cookies und der damit verbundenen Dienste aktiviert werden sollen. Ihre Einwilligung ist freiwillig und Sie können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wählen Sie hierzu „Datenschutz-Einstellungen“ im Footer der Seite aus und setzen Sie unter „Erweiterte Einstellungen“ Ihren Consent bei dem jeweiligen Dienst auf inaktiv.

    Im folgenden Abschnitt möchten wir Sie über die Datenverarbeitung und die verwendeten Dienste informieren.

    1. Consentmanager

      Auf dieser Seite setzen wir den „Consentmanager“ von Consentmanager AB, Håltegelvägen 1b, 72348 Västerås, Schweden ein. Der Service bietet Dienste an, um die Tracking Einwilligung der Website-Besucher einzuholen. Hierfür erhebt der Dienst von jedem Besucher die IP-Adresse, Informationen zum Browser, Spracheinstellung und die aufgerufene Webseite. Ferner wird das Land ermittelt, aus dem der Besucher unsere Website aufruft. Rechtsgrundlage für den Einsatz des Consentmanagers ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO sowie unser überwiegendes berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO am Einsatz eines Consent Management Tools, um unseren datenschutzrechtlichen Pflichten nachzukommen. Weitere Informationen zum Datenschutz, auch zum Widerspruch finden Sie unter https://www.consentmanager.de/datenschutz/.

    2. Automatische Verarbeitung der Daten in den Server-Logfiles

      Wie bei jeder Website erhebt unser Server automatisch und temporär Angaben in den Server-Logfiles, die durch den Browser übermittelt werden, sofern dies nicht von Ihnen deaktiviert wurde. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO):

      • (i)     IP-Adresse des anfragenden Rechners
      • (ii)    Dateianfrage des Clients
      • (iii)   den http-Antwort-Code
      • (iv)   die Internet-Seite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL),
      • (v)    die Uhrzeit der Serveranfrage
      • (vi)   Browsertyp und -version
      • (vii)  verwendetes Betriebssystem des anfragenden Rechners

      Eine personenbezogene Auswertung der Server-Logfiles findet nicht statt. Diese Daten sind für den Anbieter zu keinem Zeitpunkt bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

    3. Google Analytics

      Diese Website setzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), ein. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Verwendung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung (AnonymizeIP) auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen darauf hin, dass das Datenschutzniveau in den USA nicht mit dem in der Europäischen Union gleichwertig ist. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

      Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

      Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „Anonymize IP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, ein Personenbezug kann damit nahezu ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, werden diese umgehend gelöscht.

      Wir setzen Google Analytics ein, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist die von Ihnen erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

      Wir verwenden Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

      Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

      Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de sowie die Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

    4. Mapp

      Um statistische Daten über die Nutzung unseres Webangebotes zu erheben, unser Angebot entsprechend zu optimieren sowie zur Feststellung der Anzahl der Nutzer unseres Internetauftritts und der Häufigkeit der Aufrufe der Nutzer verwenden wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung Trackingssoftware der Mapp Digital Germany GmbH Dachauer, Str. 63, 80335 München ( https://mapp.com/de/). Im Rahmen der Nutzung dieser Website werden Informationen, die Ihr Browser übermittelt, erhoben und ausgewertet. Dies erfolgt durch eine Cookie-Technologie und sogenannte Pixel, die auf jeder Website eingebunden sind. Hierbei werden folgende Daten erhoben: Request (Dateiname der angeforderten Datei), Browsertyp/-version, Browsersprache, verwendetes Betriebssystem, innere Auflösung des Browserfensters, Bildschirmauflösung, Javascript-Aktivierung, Java An/Aus, Cookies An/Aus, Farbtiefe, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse (wird ausschließlich anonymisiert erhoben und direkt nach Verarbeitung wieder gelöscht), Uhrzeit des Zugriffs, Klicks, Bestellwerte, und ggf. anonymisierte Formularinhalte.

      Eine direkte Personenbeziehbarkeit ist zu jeder Zeit ausgeschlossen. Die so gesammelten Daten dienen dazu, anonyme Nutzungsprofile, die die Grundlage für Webstatistiken bilden, zu erstellen. Die mit den Mapp-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und zu keiner Zeit mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Mapp ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

    5. Salesforce CQuotient

      CQuotient ist ein Dienst der Salesforce.com Inc., 5 Wall St. Burlington, MA 01803 USA. CQuotient ist Teil des von uns verwendeten Shopsystems Salesforce Commerce. Mit Hilfe dieses Dienstes ist es uns möglich, anhand Ihres Browserverhaltens vorherzusagen, welche Produkte für Sie besonders interessant sind. Hierzu wird in Ihrem Browser ein Cookie gespeichert. Rechtsgrundlage hierfür ist IhreEinwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie mit der Analyse Ihres Browserverhaltens und der interessenbasierten Anzeige von Produkten nicht einverstanden sind, können Sie dies auch durch entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern.

      Weitere Informationen zur Verwendung von CQuotient finden Sie unter: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/.

    6. Dynamic Tag Manager

      Auf dieser Seite binden wir „Dynamic“ der Dynamic 1001 GmbH, Im Mediapark 8, 50670 Köln ein. Das Dynamic Tracking System dient der Ermittlung von Leistungen verschiedener Werbekanäle unserer Kunden. Hierbei wird unterschieden, ob dem Benutzer ein Werbemittel (Ad) angezeigt wurde (View), oder ob der Benutzer auf diese Werbung geklickt hat (Click).

      Beim Besuch einer Webseite, welche mit dem Dynamic Tracking versehen ist, werden Daten des Besucherbrowsers für statistische Auswertungen und Provisionsausschüttungen gesammelt. Werbemittel werden von Partnern auf verschiedenen Webseiten platziert (Publisher). Der Dynamic Tag-Manager ist in der Lage, Daten für Retargeting-Prozesse zu sammeln. Auch können hiermit Onsite-Daten während der Session des Nutzers gesammelt werden, z.B. um den Warenkorb innerhalb eines Shops bei einem späteren Besuch des Benutzers wieder verfügbar zu haben. Die Sammlung der Daten geschieht über einen Pixel, der normalerweise auf jeder Kunden-Seite und den Werbemitteln eingebunden ist.

      Durch den Einsatz verschiedener Werbekanäle kommen unsere Kunden z.B. vor einem Newsletterabschluss (Lead) oder einem Kauf in einem Kundenwebshop (Sale) mit unterschiedlichster Werbung in Berührung. Das Lead/Conversion Tracking ermöglicht es uns zu bewerten, welche Marketingaktionen zu einem Lead oder Sale geführt haben. Diese Information hilft uns, die Marketingaktionen nach der Wirksamkeit zu bewerten und gezielt zu steuern.

      Dynamic sammelt diese Informationen mit Hilfe von Cookies und ähnlichen technischen Speichermöglichkeiten innerhalb Ihres Browsers. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Dynamics-Server an Ihren Browser gesendet und auf Ihrem Computer gespeichert werden.

      Sie können das Setzen von Cookies in Ihrem Browser-Einstellungen deaktivieren, obwohl viele Funktionen von Internetseiten dann eventuell nicht mehr funktionieren.

      In den Cookies des Dynamic Tracking Systems wird Ihrem Browser eine eindeutige Identifizierungsnummer zugewiesen. Technische Details Ihres Browsers und Geräts wie z.B. der Browsertyp und die Version, das Betriebsystem oder die eingestellte Sprache werden gespeichert.

      Ihre IP-Adresse wird von Dynamic anonymisiert gespeichert, indem das letzte Oktet entfernt wird (Beispiel: 192.168.1.x). Es werden keine Namen oder Adressen gespeichert. Ebenso werden keine Geräte-IDs wie die UDID oder Ihre MAC Adresse gespeichert. Die Cookie-Laufzeit der Dynamic Tracking Cookies ist mit 2 Jahren angesetzt, danach verfallen diese, falls keine erneute Aktivität erfolgt.

      Durch technische und organisatorische Maßnahmen schützt Dynamic alle gespeicherten Daten auf den Dynamic Tracking Servern. Diese Daten werden lediglich auf deutschen Servern gespeichert.

