Nach Oben
O'Neill Blue - Our Ocean Mission hilft, die Weltmeere von Plastikmüll zu befreien! O'Neill Blue - die neue Kollektion aus recyceltem Strand-Plastik Unsere Weltmeere sind dauerhaft der enormen Gefahr einer katastrophalen und folgenreichen Plastikmüllverschmutzung ausgesetzt. Keiner ist sich dieser Gefahr so bewusst, wie der Surf-Community, denn jährlich landen rund 8 Millionen Tonnen Plastik in unseren Ozeanen. Diese Problematik veranlasste O'Neill ihr Programm O'Neill Blue - Our Ocean Mission ins Leben zu rufen, um nachhaltige Kleidung zu produzieren. Die O'Neill Blue Kollektion wird aus technisch höchst funktionellem Eco-Textil hergestellt, das von Bionic aus recyceltem Küsten-Plastik gewonnen wird. Die Blue Kollektion besteht aus Boardshorts, T-Shirts und Shorts und hat zur Beseitigung von rund 200.000 Plastikflaschen an Stränden und Küsten weltweit beigetragen. Sie ist ein Anfang, der zur Minimierung von Plastikmüll an Stränden beitragen kann und soll darüber hinaus das Bewusstsein für dem alarmierenden Zustand der Ozeane schärfen. Über Bionic Bionic Yarn entwickelt und produzi
Nachdem ich im vergangenen Winter bereits einen Trip nach Chile machen konnte, war es Anfang August wieder soweit. Während unserer warmen Jahreszeit herrscht in der südlichen Hemisphäre Hochwinter, was für mich als Freerider eine tolle Alternative ist.Erster Knackpunkt - der Flug. Nicht das viele Gepäck am Flughafen, das wir für den Flug nach Südamerika aufgeben wollten, zeigte sich als große Hür
Zeit zum Surfen
Endlich wieder auf den Skiern
Unser Helikopter
Rechtzeitig vor dem Start in die Wintersportsaison hat GoPro noch einmal eine Verbesserung seiner Hero3-Serie herausgebracht. Ich durfte die Hero 3+ bereits in den Händen halten und konnte feststellen, dass sich GoPro viel gedacht hat bei der Weitere
Wellenreiten und Yoga? Mein Bauch sagte sofort: Das passt bestimmt gut! Aber bei genauerem Hinschauen passt es sogar mehr als gut... Von Wellenreiten und YogisurfersSo führten mich in diesem Sommer meine zwei derzeitigen Lieblingssportarten nach Peniche ins Maximumsurfcamp. „Maximum“ wegen des Besitzers Max Reuter, der schon richtig erfolgreich auf den Wellen dieser Welt war und auf jeden Fall ei
Jedes Jahr mache ich mich Ende des Sommers mit zwei guten Freunden (Chicco del Croce / www.kiteacademy.it & Matteo Soprani) auf den Weg, um vor dem Winter noch einmal richtig Meerluft zu schnuppern.In diesem Video seht ihr das Ergebnis unseres letzten größeren Kite-Trips: Unsere Idee war es, die brasilianische Nord-Ost-Küste 1000 km entlang zu kiten, sprich downwind von Fortaleza nach Sao Luiz. Jeden Tag haben wir zwischen 50 und 150 Kilometer im Wasser zurückgelegt, um vom Flughafen Fortaleza/Céara bis in die einsamen und wenig erschlossenen Küstengebiete der Lencois-Maranhenses zu kommen.Aufregende AufholjagdIch selbst konnte zum verabredeten Zeitpunkt nicht in Brasilien sein, so dass ich - ein wenig abenteuerlich für mich - die beiden anderen einholen musste!Um das zu schaffen, bin ich von Fortaleza aus mit dem Taxi bis ans Ende der ausgebauten Straßen gefahren, und habe mich dann am Strand rausschmeißen lassen. Sehr allein...Von dort aus bin ich den beiden anderen in zwei Etappen h
Newsletter