Tricks Magazin - engelhorn sports

    Nach Oben
    von Max
    Ich bin Max Meyer, professioneller Freestyler aus Mannheim und in diesem Artikel stelle ich euch meine coolsten Trainingsspots zum Kicken und Freestylen in Mannheim vor! Ihr denkt Mannheim hat keine coolen Freestyle-Courts? Falsch gedacht! Fangen wir doch direkt mal an! Wie wird man eigentlich Freestyler? Hier geht's zur Antwort Dribbeln zwischen Stadt und Neckar Ihr wollt etwas extravagantes? Dann habe ich da einen für euch! Direkt zwischen dem Neckar und den Quadraten findet ihr einen der ausgefallensten Plätze in Mannheim! Gegenüber von U4 gibt es den einzigartigen Streetsoccer Platz mit einem roten Zaun – Hier gehe ich immer hin wenn ich mal ein richtig cooles Foto oder Video shooten will! Heimspiel Da ich in der Schwetzinger Vorstadt wohne ist der Fußball Court neben dem Liselotte-Gymnasium am Carl-Reichs Platz mein Favorit fürs tägliche Training! Hier habt ihr alles was ihr braucht: Einen coolen Streetsoccer-Käfig und mehrere Basketball-Körbe – ideal um im Sommer ein paar Runden zu zocken. Arena-Feeling im Jungbusch Okay, nun aber zu meinem absoluten Lieblingsplatz in Mann
    Diese Überschrift dürfte bei vielen von euch einige Fragen aufwerfen. Was ist denn bitte Fußball-Freestyle, und wieso trifft man sich dafür in Dänemarks Hauptstadt? Fußball Freestyle ist die Kunst (oder Sportart), den Fußball möglichst eindrucksvoll und ohne Hilfe der Hände in der Luft zu halten. Ich selbst betreibe diese ausgefallene Sportart jetzt seit über 10 Jahren. Seit 5 Jahren lebe ich da
    Freestyler aus aller Welt beim anspruchsvollen Training.
    Und Action! Ein Schnappschuss von dem Freestyler-Treffen in Kopenhagen.
    Freestyler Gavin & Max
    von Max
    Hi, mein Name ist Max (irgendwie fange ich sämtliche Videos, Blogposts und Interviews mit diesen Worten an…), ich bin 25 Jahre alt und ein professioneller Fußball Freestyler, der nebenbei Management im Master an der Uni Mannheim studiert. Ich werde
    Skill Tutorial mit Freestyler Max
    von Helen
    Nachdem ich euch im ersten Teil erklärt habe, was ihr in puncto Zelt, Isomatte, Schlafsack und Bekleidung für eine Trekking-Tour braucht, erfahrt ihr heute alles zum Thema Kochen, Verpflegung und Hygiene.Hygiene, SonstigesWenn man tagsüber schwitzt und abends keine Dusche zur Verfügung hat, ist es kein Geheimnis, dass man anfängt zu riechen. Mit ein paar Tricks kann man das Übel jedoch in Grenzen
    Kocher und Gaskartusche
    Packliste
    von Maurice
    Nachdem ich euch im letzten Teil allgemeine Informationen über den Bolzplatz näher gebracht habe, geht es nun an die Praxis: Mit welchen Fussballtricks könnt ihr eure Gegner zur Verzweiflung bringen? Was bringt euch Ehre und Applaus auf dem Bolzplatz? Hier drei der berühmtesten Fussballtricks der Welt, extra für euch aufbereitet und erklärt. Die Mutter aller Fussballtricks: Jay Jay Okochas Overhead-FlipKaum ein Fussballtrick ist so berühmt wie Der Okocha. Der nigerianische Namensgeber, der in der Bundesliga für Eintracht Frankfurt spielte, beherrschte ihn so gut wie niemand anders. Er gehört zu den schwierigsten Fussballtricks. Perfekt vorgetragen beeindruckt er jeden Gegner auf dem Bolzplatz. 1. Führe den Ball gerade auf deinen Gegenspieler zu.2. Setze das rechte Bein vor den Ball und klemme ihn dann mit der rechten Hacke und dem linken Spann ein.3. Bringe den Ball nun durch eine Schleuderbewegung beider Beine optimalerweise in einer hohen, aber kontrollierbaren Flugbahn über den G
    Jay Jay Okochas Overhead-Flip
    Zinedine Zidanes 360°
    Newsletter