Nach Oben
    von Helen
    Schneeschuhwandern ist eine immer beliebter werdende Sportart. Man braucht nicht viel teure Ausrüstung, kann die Tour seinem eigenen Fitnesslevel gut anpassen und das Naturerlebnis ist zauberhaft. Man kann einfach im Winter querfeldein durch die Natur, wo im Sommer Weiden und Zäune sind, und erlebt dadurch oft unberührte Natur und natürlich viel weniger Menschen auf dem Berg als im Sommer. Die süddeutschen Mittelgebirge und das Allgäu eignen sich mit ihren flachen Hügeln besonders gut zum Schneeschuhwandern. Schneeschuhwandern im SüdschwarzwaldSchneeschuhwandern kann man im Prinzip überall, auch im flachen Gelände. Aber auf einen Berg hinauf macht es natürlich mehr Spass und bei gutem Wetter hat man noch das passende Panorama, wie zum Beispiel bei der Schneeschuhwanderung auf das Herzogenhorn. Wer sich unwohl fühlt, alleine auf den Berg zu gehen, ein Schneeschuh-Anfänger ist, oder die Ausrüstung nicht selbst besitzt, der tut gut daran, bei einer geführten Schneeschuhtour mitzumachen. Viele Anbieter bieten auch einen Erlebnistag mit Schneeschuhwandern, Einkehr und Schlittenfahrt an. Hier eine Auswahl der interessantesten Angebote:1. Original SchwarzwaldDer Anbieter spezialisiert si
    Schneeschuhwandern im Südschwarzwald
    Schneeschuhwandern im Südschwarzwald
    Newsletter