Nach Oben
Motiviert durch eine Freundin in Australien habe ich mich dazu entschlossen den Runuary mitzumachen! Das heißt, dass ich den kompletten Januar pro Tag mindestens eine Meile (1,6 km) laufen gehe. Jeden Tag heißt wirklich JEDEN Tag, denn das Wetter, fehlende Motivation oder Termine sind keine validen Ausreden! Doch was erhoffe ich mir daraus und wie läuft es bisher?! Das verrate ich euch jetzt. Positive Erfahrungen des Runningstreaks Fangen wir mit den positiven Dingen des Lebens an! 1. Start your day right Bisher bin ich hauptsächlich morgens gelaufen, und ich muss sagen, danach fühlt sich der Tag einfach besser an! Die frische Luft, das Adrenalin und die Endorphine des Laufs am Morgen halten den ganzen Tag! Außerdem ist das Frühstück auch gesichert, denn meistens laufe ich zum über 3 KM entfernten Bäcker und hole mir gleich meine Belohnung ab. Inzwischen bin ich auch an dem Punkt, bei dem ich mich abends beim einschlafen darauf freue morgens Laufen zu gehen. Vergiss die Waage - So k
Bäcker-Run am Morgen
leckere Belohnung daheim mit Hafermilch Latte
Wenns draußen regnet, schneit oder stürmt, dann sinkt meine Lauflust schnell in den Keller und Gedanken wie: „Warum kanns nicht warm oder wenigstens trocken sein“, schießen mir durch den Kopf. Ich würde mich zwar eher als Herbst- und Winterliebhaber bezeichnen, das kann sich allerdings schnell ändern, wenn ich den Schutz meiner warmen Wohnung verlasse. Mit der richtigen Laufbekleidung jedoch kann sich sogar das Joggen bei Minusgraden oder Regen zum Laufvergnügen entwickeln. Für das Joggen bei Minusgraden muss die Laufb
engelhorn sports Team Runner- Jonathan Schneidemesser
Ihr habt bestimmt schon unsere Vorschläge für eure Neujahrsvorsätze 2020 gelesen! Wer aufmerksam war, hat gesehen, dass wir unsere eigenen Vorsätze darin versteckt haben. Wir haben gleich 12 Vorsätze. Jeden Monat wird es eine neue Challenge für unsere Büroheldinnen Miri, Alex und Jess geben. Das beste dabei, die Challenges habt IHR euch ausgedacht. In den Stories von @engelhornsportswomen haben wir nachgefragt und ihr habt geliefert! Also los geht’s das ist unser Zeitplan: Januar "Aufzugsfasten" Im Januar heißt es Auf
Kaum zu glauben aber wahr, die Weihnachtszeit liegt hinter uns und das Jahr 2020 steht schon in den Startlöchern! Am Ende des Jahres wird uns immer wieder bewusst, wie die Zeit an uns vorbeirennt. Es kommt uns wie gestern vor, dass wir unsere Neujahrsvorsätze für 2019 gemacht, aber auch gebrochen haben. Doch jetzt ist es Zeit für neue Vorsätze! Solltet ihr noch Inspiration suchen, dann schnell weiterlesen. 1. Fit Werden Diesen Neujahrsvorsatz hat sich schon so ziemlich jeder einmal vorgenommen. Das Haupt
Die Neujahrsvorsätze sind im vollen Gange, und das ist auch gut so! Doch irgendwie will die Ausrüstung der letzten Jahre nicht ganz mitspielen. Damit Ihr auch bei Euren Vorsätzen bleibt und den Geldbeutel nicht ganz zu stark belastet, haben wir unseren Sale für Euch durchforstet und tolle Laufschnäppchen gefunden. Warm durch den Winter Das wichtigste bei Laufanfängern aber auch bei routinierten Läufern ist die passende Kleidung zu Wind und Wetter. Darum immer schön warm anziehen, dann klappt das auch mit
Newsletter