      Rechtsgrundlage für die Einbindung von Dynamic ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Es besteht neben dem Widerruf Ihrer Einwilligung auch die Möglichkeit eines "Opt Outs" vom Dynamic Tracking (Dem Widerspruch und der Abmeldung) direkt hier in Ihrem Browser. Die Möglichkeiten des Opt Outs finden Sie auf dieser Seite https://www.dynamic-tracking.com/Datenschutz.aspx. Wenn Sie diese Seite mit dem Safari Browser verwenden, wird die "Opt Out" Funktion aufgrund der Safari Funktion "Apple Intelligent Tracking Prevention" eventuell nicht funktionieren. Wenn Sie den "Opt Out" unseres Services nutzen, werden alle Cookies und technischen Identifizierungsspeicher unseres Systems von Ihrem Browser gelöscht. Auch werden alle Daten auf unseren Servern über Sie gelöscht. Zusätzlich wird ein genereller nicht personenbezogener "Do Not Track" Cookie in Ihrem Browser gesetzt. Dies ist erforderlich, damit wir Ihren Wunsch nicht mehr von unserem System getrackt zu werden wahrnehmen können. Falls Sie diesen Cookie oder diese Cookies löschen, würde unser System Sie wieder normal messen und ein erneuter "Opt Out" wäre von Ihrer Seite erforderlich.

      Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.dynamic-tracking.com/Datenschutz.aspx.

    7. 42Ads

      42 Ads ist eine cookiebasierte Targeting-Technologie der 42 Ads GmbH, Bergstr. 24, 40627 Düsseldorf, Deutschland. 42 Ads erfasst pseudonymisierte und per one way hash verschlüsselte Informationen über Besuche und Interaktion von Nutzern mit unserer Webseite für Werbezwecke. In keinem Fall werden diese pseudonymisierten und verschlüsselten Daten verwendet, um den Nutzer der Webseite persönlich zu identifizieren. Rechtsgrundlage für den Einsatz von 42 Ads ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

    8. RTB House

      Für die Durchführung personalisierter Werbekampagnen verarbeiten wir bestimmte Daten über die Online-Aktivitäten der Nutzer auf dieser Website. Zu diesen Daten können gehören: Online-Identifikatoren (z.B. Cookie-ID / Mobile Advertising ID), Informationen über bestimmte Seiten, die besucht werden, Produkte, die angesehen oder in den Warenkorb zusammen mit Zeitstempeln gelegt und gekauft wurden, sowie technische Geräte- und Suchprogrammdetails. Wir beauftragen die RTB House GmbH, ein Werbetechnikunternehmen, als Subunternehmer, auf der Grundlage dieser Daten Werbekampagnen durchzuführen und personalisierte Anzeigen den Nutzern anzuzeigen. Soweit es sich bei diesen Daten um personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO handelt, fungieren wir als Verantwortlicher und RTB House GmbH als Auftragsverarbeiter. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von RTB House ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Weitere Informationen zur RTB House Retargeting-Technologie finden Sie unter: https://www.rtbhouse.com/privacy-center/).

    9. Google Tag Manager

      Diese Website nutzt den „Google Tag Manager“, einen Dienst der Google Ireland Limited, (Gordon House, Barrow Street, Dublin, Irland). Google Tag Manager bietet die Möglichkeit, Website-Tags über eine Oberfläche verwalten zu können. Das Tool Google Tag Manager, das die Tags implementiert, ist eine Cookie-lose Domain und erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Weitere Informationen finden Sie unter dem FAQ Google Tag Manager: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html. Die Nutzungsbedingungen zum Google Tag Manager finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

    10. Facebook Custom Audiences

      Auf dieser Website wird "Facebook Custom Audiences", ein Remarketing-Tool der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (nachfolgend bezeichnet als “Facebook") eingesetzt. Facebook Custom Audiences ermöglicht die Darstellung interessenbezogener Werbeanzeigen, sogenannten “Facebook-Ads“, im Rahmen eines Besuchs dieser Website, des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer Websites, die ebenfalls Facebook Custom Audiences verwenden. Durch den Einsatz von Facebook Custom Audiences baut Ihr Webbrowser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wenn Sie über ein Nutzerkonto bei Facebook verfügen und registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse und ggf. weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz von Facebook Custom Audiences durch Facebook verarbeitet werden.

      Wir verwenden Facebook Custom Audiences zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um für Besucher relevante und angepasste Inhalte anzuzeigen und so unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung).

      Die Deaktivierung von Facebook Custom Audiences ist für eingeloggte Nutzer auch unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_ möglich. Darüber hinaus können Sie in Ihrem Browser Cookie-Einstellungen vornehmen.

      Sie können die Teilnahme am Tracking auch durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter verhindern, indem Sie auf einen der aufgeführten Links klicken. Im Rahmen der Selbstregulierungs-Kampagnen wird hierfür ein sogenannter Opt-Out Cookie gesetzt. Diese Einstellung wird jedoch gelöscht, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

      http://optout.networkadvertising.org/

      http://optout.aboutads.info

      http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/

      Informationen des Drittanbieters: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Weitere Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Facebook Website entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy.

    11. Facebook Pixel

      Auf unserer Website kommt "Facebook-Pixel", ein Dienst der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (nachfolgend bezeichnet als “Facebook") zum Einsatz. Facebook-Pixel ermöglicht es Facebook, unsere Anzeigen auf Facebook, sogenannten "Facebook-Ads", nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die Besucher unserer Website waren, insbesondere solchen, die Interesse an unserem Angebot oder an bestimmten Themen oder Produkten gezeigt haben. Facebook-Pixel dient zudem der Überprüfung, ob ein Nutzer nach einem Klick auf unsere Facebook-Ads auf unsere Website weitergeleitet wurde. Facebook-Pixel verwendet unter anderem Cookies, die lokal im Zwischenspeicher des Webbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sind Sie bei Facebook mit Ihrem Nutzerkonto angemeldet, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Nutzerkonto vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf Ihre Identität. Allerdings können diese Daten von Facebook Ihrem dortigen Nutzerkonto zugeordnet werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung von Daten, die durch den Einsatz von Facebook-Pixel durch Facebook verarbeitet werden. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert bzw. nicht eingeloggt sind, besteht die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse und ggf. weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

      Wir verwenden Facebook-Pixel zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um für Sie relevante und interessante Anzeigen bei Facebook zu schalten und so unser Angebot zu verbessern, für Sie als Nutzer interessanter auszugestalten und belästigende Anzeigen zu vermeiden. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

      Einstellungen dahingehend, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie auch direkt auf der Facebook Website vornehmen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies im Browser löschen.

      Sie können die Teilnahme am Tracking auch durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter verhindern, indem Sie auf eine der aufgeführten Links klicken. Im Rahmen der Selbstregulierungs-Kampagnen wird hierfür ein sogenannter Opt-Out Cookie gesetzt. Diese Einstellung wird jedoch gelöscht, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

      http://optout.networkadvertising.org/

      http://www.aboutads.info/choices

      http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/

      Informationen des Drittanbieters: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Weitere Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Facebook Website entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy. Informationen zu Facebook-Pixel können Sie der nachfolgenden Website von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

    12. Bing / Microsoft Advertising

      Diese Website verwendet den Dienst "Microsoft Advertising". Microsoft Advertising ist ein Online-Werbeprogramm von Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, D18 P521 (nachfolgend bezeichnet als “Microsoft”). Dabei wird das sogenannte Universal Event Tracking (UET) innerhalb des Microsoft Advertising-Dienstes eingesetzt, mit dem auf Website Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert werden. Dafür wird Ihr Surfverhalten auf unserer Website analysiert, z.B. welche Inhalte Sie sich angesehen haben. Hierfür speichert Microsoft einen Cookie in Ihrem Webbrowser. Über diesen Cookie werden Ihre Besuche verarbeitet. Der Cookie dient zur eindeutigen Identifikation Ihres Webbrowsers, jedoch nicht der Identifikation Ihrer Person. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Sie können neben dem Widerruf Ihrer Einwilligung auch unter dem nachfolgenden Link das Tracking deaktvieren: https://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out. Nähere Informationen zur Datenschutzerklärung von Microsoft können Sie einsehen unter: https://privacy.microsoft.com/de-DE/privacystatement.

