Nach Oben
Es gibt keine schöneren Stunden, als die, welche man mit seinen besten Freundinnen verbringt. Egal wie schief der Tag oder die Woche lief, nach dem Auskotzen bei seinen Lieblingsmenschen ist alles wieder gut! Wer dieses Gefühl kennt, der weiß auch wie schwer es ist in Worte zu fassen, wie dankbar man für diese Verbündeten ist. Warum es nicht zeigen und bis zu 4 deiner besten Freundinnen einpacken und einen Outdoor Adventure Tag in den Chiemgauer Alpen verbringen! Was euch erwartet Los geht es am 21. Juni. Damit ihr auch gut ausgeruht seid, für den Outdoor Adventure Tag am 22. Juni, übernachtet ihr in einem 4* Hotel in Reit im Winkl. Am Adventure Tag selbst habt ihr jetzt die Wahl zwischen drei verschiedenen Touren. Tour 1: Für die Rasanten! Der Tag beginnt mit einer Wanderung auf die Hochplatte (aber es gibt auch einen Lift). Doch rasant geht es bergab. Mit atemberaubender Geschwindigkeit saust ihr mit den Mountaincarts hinunter, vorbei an Almen, Wiesen und Wäldern. Aber schön in den
Tour 1: Für Raser
Tour 2: Für Wasserratten
Mitte Januar war es endlich soweit. Ich erhielt den Testschuh von Salomon, noch vor dem Release im Februar! Das war schon ein aufregendes Gefühl, da den Schuh ja offiziell noch niemand sehen durfte, was sich beim Testen natürlich nicht ganz vermeiden lässt ;-). Für mich persönlich kam der Schuh genau zum richtigen Zeitpunkt! Die feuchten Verhältnisse der letzten Monate brachten meinen bisherigen Trailschuh, den Salomon Sense Ride, des Öfteren an seine Grenzen. Genau hier setzt der Salomon Speedcross 5 an. Ich habe ih
Auch wenn alle 131 Teilnehmer aus unserer Sicht Gewinner sind, gilt leider das alte Sprichtwort: Es kannn nur einen geben Gut in diesem Fall sogar zwei! Zu gewinnen gab es den Gore Longdistance Cup sowie den Buff Shortdistance Cup. Nach dem Strahlenburgtrail stehen nun die Gewinner des diesjährigen Salomon Trailcups 2018 fest. Die Konkurrenz war dieses Jahr noch größer als im Vorjahr, von 104 Teilnehmern ist der Trailcup dieses Jahr auf 131 Cupfinisher gestiegen! Buff Shortdistance Cup Wie der Name es schon sagt, gin
Als begeisterte Trailrunnerin bekam ich die Gelegenheit, den Salomon Sense Ride zu testen, und das sogar unter extremen Bedingungen. Zu welchem Urteil ich gekommen bin, verrate ich Euch hier. Testgebiet Zuerst machte ich mich bei kürzeren Waldläufen mit ihm vertraut. Anfangs mit einer Strecke über ca. 10 km und dann bis zum Wettkampf von 25 km mit 1600 HM. Natürlich waren da nicht immer nur Waldwege oder Singletrails dabei, sondern auch Asphalt, Wurzeln, Laub, Sand und Schotter. Der ZUT-Basetrail war auc
Gabi mit dem Salomon Sense Ride
Newsletter