Nach Oben
Die Grippewelle liegt hinter uns und schon wartet die nächste Erreger auf uns: Das Urlaubsfieber! Die Osterferien stehen vor der Tür und die Sommerreisen-Saison steht in den Startlöchern. Falls ihr noch unentschlossen seid, wohin es dieses Jahr gehen soll, haben wir 8 Orte herausgesucht, die euch gefallen könnten! 1. Kroatien Oftmals wird Kroatien nicht als wirklich exotisches Reiseziel angesehen. Doch das ist ein großer Fehler! Vor allem die Region Dalmatien ist voll und ganz zu empfehlen und hinkt in keiner Weise den Reisen nach Südostasien hinterher. Durch die Nähe zu Deutschland sind die Anreisekosten gering und das gesparte Geld kann super in die richtigen Badeoutfits gesteckt werden. Auch das Nachtleben in Kroatien ist super für alle jungen und junggebliebenen Menschen. Aber auch der Sport kommt nicht zu kurz, mit tollen Landschaften zum Joggen und genialen Spots zum Tauchen, wird es hier niemandem langweilig! Let the Sunshine in - Die Highlights der Bademoden 2019 2. Sizilien Ok, dieses Reiseziel musste ich aus persönlichen Gründen hinzufügen! Als Tochter eines Sizilianers mu
Die Sonne scheint und wir bekommen immer mehr das Verlangen nach einem Urlaub am Strand. Doch ist unsere Bademode noch up-to-date? Wahrscheinlich eher nicht! Damit ihr aber direkt nächsten Monat, in den Osterferien, schon glänzen könnt, haben wir für euch die Bademoden-Highlights herausgesucht. Bikinis Fangen wir gleich mit der, nach dem Winter, gefürchtetsten Kleidung an - dem Bikini! Wer die pa
Es wird so langsam wieder an der Zeit in den Urlaub zu fahren und sich neben angenehmer Meeresfrische und leckeren Cocktails zu sonnen. Damit ihr beim Kofferpacken das ewige Gefühl ,,ich hab doch bestimmt irgendwas vergessen" los werdet, zeigen wir
Bist du auch schon so verzaubert von Marokko wie ich? Es ist schon gemein, wie ich an meinem PC sitze, nach Bildern aus dem Shooting suche, um dir die tollen Eindrücke aus dem zauberhaften Marokko zu zeigen. Am liebsten würde ich gleich meinen Koffer packen und losfliegen in die magische Welt von Marrakech. Da geht es dir wahrscheinlich ähnlich, habe ich Recht? Doch auch wenn ich morgen direkt
Das Wetter lädt zum täglichen Baden ein und der Bikini ist im Dauereinsatz. Doch auf was muss man achten, damit der Bikini und der Badeanzug den gesamten Sommer glücklich machen. 1. Damit Duschen Wer liebt sie nicht, die heiße Dusche nach dem schwimmen. Deine Bademode ist davon nicht so überzeugt. Der hohe Wasserdruck ist für die feinwebige Bademode meist zu viel. Zur Reinigung von Sand und Chlor sollte euer Lieblingsbikini am besten für ca 30 min in ein lauwarmes Wasserbad gelegt werden. 2. Falsches Waschmaschinen Programm Viel hilft viel, das stimmt leider nicht. Bademode sollte bei maximal 40°C und bei geringer Schleuderzahl gewaschen werden. Am besten ist natürlich immer noch die Handwäsche. Stand Up Paddling - Tipps für Anfänger 3. Auf der falschen Seite waschen Die goldene Regel beim Waschen von Deinen Lieblingsstücken: Immer die Kleidung auf links drehen! Das gilt für praktisch jedes Kleidungsstück, es verringert das Risiko, dass sich Flusen bilden. 4. Die Haltebänder zusamme
Bildquelle: Pexels
Newsletter