    13. Fitanalytics

      Diese Website verwendet den Dienst „Fitfinder“. Fitfinder ist ein Dienst der Fit Analytics GmbH, Voigtstr. 3, 10247 Berlin. Fitfinder bietet folgende Dienste an:

      • Echtzeit-Beratung zu Kleidergrößen
      • Passformvorhersage-Services in den Online-Shops unserer Partner
      • Optimierung der Qualität unserer Beratungsalgorithmen insgesamt

      Alle Daten, die auf diese Art und Weise erhoben werden, bleiben anonym. Fitanalytics erhebt oder verarbeitet auf diesem Wege keine unmittelbar personenbezogenen Daten (wie etwa Name, Anschrift, Bezahlinformationen). Die IP-Adressen, die an Server durch standardmäßige Backend-Prozesse übertragen werden, werden sofort nach Eingang unumkehrbar gehasht und gekürzt. Alle Daten, die von der Fitanalytics Applikation erhoben wurden, werden auf Servern und in Datenbanken innerhalb der Europäischen Union oder im Herkunftsland des Endbenutzers gespeichert. Keinerlei Daten in dieser Kategorie werden nach außerhalb der Europäischen Union übertragen. Alle Daten werden nach Ende einer festgelegten Aufbewahrungsfrist automatisch gelöscht.

      Rechtsgrundlage für den Einsatz von Fitfinder ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

      Weitere Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Facebook Website entnehmen: https://widget.fitanalytics.com/documents/privacy_de.html

    14. trbo

      Um die Nutzung unseres Online-Angebots und die Wirksamkeit unserer Online-Werbung zu verbessern, bedienen wir uns Tracking-Technologien der trbo GmbH, Römerstr. 6, 80801 München (www.trbo.de). Die Nutzung dieser Technologie hilft uns zu verstehen, welche Seiten für die Nutzer unserer Dienste besonders attraktiv sind, welche Produkte unsere Kunden am meisten interessieren und welche individuellen Angebote wir unseren Website-Nutzern jeweils machen sollten. Die in diesem Rahmen erhobenen und verwendeten Daten werden stets nur unter einer einem Pseudonym (z.B. einer zufälligen Identifikationsnummer) gespeichert und werden nicht mit personenbezogenen Daten über Sie (z.B. Name, Adresse etc.) zusammengeführt. Soweit die externen Dienstleister Zugriff auf die Daten erhalten, erfolgt dies ausschließlich in unserem Auftrag und unter unserer Kontrolle. Technisch verwenden die eingesetzten Tracking Tools insbesondere sogenannte „Cookies“ und „Web-Beacons“, um die folgenden Informationen zu sammeln: Welche Seiten werden wann, wie oft, und in welcher Reihenfolge aufgesucht, nach welchen Produkten wird gesucht, auf welche Links bzw. Angebote wird geklickt und welche Bestellungen werden aufgegeben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

    15. Awin

      Wir sind Teilnehmer des Partnerprogramms der AWIN AG, Sapporobogen 6-8, 80637 München, Deutschland, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Awin Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). Awin setzt Cookies ein, um die Herkunft des Vertragsschlusses nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Awin erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend einen Vertragsschluss bei oder über Awin getätigt haben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

      Weitere Informationen zur Datennutzung durch Awin und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.awin.com/de/rechtliches/privacy-policy-DACH.

    16. Google Ads

      Wir nutzen das Angebot von Google Ads, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

      Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

      Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

      Wir verwenden auch die Remarketing-Funktion von Google Ads. Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert Cookies auf Ihrem Computer, die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten.

      Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten beim Einsatz von Google Ads ist Ihre inwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

      Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auch auf andere Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockiert werden (https://adssettings.google.de/authenticated), wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link https://optout.aboutads.info/?c=2&lang=EN, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internet Explorer, Microsoft Edge oder Google Chrome unter dem Link https://support.google.com/ads/answer/7395996. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

      Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter https://www.networkadvertising.org/ besuchen.

    17. Bambuser

      Auf unserer Webseite stellen wir zu ausgewählten Terminen sog. Live-Shopping Events bereit. Bei diesen handelt es sich um Video-Liveübertragungen für aktuelle Produktpräsentationen über unsere Webseite. Während eines Live-Shopping Events können Zuschauer über eine Chat-Funktion mit unseren an der Ausstrahlung beteiligten Mitarbeitern in Kontakt treten. Hierfür müssen sie sich bei Aktivierung der Chat-Funktion in dem dafür vorgesehenen Eingabefeld einen beliebigen Nutzernamen zuweisen, unter dem sie im Chat angesprochen und erkannt werden wollen. Bei Nutzung der Chat-Funktion verarbeiten wir neben den vorgenannten Verbindungs- und Gerätedaten den Nutzernamen, welchen Sie sich im Chat zuweisen, sowie die Nachrichten, die Sie in den Chat eingeben. Zur Abwicklung der Live-Shopping Events setzen wir das Tool Bambuser der Bambuser AB, Regeringsgatan 29, 53 111 Stockholm, Schweden („Bambuser“) ein. Für die Bereitstellung des Videostreams auf unserer Webseite, einschließlich der Chat-Funktion, ist Bambuser als unser Auftragsverarbeiter tätig.

      Zweck der Verarbeitung dieser Daten ist die Bereitstellung des Videostreams und der Chat-Funktion bei Live-Shopping Events für angemeldete Nutzer. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer vorbezeichneten Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, ggf. auch die Vertragsanbahnung bzw. -Erfüllung (Art.6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Zudem besteht ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Bereitstellung des Videostreamangebots mit Chat-Funktion, um unseren Kunden einen besonderen Service zu bieten und auf diesem Weg unsere Produkte zu vermarkten.

      Wir speichern Ihre Daten so lange, wie dies für die Bereitstellung des Videostreams und der Chat-Funktion im Rahmen eines Live-Shopping Events erforderlich ist.

    18. Google Maps

      Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Bereitstellung von stets aktuellen und bedienerfreundlichen Online-Karten für unsere Kunden.

      Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer B. 3.3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

      Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plugin-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

    19. Google Fonts

      Wir binden darüber hinaus Schriftarten ("Google Fonts") von Google zur besseren Darstellung unserer Texte und Inhalte ein. Rechtsgrundlage für die Einbindung der Google Fonts ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, unseren Kunden eine ansprechend gestaltete Website anzubieten. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch die Google Fonts erhalten Sie in der Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/. Ein Opt-Out aus einem etwaigen Tracking erfolgt über: https://adssettings.google.com/authenticated. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

    20. Google ReCaptcha

      Wir binden die Funktion "ReCaptcha" zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen von Google ein. Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google ReCaptcha ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, unseren Kunden eine sichere und stabile Website anzubieten. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch die Google ReCaptcha erhalten Sie in der Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/. Ein Opt-Out aus einem etwaigen Tracking erfolgt über: https://adssettings.google.com/authenticated. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

    21. Criteo

      Diese Website verwendet zur Durchführung des Retargetings die Dienste des Anbieters Criteo CIL, 32 Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich („Criteo“). Mit Hilfe von Criteo können wir unseren Besuchern interessenbezogene Werbung über unsere Produkte auf Partner-Website, Apps und E-Mails zeigen. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis einer Cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Criteo verarbeitet hierbei keine personenbezogenen Daten der Nutzer. Erfasst werden lediglich Daten, über die das Endgerät des Nutzers bei dem nächsten Besuch derselben Website oder einer sonstigen Website eines Dritten erneut identifiziert werden kann. Um diese interessenbasierte Werbung abzulehnen, besuchen Sie bitte die folgende Website: https://www.criteo.com/de/privacy/.

      Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Wir können Informationen wie technische Kennungen aus Ihrer Anmeldung auf unserer Website oder unserem CRM-System mit zuverlässigen Werbepartnern austauschen. Dadurch können Ihre Geräte und/oder Umgebungen verknüpft und Ihnen eine nahtlose Nutzungserfahrung mit den von Ihnen verwendeten Geräten und Umgebungen angeboten werden. Nähere Einzelheiten zu diesen Verknüpfungsfähigkeiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie, die Sie in der vorgenannten Plattform finden.

    22. Einbindung des Trusted Shops Trustbadge

      Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf unserer Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

      Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Das Trustbadge wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch einen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Die Trusted Shops GmbH setzt auch Dienstleister aus den USA ein.

      Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert. Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht.

      Weitere personenbezogene Daten werden an die Trusted Shops GmbH übertragen, wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. Es gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung. Hierfür erfolgt eine automatische Erhebung personenbezogener Daten aus den Bestelldaten. Ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert ist, wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologischer Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail-Adresse wird vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselnden Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match, wird der Parameter automatisch gelöscht.

      Dies ist für die Erfüllung unserer und Trusted Shops‘ überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

      Weitere Informationen zum Datenschutz, auch zum Widerspruch finden Sie unter https://www.trustedshops.de/impressum/#datenschutz.

