Nach Oben
von Helen
Wenn man zum Trekking nach Patagonien fliegt, sollte man schon vorher überlegen, welche Touren man gehen möchte, und dementsprechend Zeit und Anreise planen. Wenn man eher Einsamkeit sucht, sollte man die bekannten Nationalparks wie Torres del Paine oder die Fitz Roy Runde auslassen. Einsamere Gegenden findet man eher in den mittleren patagonischen Anden, im Nationalpark Los Alerces oder auch in Feuerland. Diese Touren sind aber oft auch schwierig zu erreichen und erfordern daher etwas Planung und Investition im Vorhinein. Generell gibt es die meiste Auswahl an Wander- und Trekkingrouten in den nördlichen patagonischen Anden, rund um die Städte San Martín und San Carlos de Bariloche. Dort gibt es auch viele Vulkane, die man besteigen kann und lohnende Tagestouren. Im Folgenden möchte ich einige Mehrtages-Trekkingtouren vorstellen, von Norden nach Süden sortiert. 1. Sendero de los Huerquenes Der Huerquenes-Nationalpark in Chile wartet mit glasklaren Seen und wunderschönen Araukarienw
24.12.2013 – Day 13After the first part of the ascent to the Aconcagua, it is now time to complete the last meters. The wind squeezes the tent. The stress and maybe the fear mixed with altitude are the perfect cocktail to make the night awful.4 a.m.. Wake up call. The temperature inside the tent is around -10°C, on the outside between -20 and -30°C, depending on the wind. There is nothing that motivates you to leave your sleeping bag. I wear 4 layers on my legs, 5 on my chest, 4 on my hands and 2 pairs of mountain socks
Die Ski-Saison ist in vollem Gange. Während sich die Leistungssportler gezielt auf Olympia 2014 vorbereiten, tummeln sich etliche Freizeitsportler auf den Pisten der Alpen und Pyrenäen. Doch was machen Europas Ski- und Snowboardfans im Sommer? Die Antwort ist ganz einfach: Ab auf die Südhalbkugel, denn dort herrscht zu diesem Zeitpunkt Winter.Mittlerweile gibt es eine eine Menge Skigebiete in Südamerika. Insbesondere in Argentinien und Chile ist das Angebot entlang der ewig langen Andenkette groß. Beginnend im malerisch
Please find the English version below!Südamerika - endlich bin ich da! Die ersten aufregenden Tage liegen hinter mir und gespannt blicke ich auf Weihnachten - am 24.12. wollen wir den Aufstieg zum Gipfel wagen, wenn das Wetter mitspielt. Was für ein Weihnachtsgeschenk!15.12.2014 - Tag 4:Um uns an das Klima zu gewöhnen, wandern wir auf 4000 Höhenmeter zum Plaza Francia. Die Südwand des Aconcagua bietet einen beeindruckenden Anblick. Wir fühlen uns gut und sind bereit für den Ausftieg zum Plaza de Mulas mor
Wer ein klein wenig über die Historie von Yoga Bescheid weiß, der wird sich vorstellen können, dass Yoga auf den ersten Blick relativ wenig mit Lateinamerika zu tun hat.Yoga ist schließlich eine indische Philosophie, die aber nicht nur in Europa bereits weit verbreitet ist, sondern auch den südamerikanischen Kontinent immer mehr infiziert. In Ländern wie Argentinien und Chile, in denen wir uns während unserer halbjährigen Auslandserfahrung hauptsächlich befunden haben, versuchen sich immer mehr Menschen i
Newsletter