Nach Oben
    Während die Mädels trainieren um einen flachen Bauch und einen knackigen Po zu bekommen. Ist bei uns Männern nun das Training für den Sixpack angesagt! Aber einfacher gesagt als getan! Darum habe ich euch für euch einige Dinge zusammengefasst die ihr unbedingt machen solltet und auf was ihr lieber verzichten solltet. Das perfekte 20-Minuten Workout für deinen Body DON'T: Hardcore-Diäten Auf „Teufel komm raus“ runterhungern um in kürzester Zeit noch etwas Speck zu verlieren geht meistens nach hinten los. Man hat schlechte Laune, dauernd Hunger und die Pfunde kommen danach doppelt so dick wieder zurück. Das macht niemandem Spaß, auch nicht eurem Körper. Er geht in solchen „lebensbedrohlichen“ Hungersituation in eine Art Notlaufprogramm und fährt den Stoffwechsel komplett runter, er muss ja eigentlich Energie sparen, sparen und sparen!! Somit werden auch die Fettpölsterchen nur notdürftig angegriffen und man erreicht häufig das Gegenteil. DO: Gesunde Kalorien Es gilt den Stoffwechsel maximal anzuregen! Daher esst mehrmals am Tag sehr Ballaststoff- und Proteinreich dafür aber Kohlenhydratarm. Gegen gesunde Fette (bspw.: Fisch, Nüsse, Avocado, Leinöl etc.) gibt es auch nichts einzuwe
    Newsletter