Nach Oben
An langen, anstrengenden Skitagen kommt der Körper ordentlich ins Schwitzen! Bis zu 5 Liter Flüssigkeit können wir an einem actionreichen Skitag verbrauchen. Unsere Kleidung transportiert diese Nässe unter Normalbedingungen nicht nach außen, das Resultat: Wir werden nass. Die KJUS Hydro_Bot Jacke soll dieses Problem lösen – dank innovativer, App gesteuerter Membran, die Schweiß von innen nach außen pumpt. Ob das auch so gut funktioniert wie es sich anhört? Ihr dürft gespannt sein! Der Tester Mein Name ist Chris, ich bin 23 Jahre alt und arbeite als Werkstudent bei engelhorn im Bereich e-Commerce. Durch die Verbundenheit meiner Heimat mit dem Skifahren ist es mir eine Freude, euch heute die neueste Innovation aus dem Hause KJUS vorzustellen: Die Hydro_Bot-Jacke. Wie schon der Name suggeriert, handelt es sich hier um ein Smart Wearable mit verschiedenen Funktionalitäten. Wie diese Funktionen im Detail funktionieren könnt ihr hier nachlesen. Getestet habe ich die Jacke während meine
Zur Kjus Hydro_Bot
Zur Kjus
Hydro_Bot
Wer selbst Kinder hat und Wintersport treibt, weiß wie unglaublich schnell diese kleinen, beneidenswert beweglichen und furchtlosen Zwerge beim Erlernen vom Skifahren oder Snowboarden Fortschritte machen können. Eigentlich muss man nur dran bleiben und braucht hin und wieder ein starkes Nervenkostüm, wenn es um diverse Schussfahrten ohne eine einzige Kurve, die ersten selbstständigen Schleppliftfahrten oder das Anziehen der kompletten Skimontur geht. Oftmals bin ich schon ziemlich schweißgebadet und entnervt, noch bev
Kinder auf der Piste
Im Winter bringt mich nichts davon ab, zumindest einmal die Piste unsicher zu machen. Jedoch spätestens nach der dritten Abfahrt fängt mein inneres Mimimi an, und ich heule darüber wie alles nass und kalt ist. Doch das habe ich mir selbst zuzuschreiben, denn es ist gibt inzwischen genügend Möglichkeiten sich warm und trocken zu halten. Trockener Oberkörper Als erstes frieren die Unterarme. Während die Handschuhe die Fingerspitzen meist noch gut warm halten, wird es vom Handgelenk an zum Ellenbogen immer kälter und nass
Kollektionsidee Fire +Ice wird komplett neu als Freeski-Kollektion mit dem Schwerpunkt auf einem technischen Look and Feel positioniert. Performance mit Fashion zu verbinden ist die DNA der Marke. Deshalb lautet das Motto „From the slope to the street“. Für die Neuausrichtung wurde auch das Branding neu konzipiert. Als Hommage an dieses Branding gibt es eine Capsule Collection mit Highlight-Teilen in Schwarz und Rot als Highlight Farbe. Highlights Man Die Silhouetten sind tendenziell baggy und leger. Dur
Dieser Moment, wenn man das erste mal Skifahren geht und schon Probleme beim Laufen in den Skischuhen hat. Wer seine ersten Schritte in neuen oder geliehenen Skischuhen macht, wird sich schnell wie ein ziemlich steifer Klotz vorkommen. Der Grund: die Skischuhe kommen nicht der natürlichen Abrollbewegung des Laufen entgegen. Bis jetzt. Mit der neuen Gripwalk Technologie wird dem entgegengewirkt! Was genau ist Gripwalk? Gripwalk besteht aus zwei Komponenten:1. Eine Skischuhsohle, aus teilweise weicherem M
GripWalk Features
Newsletter