Xterra Magazin - engelhorn sports

    Nach Oben
    Am 23. Oktober hat sich Dan Hugo bei der XTERRA Weltmeisterschaft auf Maui den zweiten Platz erkämpft.Genau wie in seinem vorherigen Rennen, der XTERRA US-Meisterschaft in Utah.In diesem Interview direkt vor dem Weltmeisterschaftsrennen spricht Dan über seinen letzten Erfolg in Amerika, über seine Erwartungen an das Rennen in Hawaii und über seine größten Herausforderer.Foto: Nils Nielsen
    Ich wurde in Südafrika am Rande Worcesters auf einer alten Familienfarm in eine sportbegeisterte Familie hineingeboren. In meiner Kindheit probierte ich alles aus, was an Mannschaftssportarten in Südafrika populär ist: Cricket, Rugby, Tennis und Hockey. Doch ich stellte schon bald fest, dass es nicht meine Sache war, auf einem Spielfeld zu stehen und darauf zu warten, dass ein Mitspieler den Ball an mich abspielen würde. Stattdessen weckte mein Vater in mir die Begeisterung für die Solosportarten. Vor allem für den Rudersport, wo er als Semi-Professional großartige Erfolge feiern konnte. Zu Schulzeiten ersetzte ich folglich die Mannschaftssportarten nach und nach durch Schwimmen, Crosslaufen und Rennen, und nachdem mir ein Freund zu meinem ersten Fahrraderlebnis verholfen hatte, stand meinem ersten Triathlon nichts mehr im Wege. Ich bestritt ihn mit 10 Jahren und war so begeistert, dass ich all meine kindliche und später auch jugendliche Energie darauf konzentrierte. Mein erstes nation
    Newsletter