Nach Oben
    Es gibt tausend Arten und Variationen von Shakes. Die einen sollen echte Wunder beim Abnehmen bewirken, wieder andere lassen dir angeblich Mukkies wie von Schwarzenegger wachsen und andere dienen der totalen Entschlackung von Körper und Geist. Ich werde euch heute über Protein- und Eiweiß-Shakes berichten und euch einige meiner Lieblings-Rezepte verraten. Eins kann ich euch jedoch gleich zu Anfang sagen: Ich halte nichts von den fertig gemixten Pulvern mit künstlichen Geschmäckern. Zum Einen sind die vollgepumpt mit Geschmacksverstärkern und künstlichen Aromen (die nicht gesund sind) und zum Anderen schmeckt ein selbst zubereiteter Shake tausend Mal besser und ihr habt die Garantie, dass nur gute Produkte verwendet wurden :)Protein-ShakesFangen wir mit den Protein-Shakes an. Wir Mädels sind da ja oftmals nicht so bewandert, weil wir weit davon entfernt sind, wie Arnold Schwarzenegger aussehen zu wollen. Dennoch habe ich mich an Protein-Shakes gewagt und herausgefunden, dass sie kinderleicht zuzubereiten sind und für mich eine tolle Alternative zum Frühstück bilden. Das unten aufgeführte Grundrezept könnt ihr beliebig variieren.Ich verwende meistens Soja-Produkte und immer die Obst
    Vorbereitung des Proteinshake
    Proteinshake Mix
    Newsletter