    23. Einbindung des EHI Zertifikates

      Unsere Seite setzt ein EHI Zertifikat der EHI Retail Institute GmbH ein. Beim Abruf des EHI-Bewertungs-Widgets werden bestimmte Informationen übertragen und protokolliert. Dies umfasst die IP-Adresse und Informationen über den genutzten Browser. Unmittelbare Rückschlüsse auf die Person des Nutzers werden hierdurch nicht gezogen. Insbesondere werden beim Abruf des EHI-Bewertungs-Widgets keine Cookies gesetzt. Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses an der Optimierung unseres Bewertungs-Widgets nach Art. 6 Abs.1 f) DSGVO.

      Weitere Informationen zum Datenschutz, auch zum Widerspruch, finden Sie unter  https://ehi-siegel.de/datenschutz/.

    24. YouTube

      Zur Darstellung unserer Videos verwenden wir den Videodienst der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA („YouTube“). Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sofern YouTube-Videos direkt auf unserer Website eingebunden sind, wird der Inhalt des eingebetteten Videos von YouTube direkt an Ihren Browser übermittelt. Gleichzeitig werden bestimmte Daten von Ihrem Browser an YouTube übermittelt. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie das Video anklicken oder nicht. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die YouTube auf diesem Weg erhebt. Nach unserem aktuellen Kenntnisstand handelt es sich um folgende Daten, insbesondere zur Darstellung der eingebetteten YouTube Videos:

      • besuchte Seite auf unserer Website, die das Video enthält,
      • die allgemein durch Ihren Browser übermittelten Daten (IP-Adresse, Browsertyp und -Version, Betriebssystem, Uhrzeit),
      • bei registrierten und angemeldeten Youtube- bzw Google-Nutzern, ihre Google-Benutzerkennung.

      Eingebettete YouTube Videos können ebenfalls durch Browser Add-Ons ausgeblendet werden, so dass keine Datenerhebung durch YouTube stattfindet. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

      Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

    25. Vimeo

      Wir haben Videos des Anbieters Vimeo Inc. in unser Online-Angebot eingebunden.

      Beim Aufruf einer solchen Internetseite unserer Internetpräsenz wird eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den Vimeo-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Vimeo eingeloggt, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Anklicken des Start-Buttons eines Videos kann diese Information ebenfalls einem bestehenden Benutzerkonto zugeordnet werden. Wenn Sie nicht möchten, dass Vimeo die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Vimeo-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Vimeo ausloggen und die entsprechenden Cookies von Vimeo löschen.

      Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

      Erst mit Aktivierung des Service wird die Funktion gestartet und Daten an den Dienstanbieter übermittelt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Ihre Einwilligung ist jederzeit für die Zukunft widerrufbar.

      Informationen des Drittanbieters: Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA.

      Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie der Datenschutzerklärung von Vimeo entnehmen: https://vimeo.com/privacy.

C. Besuch der Website info.engelhorn.de

In diesem Abschnitt möchten wir Sie über den Datenschutz beim Besuch der Website www.info.engelhorn.de und die hierüber angebotenen Dienste informieren. Diese Dienste umfassen insbesondere unser Jobportal www.jobs.engelhorn.de und den Stilberatungsdienst www.stilberater.engelhorn.de.

  1. Datenerhebung und -verarbeitung freiwillig mitgeteilter Daten

    1. Allgemeine Kontaktaufnahme

      Sofern Sie uns personenbezogene Daten per E-Mail, über unsere Website, per Telefon oder Telefax mitteilen (z. B. Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer) erfolgt dies generell auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen bzw. Ihrer Bestellungen und zur eigenen Markt- oder Meinungsforschung und für eigene Werbung per Post und E-Mail genutzt. Eine weitergehende Nutzung, insbesondere eine Weitergabe der Daten an Dritte zu Zwecken der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung, erfolgt nicht. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speiche-rung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

    2. E-Recruiter

      Im Rahmen unserer Karriereseite (jobs.engelhorn.de/Jobs) können Sie sich initiativ oder auf konkrete Stellenangebote bewerben. Hierfür bieten wir Ihnen die Möglichkeit unsere Online-Jobbörse zu nutzen. Sie haben zudem die Möglichkeit sich in unserer Online-Jobbörse zu registrieren. Ihre Daten (Name, E-Mail An-schrift, Kontaktdaten, Bewerbungsunterlagen) werden nur im Rahmen der jeweiligen Stellenausschreibung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, § 26 BDSG) oder im Rahmen der von Ihnen erteilen Einwilligung zur Verwendung für weitere Stellenangebote (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) verarbeitet. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Bewerbungsdaten gegeben haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

      Hinweis zu sensiblen Daten: Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungen, insbesondere Lebensläufe, Zeugnisse und weitere von Ihnen an uns übermittelte Daten, besonders sensible Angaben über geistige und körperliche Gesundheit, rassische oder ethnische Herkunft, zu politischen Meinungen, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Mitgliedschaften in einer Gewerkschaft oder politischen Partei oder zum Sexualleben enthalten können.

      Übermitteln Sie uns solche Angaben in Ihrer Online-Bewerbung, so erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass wir diese Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den sonstigen einschlägigen Rechtsvorschriften.

      In unserem Bewerberportal werden Bewerber mit einer Behinderung entsprechend markiert, so dass wir diese Bewerbungen bevorzugt bearbeiten können.

      Die Löschung der übermittelten Daten erfolgt bei Zurückweisung oder Negativbescheid über Ihre Bewerbung frühestens 6 Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung zugestimmt haben.

    3. Stilberater

      Wenn Sie einen Termin mit einem unserer Stilberater (www.stilberater.engelhorn.de) vereinbaren wollen, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung benötigen. Für die Abwicklung notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihres Termins mit dem Stilberater. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

    4. Click & Meet

      Sie haben gegebenenfalls die Möglichkeit, in bestimmten engelhorn-Ladengeschäften Shopping-Termine zu vereinbaren (sog. Click & Meet). Damit haben wir die Voraussetzungen geschaffen, um auch in pandemischen Situationen eine sichere Einkaufssituation für unsere Kund*innen und das gesamte engelhorn Teams zu gewährleisten. Es gelten die Engelhorn Click & Meet Allgemeine Geschäftsbedingungen, einsehbar unter https://engelhorn.services/v2/#terms-and-conditions. Für die Buchung ist die Angabe bestimmter personenbezogener Daten erforderlich; die Erstellung eines Nutzerprofils ist nicht notwendig. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Zur Terminbuchung nutzen wir den Dienst simplybook.me der simplybook.me Ltd., 21 Karaiskaki Street, Oasis Centre, Flat/Office: 23, 3093 Limassol, Zypern, mit dem wir ein Data Processing Agreement geschlossen haben, einsehbar unter https://simplybook.me/de/legal/dpa.

  2. Automatisierte Datenerhebung und -verarbeitung durch den Browser

    1. Borlabs Cookie Consent Layer

      Auf dieser Seite setzen wir den „Borlabs Cookie Consent Layer“ von Borlabs - Benjamin A. Bornschein, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg ein. Der Service bietet Dienste an, um die Tracking Einwilligung der Website-Besucher einzuholen. Soweit dabei personenbezogene Daten verarbeitet werden, ist Rechtsgrundlage für den Einsatz des Borlabs Cookie Consent Layers unser überwiegendes berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO am Einsatz eines Consent Management Tools, um unseren datenschutzrechtlichen Pflichten nachzukommen. Weitere Informationen zum Datenschutz, auch zum Widerspruch finden Sie unter https://de.borlabs.io/datenschutz/.

    2. Verarbeitung der Server-Logfiles

      Wie bei jeder Website erhebt unser Server automatisch und temporär Angaben in den Server-Logfiles, die durch den Browser übermittelt werden, sofern dies nicht von Ihnen deaktiviert wurde. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO):

      • IP-Adresse des anfragenden Rechners
      • Dateianfrage des Clients
      • den http-Antwort-Code
      • die Internet-Seite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL),
      • Datum und Dauer des Zugriffs
      • Browsertyp und -version
      • verwendetes Betriebssystem des anfragenden Rechners

      Eine personenbezogene Auswertung der Server-Logfiles findet nicht statt. Diese Daten sind für den Anbieter zu keinem Zeitpunkt bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

    3. Google Analytics

      Diese Website setzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), ein. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Verwendung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung (AnonymizeIP) auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen darauf hin, dass das Datenschutzniveau in den USA nicht mit dem in der Europäischen Union gleichwertig ist. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

      Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

      Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „Anonymize IP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, ein Personenbezug kann damit nahezu ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, werden diese umgehend gelöscht.

