Nach Oben
Wer kennt den perfekten Alltagsbegleiter nicht? Den Fitnesstracker. Fitnessuhren sind nicht mehr nur die Uhren mit nur einer Funktion. Heutzutage können Lauf- und Fitnessuhren weit aus mehr als nur Schritte zählen. Wir haben die wichtigsten Funktionen und Tipps für die optimale Nutzung deiner Smartwatch zusammengefasst. Pulsmessung Bei Fitnesstrackern und Fitnessuhren, mit HR (Heart Rate) Funktion, befindet sich auf der Rückseite des Gehäuses ein oder mehrere LED-Lampen, sowie ein optischer Sensor. Das Licht der LED Lampen durchdringen die Haut bis zu den Blutgefäßen. Je nach Blutvolumen wird das Licht durchgelassen oder reflektiert. Das reflektierte Licht wird anschließend vom optischen Sensor ausgewertet. Dieser ermittelt anschließend den aktuellen Pulswert. Wichtig zu wissen ist, dass das Training an den eigenen Puls angepasst sein muss, denn jeder Pulswert ist individuell und sagt nur geringfügig etwas über die Leistungsfähigkeit aus. Während des Trainings solltet ihr darauf achten, dass ihr je nach Training in den Pulszonen bleibt. Trainings-Pulsangaben werden in prozentualen Werten von der maximalen Herzfrequenz (HFmax) angegeben. Die Faustformel für eure maximale Herzfr
Freunde der Hantelbank, die Wochen der Wahrheit stehen vor der Tür! Die Neujahrsumsätze müssen umgewandelt werden. Nach unserer Sixpack-Serie über die Weihnachtszeit gehen wir heute ran an die großen Gewichte, um euch eine starke Brustmuskulatur über den (hoffentlich zumindest angedeuteten) Sixpack zu zaubern. Denn seien wir mal ehrlich, ein Sixpack ist schön und gut aber mit einer Hühnerbrust kombiniert ist das auch nicht so der Burner! Breit gebaut, braun gebrannt – 100kg Hantelbank? Um eine stabile Br
Die Weihnachtszeit und ihre Verlockungen sind längst an uns vorbeigerauscht und auch der Frühling rückt mit Riesenschritten immer näher! Wart ihr auch schön Sixpack-fleißig in den letzten Wochen oder lagt ihr auf der faulen Haut für den Sixpack 2020? Nach meinen Tipps & Tricks zu den Grundlagen und den Übungen für die geraden Bauchmuskeln, geht es heute in Runde 3 unsere Sixpack-Serie ran an die seitlichen und schrägen Bauchmuskeln. Auf geht’s, denn der Sommer kommt schneller als gedacht! Der unterschätzte Nutzen der
Seien wir doch mal ehrlich zu uns selbst! Jedes Jahr gibt es diesen einen Tag nach den Weihnachtsfeiertagen an dem ihr in den Spiegel schaut und denkt: Dieses Jahr bekomme ich endlich einen Sixpack! Nach ein paar motivierten Wochen voller Sit Ups un
von Julia
Happy new year! Na, hast du zufällig in der Silvesternacht ein bisschen zu tief ins Glas geschaut und wirst gerade von einem fiesen Kater geplagt? Dann haben wir neben 5 tollen Yoga Übungen 5 simple Tipps gegen deinen Brummschädel: 1. Dein Körper b
Newsletter