Nach Oben
"Zieh dich warm an, es ist kalt draußen" - trichterte mir damals schon Mutter ein. Gerade wenn die Wetter-App mal wieder frostige Temperaturen für das Fußballtraining unter freiem Himmel vorhersagt ist die Chance ohne Krankheiten und Verletzungen davonzukommen schwindend gering. Deshalb haben wir euch in diesem Beitrag Tipps und Tricks zusammengestellt, mit denen Ihr euch bei der nächsten Session auf dem Fußballplatz warm haltet. 1. Auf die passende Kleidung kommt's an! So simpel es klingt: Ordentliche Bekleidung vor Anpfiff macht den Unterschied. Dieser Aspekt wird oft außer Acht gelassen und kann schnell zu Erkältungen, Verletzungen und Co führen. Wir sprechen natürlich nicht von warmen Baumwollpullis, die sich beim Sport mit Schweiß vollsaugen und euch noch mehr zum Frieren bringen. Vielmehr könnt Ihr auf atmungsaktive, wasserabweisende Funktionsbekleidung zurückgreifen, die eure Körpertemperatur langfristig konstant hält. Wir empfehlen besonders Bekleidung mit Polyester-Material, die euch durch die schweißabweisende Eigenschaft der Mikrofasern trocken hält. Damit kannst du reinen Gewissens ins Schwitzen kommen. Die neue Winter Warrior Kollektion von Nike eignet sich dafür i
Wenns draußen regnet, schneit oder stürmt, dann sinkt meine Lauflust schnell in den Keller und Gedanken wie: „Warum kanns nicht warm oder wenigstens trocken sein“, schießen mir durch den Kopf. Ich würde mich zwar eher als Herbst- und Winterliebhaber bezeichnen, das kann sich allerdings schnell ändern, wenn ich den Schutz meiner warmen Wohnung verlasse. Mit der richtigen Laufbekleidung jedoch kann sich sogar das Joggen bei Minusgraden oder Regen zum Laufvergnügen entwickeln. Für das Joggen bei Minusgraden
engelhorn sports Team Runner- Jonathan Schneidemesser
Jeder Freerider träumt davon: Abseits von präparierten Pisten die ersten Linien in unberührten Tiefschneeabhängen zu fahren. Freeriding ist wohl die reinste Form des Skifahrens und hat in den vergangenen Jahren einen regelrechten Boom erlebt. Auf was Ihr bei eurem nächsten Off-Piste-Abenteuer im Pulverschnee achten müsst und welches Equipment nicht fehlen darf, verraten wir euch in diesem Beitrag. Auf was muss ich besonders beim "Powdern" achten? Sicherheit geht vor Um sicher durch den Pulverschnee zu gelangen ist es
Wer kennt es nicht: drückende Schmerzen im Skistiefel und eiskalte Fußzehen. So etwas kann schon schnell den Spaß am Skifahren verderben. Einer der Hauptgründe dafür ist die Beweglichkeit des Fußes, die im Skischuh nahezu vollständig eingeschränkt i
Ohje, Weihnachten steht schon fast vor der Tür! Wisst ihr schon was es am Heiligen Abend zum Abendessen gibt? Eher Traditionell mit Würstchen und Kartoffelsalat oder darf es doch der Braten sein? Wir haben euch leckere und gesunde Rezepte als Alter
Newsletter