Nach Oben
Wanderschuhe sind sicherlich der wichtigste Bestandteil einer Wanderausrüstung und werden während einer Wanderung vielseitig beansprucht und belastet. Daher ist eine ausreichende Pflege mit den passenden Pflegeprodukten unerlässlich. Eine regelmäßige Behandlung sorgt zum einen für eine längere Lebensdauer und Haltbarkeit des Materials und sichert zum anderen den Erhalt der gegebenen Funktionen (z.B. die Wasserdichte). Somit kann man die Lebensdauer eines Wanderschuhs deutlich verlängern. Zustiegsschuhe - Wofür und Auf was kommt es an? Wie sollte man bei der Pflege vorgehen? Nach einer längeren Wanderung sollten man seinen Wanderschuhen zunächst einmal eine kurze Erholungspause gönnen und dann wie folgt vorgehen: 1) Die Einlagen aus den Wanderschuhen entnehmen und an der frischen Luft lüften. Darauf achten, dass der Trocknungsprozess niemals mit Hitzequellen (z.B. Heizung) beschleunigt werden darf, da die Gefahr besteht, dass sich der Kleber an der jeweiligen Sohle lösen könnte. 2) Wenn der Wanderschuh nach einiger Zeit trocken ist, solltet ihr diesen mit einer Bürste und Wasser (ohn
Nachdem wir in Speed Skills Part I behandelt haben wie du deinen Antritt verbessern kannst, gilt es heute die Endgeschwindigkeit zu tunen. Schließlich bringt es dir nichts wenn du dem Verteidiger im ersten Moment davonziehst, er dich aber im nächsten schon wieder einholt. Beim Aufbau der Übungen machen wir Gebrauch von der Laufanalyse die sich in eine Stütz- und Schwungphase unterteilen lässt. 1
Hafer: Jeder kennt ihn und bereits bei vielen steht er schon auf dem Speiseplan - zu Recht. Denn die beliebte Getreideart hat viele positive Effekte auf den Körper. Am besten konsumiert ihr Vollkorn-Haferflocken Haferflocken bestehen aus einem opti
Um sich als Frau beim Sporteln so richtig wohl zu fühlen, gehört eindeutig der passende Sport-BH. So ist man gleich viel motivierter und strotzt vor noch mehr Energie, als wenn man sich in seinem Bra einfach nicht wohlfühlt. Viele, viele bunte ... Bras! Weil für uns Frauen ja aber nicht nur die Passform, sondern auch die Optik eine super wichtige Rolle spielt, habe ich euch die neuesten Modelle
Grüezi und willkommen zum Bergsicherheit-Guide Teil 2! Nachdem wir uns das letzte Mal mit den verschiedenen Risiken und Faktoren, die unsere Gebirgsabenteuer beeinflussen auseinander gesetzt haben, wollen wir uns heute mit den verschiedenen Bergsportdisziplinen befassen. Im Sommer wird gewandert, im Winter die Skier oder Snowboards angeschnallt. Diese zwei Varianten sind wahrscheinlich die zwei verbreitetsten und beliebtesten. Aber unsere Bergketten haben noch wesentlich mehr zu bieten. Wir haben uns die Mühe gemacht, extra für euch die 4 angesagtesten Bergsportdisziplinen zusammenzufassen. Die 4 angesagtesten Bergsportdisziplinen: 1. Das Bergwandern/Bergsteigen Eine der beliebtesten Bergsportdisziplinen überhaupt. Von kleinen Kindern eher abgelehnt, stellt das Wandern oder Bergsteigen für viele von uns einen absoluten Genuss dar. Jeder, der ein solches Abenteuer schon einmal gewagt hat, kennt das Gefühl die Bergspitze zu erreichen und ein Gefühl zu empfinden dass seines Gleiche
Newsletter