      Wir setzen Google Analytics ein, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist die von Ihnen erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

      Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

      Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de sowie die Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

    4. Google Maps

      Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

      Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 2.1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des But-tons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu in-formieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

      Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

    5. Google Fonts

      Wir binden darüber hinaus Schriftarten ("Google Fonts") von Google zur besseren Darstellung unserer Texte und Inhalte ein. Rechtsgrundlage für die Einbindung der Google Fonts ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch die Google Fonts erhalten Sie in der Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out in ein etwaiges Tracking (siehe Ziffer 2.4) erfolgt über: https://adssettings.google.com/authenticated. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

    6. Google ReCaptcha

      Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") von Google ein. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch die Google ReCaptcha erhalten Sie in der Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out in ein etwaiges Tracking erfolgt über: https://adssettings.google.com/authenticated. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Ein-stellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

D. Besuch der Websites unserer Restaurants

In diesem Abschnitt möchten wir Sie über die Datenverarbeitung beim Besuch der Websites unserer Restaurants Dachgarten (www.dachgarten-engelhorn.de), Faces Lounge (www.faces-lounge.de), Le Corange (www.corange-restaurant.de), coq au vin vinothek (www.vinothek-coqauvin.de) und OPUS V (www.restaurant-opus-v.de) informieren.

  1. Automatisierte Datenerhebung und -verarbeitung durch den Browser
    1. Auswertung von Server-Logfiles

      Wie bei jeder Website erhebt unser Server automatisch und temporär Angaben in den Server-Logfiles, die durch den Browser übermittelt werden, sofern dies nicht von Ihnen deaktiviert wurde. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO):

      • IP-Adresse des anfragenden Rechners
      • Dateianfrage des Clients
      • den http-Antwort-Code
      • die Internet-Seite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL),
      • die Uhrzeit der Serveranfrage
      • Browsertyp und -version
      • verwendetes Betriebssystem des anfragenden Rechners

      Eine personenbezogene Auswertung der Server-Logfiles findet nicht statt. Diese Daten sind für den Anbieter zu keinem Zeitpunkt bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

    2. Google Analytics

      Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

      Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird gemäß der Aussagen von Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

      Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

      Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

      Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von GoogleAnalytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

      Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

    3. Google Maps

      Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

      Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 2.1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

      Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

    4. Google Fonts

      Wir binden darüber hinaus Schriftarten ("Google Fonts") von Google zur besseren Darstellung unserer Texte und Inhalte ein. Rechtsgrundlage für die Einbindung der Google Fonts ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch die Google Fonts erhalten Sie in der Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out in ein etwaiges Tracking (siehe Ziffer 2.4) erfolgt über: https://adssettings.google.com/authenticated. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

  2. Datenerhebung und -verarbeitung freiwillig mitgeteilter Daten

    1. Allgemeine Kontaktaufnahme

      Sofern Sie uns personenbezogene Daten per E-Mail mitteilen (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Anschrift) erfolgt dies generell auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen bzw. Ihrer Bestellungen und zur eigenen Markt- oder Meinungsforschung und für eigene Werbung per Post und E-Mail genutzt. Eine weitergehende Nutzung, insbesondere eine Weitergabe der Daten an Dritte zu Zwecken der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung, erfolgt nicht. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

    2. Newsletter

      Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

      Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie denVersand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

      Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre angegebenen Daten zumZweck der Zusendung des Newsletters (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

      Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link erklären.

      Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in dieser Ziffer 3.1 genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen.

      Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link erklären.

      Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters Emarsys eMarketing Systems AG, Märzstraße 1, A-1150 Wien. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.emarsys.com/de/datenschutzrichtlinie/. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

      Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben

    3. Gewinnspiele

      Im Rahmen von Gewinnspielen verwenden wir Ihre Daten (Name, Kontaktdaten) zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) und der Werbung für unsere Angebote per Post (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) oder per E-Mail mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) hierzu. Ergänzende Informationen entnehmen Sie den Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel.

    4. Reservierungsfunktion

      Wenn Sie unsere Reservierungsfunktion nutzen möchten, ist es erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Reservierung notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Rechtsgrundlage hierfür sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und lit. f DS-GVO.

      Zur Tischreservierung nutzen wir den Dienst „Bookatable“ der Livebookings Holdings Limited mit Sitz in Großbritannien (5th Floor, Elizabeth House, 39 York Road, London, SE1 7NQ). Welche Daten dieser Dienst abruft und wie diese verarbeitet werden, erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen von Bookatable, die über nachfolgenden Link abgerufen werden: https://www.bookatable.com/de/datenschutz.

  3. Social Plug-ins

    Auf unseren Websites finden Sie Social Plugins der nachfolgend genannten sozialen Netzwerke.

    1. Facebook

      Wir verwenden den Like-Button („gefällt mir“) sowie den Share-Button („Share“) („Facebook Plugins“) der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA („Facebook“), der diese Website mit dem sozialen Netzwerk von Facebook verbindet. Weitere Informationen über Funktion und Aussehen der Facebook Plugins sind unter http://developers.facebook.com/plugins zu finden.

      Mit Aktivierung der Facebook Plugins baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt Facebook Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt. Gleichzeitig werden bestimmte Daten von Ihrem Browser an Facebook übermittelt. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie die Facebook Plugins anklicken oder nicht. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook auf diesem Wege erhebt. Nach unserem aktuellen Kenntnisstand handelt es sich um folgende Daten:

      • besuchte Seite auf unserer Website, die das Facebook Plugin enthält,
      • die allgemein durch Ihren Browser übermittelten Daten (IP-Adresse, Browsertyp und -version, Betriebssystem, Uhrzeit),
      • bei registrierten und angemeldeten Facebook-Nutzern, die jeweilige Facebook-Identifikationsnummer.

      Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung etwaiger Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den Facebook wenden müssen. Rechtsgrundlage für die Nutzung des Facebook Plugins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

      Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen und möglicherweise bestehende Cookies von Facebook löschen. Die Facebook Plugins können darüber hinaus mit Hilfe von Add-Ons für den eigenen Browser geblockt werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Add-On Seiten ihres Browsers.

    2. YouTube

      Zur Darstellung unserer Videos verwenden wir den Videodienst der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA („YouTube“). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

      Sofern YouTube-Videos direkt auf unserer Website eingebunden sind, wird der Inhalt des eingebetteten Videos von YouTube direkt an Ihren Browser übermittelt. Gleichzeitig werden bestimmte Daten von Ihrem Browser an YouTube übermittelt. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie das Video anklicken oder nicht. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die YouTube auf diesem Weg erhebt. Nach unserem aktuellen Kenntnisstand handelt es sich um folgende Daten, insbesondere zur Darstellung der eingebettenen YouTube Videos:

      • besuchte Seite auf unserer Website, die das Video enthält,
      • die allgemein durch Ihren Browser übermittelten Daten (IP-Adresse, Browsertyp und -version, Betriebssystem, Uhrzeit),
      • bei registrierten und angemeldeten Youtube- bzw Google-Nutzern, ihre Google-Benutzerkennung.

      Eingebettete YouTube Videos können ebenfalls durch Browser Add-Ons ausgeblendet werden, so dass keine Datenerhebung durch YouTube stattfindet. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

      Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

    3. Pinterest

      Zur Anbindung an Pinterest verwenden wir den „Pin it“ Button von Pinterest (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto,CA, 94301, USA) auf dieser Webseite. Weitere Informationen zu Funktionen und Aussehen des „Pin it“ Buttons finden Sie hier: http://business.pinterest.com/pin-it-button/. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

      Der „Pin it“ Button ist jedoch nicht direkt in unsere Seite eingebaut, sondern muss unächst durch einen gesonderten Klick aktiviert werden. Mit der Aktivierung des „Pin it“ Buttons baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Pinterest auf. Der Inhalt des Plugins wird von Pinterest direkt an Ihren Browser übermittelt. Gleichzeitig werden bestimmte Daten von Ihrem Browser an Pinterest übermittelt. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie in einem zweiten Schrittden „Pin it“ Button anklicken oder nicht. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Pinterest auf diesem Weg erhebt. Nach unserem aktuellen Kenntnisstand handelt es sich um folgende Daten, insbesondere zur Darstellung des „Pin it“ Buttons:

      • besuchte Seite auf unserer Website, die den Button enthält,
      • die allgemein durch Ihren Browser übermittelten Daten (IP-Adresse, Browsertyp und -version, Betriebssystem, Uhrzeit),
      • bei registrierten und angemeldeten Pinterest-Nutzern, ihre Pinterest-Benutzerkennung.

