Nach Oben
6 von 10 Menschen fühlen sich in Deutschland gestresst. Stress hat zwar auch positive Auswirkungen auf den Körper (Eustress), in dem er uns aufmerksamer und leistungsfähiger macht. Distress (negativer Stress) dagegen macht uns auf Dauer krank. Dazu gehören Stressoren, die uns bedroht fühlen lassen oder zum Beispiel überfordern. Wenn wir uns gestresst fühlen, werden Stresshormone ausgeschüttet und wir müssen die Stresssituation verlassen, machen wir das nicht werden die Stresshormone auch nicht gestoppt. Dann stehen wir unter Dauerstress, also so als würden wir unser Auto ständig am Limit fahren. Gehörst du auch dazu? Es gibt natürlich sehr viele Wege sich den Alltag so stressfrei wie möglich zu gestalten oder kleine Rituale, die du machen kannst, wenn du gerade gestresst bist. Wir verraten dir 10 Tipps, die dir helfen können. 1. Hol dir deinen Morgen zurück Ein verrückter Morgen kann die Art ändern, wie du deinen ganzen Tag siehst. Am Morgen Musik hören oder alles hinter di
Viele Mädels – und vor allem auch die männliche Spezies - scheuen sich davor, an Yoga-Kursen teilzunehmen und dieses Trainingsformat zum ersten Mal auszuprobieren. Die Angst, mit den fortgeschrittenen Teilnehmern nicht mithalten zu können, oder die Idee, sich in ungewohnte Positionen zu strecken, lässt eine hohe Zahl an potentiellen Yoga-Fans zurückschrecken. Immer dran denken: Aller Anfang ist schwer! Wie ihr euer Home-Workout noch weiter verbessern könnt, könnt ihr hier nachlesen. Unser Tipp: Basic-Übungen erst einma
Find Your True North So lautet die Mission der Yoga-Lifestyle-Brand Wanderlust. Ein Festival für urbane und sinnsuchende Menschen, die gemeinsam das wahre und beste Selbst finden wollen. Hier findet man mehr als Musik, Food, Yoga und Lifestyle. Hier findet man Inspiration für den Weg zu einem glücklichen und erfüllten Leben. Seid am 07. September dabei und brecht aus euren Alltag heraus in ein Erlebnis, das euer Leben verändern wird. 1. Gleichgesinnte Kommt raus aus euren Köpfen und geht eure Lebensbestimmung aktiv an!
Wozu noch auf alten Maschinen in einem zu überfüllten Fitnessstudio laufen, wenn man doch an der frischen Luft oder von zu Hause aus mit seinem eigenen Personal Trainer trainieren kann?! Ganz einfach per APP! Diese warten nämlich nur darauf heruntergeladen zu werden! In der mobilen Welt gibt es zahlreiche Fitness-Apps, die euer Leben erleichtern können! Damit ihr nicht den Überblick verliert, stellen wir euch heute unsere Top 5 Fitness-Apps vor. Los geht's! 1. MapMyRun Die kostenlose App "MapMyRun" zei
Schon wieder sitzen. Ich sitze praktisch den ganzen Tag. Und genau das merkt mein Körper auch: Verkürzte Nackenmuskeln, verspannte Schultern am Ende des Tages und ein schmerzender Rücken sind oft die Folge. Und das, obwohl ich regelmäßig Sport mache! 2017 wird mein Entspannungsjahr – auch im Büro. Die nachfolgenden Yoga Basic Stretching-Übungen kann man easy peasy morgens, abends oder auch mal ganz frech zwischendurch im Büro machen (wir haben es in den letzten Wochen intensiv erprobt). Yoga Posen, die S
Newsletter