Nach Oben
„Komm, wir schließen einfach das Studio in der Woche nach Weihnachten, “ beschlossen meine flow-Studio-Partnerin Isa und ich letztes Jahr. „Da kommt ja eh keiner!“ ... Von wegen!Nach der Weihnachtspause hörten wir Stimmen wie: „Ich hätte so gerne Yoga geübt.. das ganze Rumsitzen!“, „Ich hätte mich gerne etwas bewegt, meine Mutter hat sooo viiel gekocht (und ich hab's gegessen!)". Oder auch „Ich hätte echt ne Pause von meinen Verwandten gebraucht!“ ;-)Ob einer dieser Sätze vielleicht aus deinem Mund kommen könnte nach all den Gänsebraten, leeren Adventstürchen und Weihnachtsstollen oder nicht, egal... Hier habe ich ein After-Xmas Yoga Workout für dich. Nimm dir einen kleinen Moment Zeit für dich, vielleicht 20 Minuten und übe die folgenden Yoga-Asanas: neues Outfit shoppen: 1) Beckenkippen Setze dich in einen Schneidersitz, gerne auch auf ein Kissen, wenn dein Rücken sich sehr rundet. Lege deine Hände auf die Knie und runde und strecke abwechselnd deinen Rücken.Im Grunde kannst du das so lange machen, wie du lustig bist, aber mindestens 10 Mal vor und zurück.Diese Übung bringt deine
Das Wetter ist kalt, der Schnee fällt, der Stress steigt. Zwischen Alltag und Training müssen noch alle Besorgungen für Weihnachten erledigt werden. Das Geschenk für die Fitnessbegeisterte Freundin fehlt aber noch oder ihr wisst auch nicht so genau mit was ihr euch beschenken lassen wollt? Wir haben unsere Wünsche für euch einmal aufgelistet. Vielleicht ist ja was für euch oder die Fitnessqueen
(Quelle: www.unsplash.com)
von Julia
Ganz egal, ob du Yoga einmal am Tag oder mehrfach die Woche machst, über die Weihnachtsfeiertage und Neujahr ist man oft so verplant, dass man es seltener als erhofft schafft, auf die Matte zu kommen. Stress bei der Arbeit bis kurz vor knapp, Famili
Die Weihnachtszeit hat uns voll und ganz im Griff. Überall liegt der Glühwein- und Lebkuchenduft in der Luft. Man kann kaum Widerstehen, und das muss man auch nicht. Wer hart arbeitet darf auch schlemmen. Wir zeigen Euch ein Kettle Bell Workout, mit dem Ihr Euch Eure Plätzchen und den Glühwein verdient. Erst das richtige Sportoutfit finden 1. Two-Handed Swing Los geht es mit der ersten Übung. Dem
Es ist soweit, die ganze Stadt riecht nach Spekulatius und Glühwein. Überall wo man hinkommt werden einem selbstgemachte Plätzchen angeboten. Hand auf's Herz, wer von Euch hat dieses Jahr schon fleißig Plätzchen gebacken und natürlich auch verzehrt? Ich nehme an, dass Ihr gerade alle kräftigt mit dem Kopf nickt. Plätzchen backen gehört einfach zur Weihnachtszeit. Man dreht laut das Radio auf und singt fleißig die Weihnachtsbäckerei mit. Doch müssen Plätzchen immer ungesund sein? Die Antwort ist einfach: Nein! Damit Ihr lecker aber auch gesund durch die Weihnachtsfeiertage kommt, habe ich Euch 5 schmackhafte und gesunde Rezepte herausgesucht - zum Nachbacken und schlemmen. 1. Klassische Weihnachtsplätzchen Zutaten für ca. 40 Plätzchen: 70 g Kokosöl70 g Kokosblütenzucker50 g Mandelmehl170 g gemahlene Mandelneine Vanilleschoteeine Prise Salzein großes Ei2 Esslöffel Wasser Zubereitung: Los geht es mit dem ersten Rezept. Gebt das kühl gehaltene Kokosöl mit dem Kokoszucker in eine Schüssel
Newsletter