      Der „Pin it“-Button kann ebenfalls durch Browser Add-Ons ausgeblendet werden, so dass keine Datenerhebung durch Pinterest stattfindet.

      Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Pinterest sind, kann Pinterest den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

E. Besuch unserer Geschäfte und Restaurants vor Ort

In diesem Abschnitt möchten wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten informieren, wenn Sie unsere Geschäfte, Werkstätten und Restaurants vor Ort besuchen.

  1. Allgemeine Kontaktaufnahme und Reservierungen

    Sofern Sie unserem Personal vor Ort personenbezogene Daten mitteilen, erfolgt dies in der Regel auf freiwilliger Basis. Für Reservierungen in unseren Restaurants ist dagegen in der Regel die Angabe personenbezogener Daten (z. B. Name, Telefonnummer) erforderlich, um Ihnen die Reservierung zuzuordnen. Dasselbe gilt für individuelle Bestellungen. Die Daten werden zur Anbahnung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen bzw. Ihrer Bestellungen und zur eigenen Markt- oder Meinungsforschung und für eigene Werbung per Post und E-Mail genutzt. Eine weitergehende Nutzung, insbesondere eine Weitergabe der Daten an Dritte zu Zwecken der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung, erfolgt nicht. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

  2. Videoüberwachung

    Unsere Geschäfte und Restaurants werden teilweise videoüberwacht. Dies erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Prävention und Verfolgung strafbarer Handlungen zu unserem Nachteil und dem Schutz unserer Mitarbeiter. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur, sofern wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben. Ein solches berechtigtes Interesse ist in der Regel gegeben, wenn dies der straf- oder zivilrechtlichen Verfolgung von Straftaten dient. Es findet keine Übermittlung der Daten in Drittstaaten statt. Bilddaten unserer Videoüberwachung werden automatisch nach 48 Stunden gelöscht, wenn sie nicht zuvor gesondert gesichert werden.

F. Treueprogramm

Wenn Sie an unserem engelhorn Treueprogramm teilnehmen, können Sie Treuepunkte sammeln und diese bei einem späteren Einkauf in einem Geschäft oder Restaurant der engelhorn-Gruppe oder im engelhorn-Webshop einlösen. Außerdem erhalten Sie exklusive weitere Vorteile und Angebote. Zur Durchführung des Treueprogramms werden personenbezogene Daten verarbeitet. Hierüber möchten wir Sie im nachfolgenden Abschnitt informieren.

  1. Anmeldung

    Wenn Sie sich neu zum engelhorn Treueprogramm anmelden, erheben wir Ihren Namen, Ihre Anrede, Anschrift, Ihr Geburtsdatum und Ihre E-Mail-Adresse. Bei Bestandskunden ist zusätzlich die Angabe der Adresse und des Geburtsdatums erforderlich, um diese eindeutig einem bestehenden Konto zuordnen zu können und so sicherzustellen, dass bestehende Treuepunkte-Guthaben korrekt umgewandelt werden. Weitere Angaben sind freiwillig. Wenn Sie das Anmeldeformular ausfüllen, werden die darin gemachten Angaben an die Engelhorn Holding GmbH zur weiteren Bearbeitung weitergeleitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der als Pflichtangaben bezeichneten personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Für die Anbahnung und Durchführung des mit Ihnen zu schließenden Vertrags über die Teilnahme am Treueprogramm ist die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erforderlich, um Ihre Treuepunkte und Ihr Punktekonto zuordnen zu können. Die Verarbeitung freiwillig angegebener personenbezogener Daten erfolgt auf Basis überwiegender berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten dienen der weiteren Verbesserung unseres Angebots und einer interessengerechten Werbung. Dieser Verarbeitung auf Grundlage unserer überwiegenden berechtigten Interessen können Sie widersprechen, indem Sie eine E-Mail an service@engelhorn.de senden. Sie können diese Daten alternativ auch einfach aus Ihrem Kundenkonto entfernen.

  2. Zusammenführung mit Daten des engelhorn Webshops

    Wenn Sie bereits ein Kundenkonto für den engelhorn Webshop haben, können Sie dieses in das Treueprogramm einbinden. So erhalten Sie auch für Einkäufe im Webshop Treuepunkte und können diese dort auch einlösen. Hierfür ist erforderlich, dass die Daten von Webshop und Treueprogramm zusammengeführt werden. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, denn ohne die Datenzusammenführung wäre es nicht möglich, unsere vertragliche Pflicht zu erfüllen, die Treuepunkte aus dem Webshop für Sie entsprechend gutzuschreiben bzw. einzulösen.

  3. Sammeln und Einlösen von Treuepunkten

    Wenn Sie in einem der teilnehmenden Geschäfte oder Restaurants Treuepunkte sammeln oder einlösen möchten, ist hierfür die Vorlage Ihrer Kundenkarte beim Bezahlvorgang erforderlich. Im Webshop werden nach der Einbindung Ihres Kundenkontos in das Treueprogramm Ihre Treuepunkte automatisch gutgeschrieben; eingelöst werden Treuepunkte nach Anklicken der entsprechenden Schaltfläche im Bezahlprozess. Bei jeder Gutschrift und bei jedem Einlösen werden Informationen über die zugrundeliegende Transaktion von Ihrem Vertragspartner an die Engelhorn Holding GmbH übermittelt. Dabei handelt es sich um Informationen zur gekauften Ware, zum Zahlbetrag und zu Zeit und Ort der Transaktion, jeweils verknüpft mit Ihrem Treuekonto. Das Übermitteln von Informationen zur gekauften Ware ist erforderlich, damit wir im Falle einer späteren Retoure oder sonstigen Rückabwicklung der Transaktion in der Lage sind, die dafür gutgeschriebenen Treuepunkte entsprechend der vertraglichen Absprache wieder von Ihrem Konto zu löschen. Die Informationen zum Zahlbetrag sind erforderlich, um Ihnen die entsprechende Zahl von Treuepunkten gutschreiben zu können. Rechtsgrundlage ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Übermittlung der weiteren Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse der Einkaufsgewohnheiten unserer Stammkunden zur weiteren Verbesserung unseres Angebots und zur interessengerechten Gestaltung von Werbeaktionen.

  4. Retoure von Waren

    Möchten Sie eine Ware retournieren oder eine Transaktion auf andere Weise rückabwickeln, ist das in unseren Ladengeschäften entweder unter Vorlage des Kaufbelegs oder Ihrer Kundenkarte möglich. Im Webshop wird eine Retoure automatisch Ihrem Treuekonto zugeordnet. Dabei werden jeweils Informationen zu Ihrer Retoure verarbeitet, insbesondere zur retournierten Ware, zum Rückerstattungsbetrag, Rechnungs- und Lieferanschrift, Zahlart, Bestellnummer, Kundennummer und Bestelldatum. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da diese Datenübermittlungen zur Leistung gemäß den Nutzungsbedingungen des Treueprogramms erforderlich sind.

  5. Nutzung für Werbezwecke

    Die im Rahmen des Treueprogramms gesammelten Daten nutzen wir für eigene werbliche Zwecke. So können wir Ihnen interessengerechte Werbung zusenden und über Aktionen und Veranstaltungen informieren, die zu Ihren gekauften Artikeln passen und Ihren Interessen entsprechen. Zuletzt können wir auch den Erfolg von Werbemaßnahmen messen. Rechtsgrundlage hierfür ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) daran, den Absatz unserer Produkte durch interessengerechte Werbung an unsere Stammkunden zu steigern. Sie können dieser Verarbeitung jederzeit per E-Mail an service@engelhorn.de widersprechen.

  6. Nutzung für Werbezwecke mit Übermittlung an Dritte

    Wir können die im Rahmen des Treueprogramms gesammelten Daten mit Ihrer Einwilligung auch für Werbezwecke nutzen, die eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte erfordern. So können die Daten genutzt werden, um Ihnen im Internet Werbung anzuzeigen, die zu Ihren gekauften Produkten passen oder Ihren Interessen entsprechen. Unser Ziel ist stets, Ihnen eine zielgerichtete und interessengerechte Werbung für unsere Produkte anzubieten.

    Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung können Sie direkt bei der Anmeldung zum Treueprogramm erteilen. Die Einwilligung ist freiwillig und nicht Voraussetzung für die Teilnahme am Treueprogramm. Sie können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf kann per E-Mail an service@engelhorn.de oder in den Einstellungen Ihres Treuekunden-Kontos erklärt werden.

