Nach Oben
Die Weihnachtszeit und ihre Verlockungen sind längst an uns vorbeigerauscht und auch der Frühling rückt mit Riesenschritten immer näher! Wart ihr auch schön Sixpack-fleißig in den letzten Wochen oder lagt ihr auf der faulen Haut für den Sixpack 2020? Nach meinen Tipps & Tricks zu den Grundlagen und den Übungen für die geraden Bauchmuskeln, geht es heute in Runde 3 unsere Sixpack-Serie ran an die seitlichen und schrägen Bauchmuskeln. Auf geht’s, denn der Sommer kommt schneller als gedacht! Der unterschätzte Nutzen der seitlichen Bauchmuskulatur Wenn man sich mit dem Thema Sixpack beschäftigt, dann lassen sich die gängigen Workout-Tipps meist auf Sit-Ups und Planks in sämtlichen Variationen reduzieren – in der Hinsicht sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Einzeln betrachtet sind diese Übungen natürlich nicht verkehrt und auch wichtig, allein zaubern diese aber keinen Sixpack. Für einen schönen & starken Bauch sollte die seitliche und schräge Bauchmuskulatur keinesfalls vernachlä
Seien wir doch mal ehrlich zu uns selbst! Jedes Jahr gibt es diesen einen Tag nach den Weihnachtsfeiertagen an dem ihr in den Spiegel schaut und denkt: Dieses Jahr bekomme ich endlich einen Sixpack! Nach ein paar motivierten Wochen voller Sit Ups und Planks, stellen wir dann jedoch immer wieder aufs Neue fest: weit und breit kein Six Pack in Sicht! Damit euer Sommer 2019 mit dem lang ersehnten Six Pack beginnen kann, habe ich heute ein paar grundlegende Tipps für euch am Start, bevor wir dann ins Training einsteigen!
Allein von Sit-Ups bekommt ihr kein Sixpack
Freunde der Hantelbank, die Wochen der Wahrheit stehen vor der Tür! Die Neujahrsumsätze müssen umgewandelt werden. Nach unserer Sixpack-Serie über die Weihnachtszeit gehen wir heute ran an die großen Gewichte, um euch eine starke Brustmuskulatur über den (hoffentlich zumindest angedeuteten) Sixpack zu zaubern. Denn seien wir mal ehrlich, ein Sixpack ist schön und gut aber mit einer Hühnerbrust kombiniert ist das auch nicht so der Burner! Breit gebaut, braun gebrannt – 100kg Hantelbank? Um eine stabile Brustmuskulatur a
Ein großer, aber vor allem natürlich ein durchtrainierter Bizeps ist nach wie vor das Stärkesymbol Nummer 1 bei den Männern. So ist es dann auch kein Wunder, dass immer mehr Kerle in den Sommermonaten zu Tanktops oder engen T-Shirts greifen, um ihre Oberarme zur Schau zu stellen. Damit auch eure Oberarme kräftig wachsen, ihr aber dennoch einen guten Gesamteindruck hinterlasst, zeige ich euch heute einige funktionelle Oberarmübungen. Funktionelle Oberarmübungen – was soll das sein? Wer an dieser Stelle
So, jetzt mal Hand auf euren Bauch! Wer von euch hat sich in den letzten Wochen intensiv seinem Bauch gewidmet? Ich rede natürlich in Form von anstrengenden Workouts und nicht mit Weihnachtsbraten, Chips und Bier! Wem also die Grundlagen nicht mehr so ganz geläufig sind, sollte sich diese erstmal reinziehen, bevor es heute mit den ersten Übungen für die geraden Bauchmuskeln ran an den Speck geht! Untere Bauchmuskeln, gerade oder seitliche Bauchmuskeln – ja was denn nun? Bei meinem heutigen Workout liegt
Beinheben
Beinheben mit Langhaltel
Hüftheben
Newsletter