  7. Exklusiver Newsletter für Teilnehmer des Treueprogramms

    Mit Ihrer Einwilligung können Sie zudem den exklusiven Newsletter für Treuekunden erhalten. Die Einwilligung ist freiwillig und nicht Voraussetzung für die Teilnahme am Treueprogramm. Sie können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf kann per E-Mail an service@engelhorn.de oder durch Anklicken des Abmeldelinks im unteren Bereich eines jeden Newsletters erklärt werden. Inhalt des Newsletters sind exklusive Informationen für die Teilnehmer unseres Treueprogramms, Hinweise auf besondere Vorteile und Produkte oder Veranstaltungen. Die Informationen in Ziffer B. 1.6 dieser Datenschutzerklärung gelten im Übrigen entsprechend, insbesondere zum eingesetzten Double-opt-in-Verfahren und zur Auswertung des Nutzerverhaltens.

G. Social Media

In diesem Abschnitt möchten wir Sie über die Datenverarbeitung beim Besuch unserer Social Media Auftritte informieren. Auf unseren Websites finden Sie auch Verweise auf unsere Social Media Auftritte. Wenn Sie unsere Auftritte in den sozialen Netzwerken besuchen, findet die nachfolgend beschriebene Datenverarbeitung durch die jeweiligen Anbieter statt.

In diesem Abschnitt möchten wir Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten über unsere Auftritte (sog. Fanpages) in sozialen Netzwerken informieren. Die sozialen Netzwerke werden von den Betreibern des jeweiligen sozialen Netzwerks bereitgestellt. Für die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf sozialen Netzwerken ist grundsätzlich der Betreiber verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass der Betreiber bestimmte Daten auch dann erheben und verarbeiten kann, wenn Sie über kein eigenes Benutzerkonto verfügen. Weitere Informationen zu Datenverarbeitungen durch die Betreiber finden Sie in deren Datenschutzerklärungen. Einen Link zur Datenschutzerklärung des jeweiligen Betreibers finden Sie im Folgenden.

Als Betreiber der Fanpages sind für uns nur die öffentlichen Informationen Ihres Profils einsehbar. Der Umfang dieser Informationen ist von Ihren persönlichen Einstellungen im Benutzerkonto abhängig. Soweit Sie auf freiwilliger Basis mit uns über die Fanpage in Kontakt treten (beispielsweise über die Kommentar- oder Nachrichtenfunktion), können personenbezogen Daten von uns zum Austausch und zur Kommunikation verarbeitet werden.

Es ist denkbar, dass einige der erfassten Informationen auch außerhalb der Europäischen Union durch die Betreiber mit Sitz in den USA oder anderen Drittstaaten verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Staaten möglicherweise kein gleichwertiges Datenschutzniveau wie in der Europäischen Union herrscht.

Wir selbst geben keine personenbezogenen Daten weiter. Die personenbezogenen Daten werden durch uns auf Basis einer gesetzlichen Grundlage verarbeitet, da wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, mit Ihnen zu interagieren und einen geordneten Austausch der Community zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Ihre Beiträge in den öffentlich zugänglichen Bereichen sowohl durch Nutzer der sozialen Netzwerke als auch von Dritten eingesehen werden können und wir keinen Einfluss darauf haben, wie diese die ersichtlichen Informationen verwenden.

Die Verarbeitung von Informationen mittels der von den Betreibern sozialer Netzwerke eingesetzten Cookies kann dadurch unterbunden werden, dass in den eigenen Browser-Einstellungen Cookies von Drittanbietern oder solche von den Betreibern sozialer Netzwerke nicht zugelassen werden.

  1. Facebook-Auftritt

    Facebook ist ein Dienst der Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, einem Tochterunternehmen der Facebook, Inc. (im Folgenden „Facebook“).

    Die Datenschutzerklärung von Facebook können Sie hier abrufen.

    Nutzer von Facebook können unter den Facebook- und Instagram-Einstellungen oder über das Formular zum Widerspruchsrecht beeinflussen, inwieweit ihr Nutzerverhalten bei dem Besuch auf unserer Fanpage erfasst werden darf.

    Facebook erhebt bei einem Besuch unserer Fanpage durch das Setzen eines Cookies und Speicherung der IP-Adresse spezifische Nutzungsdaten, die durch Facebook nach teilweise voreingestellten Kriterien zu statistischen Informationen unterschiedlicher Kategorien (beispielsweise: Anzahl der Follower, Altersstruktur, Demographie) verarbeitet und uns bereitgestellt werden. Diese sogenannten „Insights-Daten“ werden uns lediglich in anonymisierter Form übermittelt. Wir nutzen diese Informationen um über unsere Produkte zu informieren und unsere Beiträge möglichst zielgruppengerecht zu gestalten. Die Verarbeitung erfolgt daher auf Grundlage eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Für die Verarbeitung der Insights-Daten sind wir grundsätzlichgemeinsam mit Facebook verantwortlich. Facebook hat sich uns gegenüber jedoch verpflichtet, die primäre Verantwortung für die Verarbeitung der Insights-Daten zu übernehmen und insbesondere auch sämtliche Pflichten nach der DSGVO zur Wahrung der Betroffenenrechte zu erfüllen. Die dieser Verpflichtung zugrunde liegende Vereinbarung („Seiten-Insights-Ergänzung“) können Sie hier einsehen.

  2. Instagram-Auftritt

    Für unsere Auftritte auf der Social Media Plattform Instagram (https://www.instagram.com/engelhornsports/ und https://www.instagram.com/engelhornmode/) greifen wir auf die technische Plattform und die Dienste der Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA zurück.

    Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Instagram-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (zum Beispiel Kommentieren oder Bewerten). Beim Besuch unserer Instagram-Seite erfasst Instagram unter anderem Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Instagram-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Instagram-Seite zur Verfügung zu stellen.

    Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Instagram Inc. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen, in denen kein gleichwertiges Datenschutzniveau herrscht wie in der Europäischen Union. Welche Informationen Instagram erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Instagram in allgemeiner Form in seinen Datenschutzrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Instagram sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenschutzrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: https://help.instagram.com/519522125107875.

    In welcher Weise Instagram die Daten aus dem Besuch von Instagram-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Instagram-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Instagram diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Instagram-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Instagram nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

    Beim Zugriff auf eine Instagram-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Instagram übermittelt. Nach Auskunft von Instagram wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen” IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Instagram speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (zum Beispiel im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Instagram damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

    Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Instagram angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Instagram-Kennung. Dadurch ist Instagram in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Instagram-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Instagram-Buttons ist es Instagram möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Instagram-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

    Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Instagram abmelden beziehungsweise die Funktion „angemeldet bleiben” deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Instagram-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Instagram-Seite nutzen, ohne dass Ihre Instagram-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Nachrichten und weitere), erscheint eine Instagram-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Instagram erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

    Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Instagram-Hilfebereich.

    Wir als Anbieter der Instagram-Auftritte erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes.

  3. Twitter-Kanal

    Twitter ist ein Dienst der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland, einem Tochterunternehmen der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. (im Folgenden „Twitter“).

    Die Datenschutzerklärung von Twitter können Sie hier abrufen.

    Nutzer von Twitter können in Ihren Einstellungen beeinflussen, inwieweit ihr Nutzerverhalten erfasst werden darf. Weitere Informationen finden Sie hier.

  4. YouTube-Kanäle

    Für die Einbindung von Videos in unser Online-Angebot nutzen wir die Plattform YouTube der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die Videos sind unter unseren Kanälen https://www.youtube.com/user/engelhornVideo bzw. https://www.youtube.com/c/engelhornsports abrufbar und von unserer Website aus direkt abspielbar. Grundsätzlich wird bereits bei Aufruf einer Seite, mit eingebetteten Videos, Ihre IP-Adresse an YouTube bzw. die Muttergesellschaft Google gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere Videos allerdings im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h., es werden keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube/Google übertragen, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die das Video zum Abspielen anklicken, werden die folgenden Daten übertragen: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, die Website, von der die Anforderung kommt, Ihr Browser, Ihr Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware, Verwendete Hardware (PC, Smartphone etc.) und Standort (wenn Google Maps aktiviert ist). Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

    Durch den Besuch auf unserer Website und das Abspielen der Videos erhält YouTube/Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Zudem speichert YouTube/Google auch Daten, wenn Sie kein Google-Nutzerkonto haben, dies sind insbesondere: IP-Adresse, Suchanfragen, Browser und Betriebssystemversion. YouTube/Google speichert die genannten Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer oder Nutzer ohne entsprechendes Konto) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dieses Rechts an YouTube wenden müssen.

    Die durch die Cookies gesammelten Informationen dieses Anbieters werden im Regelfall an einen Server in den USA gesandt und dort gespeichert. Im Fall der Übertragung der Daten in die USA wird die Datenübermittlung auf das Vorliegen von Standardvertragsklauseln gestützt. Wir weisen Sie darauf hin, dass in den USA möglicherweise kein vergleichbares Datenschutzniveau herrscht wie in der Europäischen Union.

    Informationen zum Datenschutz bei YouTube erhalten Sie unter https://policies.google.com/technologies/product-privacy?hl=de und https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

    Wir erheben oder verarbeiten über YouTube keine personenbezogenen Daten. Die Weitergabe von personenbezogenen Daten durch Google, insbesondere in Drittstaaten, liegt außerhalb unseres Einflussbereichs.

  5. TikTok

    Für unseren Auftritt auf der Social Media Plattform TikTok (tiktok.com/@engelhorn_official) greifen wir auf die technische Plattform und die Dienste der TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland, zurück. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unsere TikTok-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen.

    Beim Besuch unserer TikTok-Seite erfasst TikTok u.a Ihre IP-Adresse sowie Informationen zu ihrer Nutzung der Plattform. Dazu gehören Informationen über die Art und Weise, wie Sie die Plattform nutzen, darunter auch die Häufigkeit, mit der Sie die Plattform nutzen und wie Sie mit den Inhalten interagieren, die Ihnen angezeigt werden, die Werbeanzeigen und Videos, die Sie sich ansehen, und damit verbundene Probleme, die Inhalte, die Ihnen gefallen, die Inhalte, die Sie in „Meine Favoriten“ speichern, die Suchbegriffe, die Sie eingeben, und die Nutzer, denen Sie folgen. TikTok leitet aus solchen Informationen u.a. Ihre Interessen, Ihr Geschlecht und Ihr Alter ab, um Inhalte für Sie zu personalisieren. Diese Informationen werden wiederum genutzt, um Werbung auf der Plattform zu optimieren. Wenn Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, wird TikTok diese Informationen verwenden, um personalisierte Werbung anzuzeigen. In welcher Weise TikTok die gesammelten Daten für eigene Zwecke verwendet, wie lange TikTok diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der TikTok-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von TikTok nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. TikTok übermittelt die Daten gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union, in denen kein gleichwertiges Datenschutzniveau herrscht wie in der Europäischen Union. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy?lang=de#section-1.

    Wir erhalten von TikTok allenfalls aggregierte Statistiken über die Nutzung unserer Seite, die wir jedoch nicht einzelnen Nutzern zuordnen können. Im Übrigen verarbeiten wir nur öffentlich zugängliche Daten, wenn Sie mit uns interagieren. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an einer Interaktion mit unseren Kunden und damit verbundenen zielgruppengerechten Bewerbung unserer Produkte gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  6. XING

    Wir betreiben einen Auftritt auf der Plattform XING (https://www.xing.com/pages/engelhornsportsgmbh). XING ist ein soziales Netzwerk des Betreibers New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg. Darin können Mitglieder vorrangig ihre beruflichen, aber auch privaten Kontakte verwalten und neue Kontakte knüpfen. Organisationen können dort eine Seite mit Logo und Kurzprofil einstellen, Neuigkeiten posten und Diskussionsgruppen initiieren. Es gibt eine kostenlose Basisversion und eine kostenpflichtige Version mit Zusatzfunktionen. Im Vordergrund steht der berufliche Austausch zu Fachthemen mit Personen, die gleiche berufliche Interessen besitzen. Daneben wird XING von Unternehmen und anderen Organisationen häufig zum Recruiting von Personal und zur Präsentation als attraktiver Arbeitgeber genutzt. Hierzu ist XING mit der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu verknüpft.

    Wir haben als Betreiber unserer Unternehmensseite bei XING Zugriff auf statistische Auswertungen über die Zugriffe auf die Seite. Diese Daten liegen in aggregierter und anonymisierter Form vor und lassen für uns keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher zu. Wir nutzen die statistischen Auswertungen um die zur Verfügung gestellten Informationen für die Besucher der Seite fortlaufend attraktiv zu gestalten und an den Benutzerinteressen auszurichten. Wenn Benutzer bei Aufruf der Unternehmensseite parallel per Benutzerkonto bei XING angemeldet sind, können Informationen über den Aufruf des Dienstes dem jeweiligen Benutzerkonto zugeordnet werden. Diese Informationen stehen auch uns zur Verfügung. Vermieden werden kann die Bereitstellung der Informationen, indem man sich vor Aufruf der Unternehmensseite über das Benutzerkonto bei XING abmeldet.

    Sie haben im Rahmen des Besuches zudem die Möglichkeit, interaktive Funktionalitäten, wie zum Beispiel das Teilen und Kommentieren von Beiträgen, zu nutzen. Diese Nutzung setzt in der Regel eine Anmeldung bei XING voraus. Bei dieser Nutzung sind für uns und auch für andere Besucher der Unternehmensseite personenbezogene Daten und Informationen sichtbar und es kann ggf. eine direkte Personenzuordnung erfolgen. Wir haben dabei keinen Einfluss auf die interaktiven Funktionalitäten und die Sichtbarkeit der Nutzeraktivitäten auf unserer Unternehmensseite bei XING. Die hierbei übermittelten Informationen verarbeiten wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Wir verwenden diese Informationen nur zum Zweck Interaktion mit Ihnen und zur zielgerichteten Beantwortung der Anfragen.

    Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass unsere Unternehmensseite bei XING auch besucht werden kann, ohne diese interaktiven Funktionalitäten zu nutzen.

    Wir nehmen über Xing ggf. aktiv Kontakt zu Personen auf, die aufgrund ihres beruflichen Werdegangs und ihrer Qualifikation potentielle Bewerber bzw. Mitarbeiter werden könnten (sog. „Active Sourcing“). Zweck dieser Maßnahme ist das gezielte Anwerben qualifizierten Personals. Wir nutzen für die Entscheidung zur Ansprache nur von Ihnen in Ihrem Profil öffentlich zugänglich gemachte Daten. Dabei handelt es sich insbesondere um folgende Datenkategorien: Name, Kontaktdaten, Beruf sowie Qualifikations- und Weiterbildungsdaten. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung beim Active Sourcing ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Anwerbung qualifizierter Mitarbeiter und im Bekanntmachen von Stellenanzeigen.

    Die aktuellen Informationen zum Datenschutz bei XING können Sie unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung nachlesen.

  7. LinkedIn

    Für unseren Auftritt auf der Social Media Plattform LinkedIn greifen wir auf die technische Plattform und die Dienste der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland zurück. LinkedIn ist ein Soziales Netzwerk für berufliche Kontakte. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unsere LinkedIn-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen).

    Wir nehmen über LinkedIn ggf. aktiv Kontakt zu Personen auf, die aufgrund ihres beruflichen Werdegangs und ihrer Qualifikation potentielle Bewerber bzw. Mitarbeiter werden könnten (sog. „Active Sourcing“). Zweck dieser Maßnahme ist das gezielte Anwerben qualifizierten Personals. Wir nutzen für die Entscheidung zur Ansprache nur von Ihnen in Ihrem Profil öffentlich zugänglich gemachte Daten. Dabei handelt es sich insbesondere um folgende Datenkategorien: Name, Kontaktdaten, Beruf sowie Qualifikations- und Weiterbildungsdaten. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung beim Active Sourcing ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Anwerbung qualifizierter Mitarbeiter und im Bekanntmachen von Stellenanzeigen.

    Die Datenschutzerklärung von LinkedIn finden Sie hier.

    Nutzer von LinkedIn können in Ihren Einstellungen beeinflussen, inwieweit ihr Nutzerverhalten erfasst werden darf. Weitere Informationen finden Sie hier.

  8. Pinterest

    Für unseren Auftritt auf der Social Media Plattform Pinterest (pinterest.de/engelhorn) greifen wir auf die technische Plattform und die Dienste der Pinterest Inc., 651 Brannan Street, San Francisco, CA 94107, USA zurück.

    Die Datenschutzerklärung von Pinterest finden Sie hier.

    Nutzer von Pinterest können in Ihren Einstellungen beeinflussen, inwieweit ihr Nutzerverhalten erfasst werden darf. Weitere Informationen finden Sie hier.

Rechtliches