Nach Oben
Der Rucksack ist ein enorm wichtiger Bestandteil eurer Ausrüstung, über den viele gerne mit Leichtsinn drüber stolpern. Gerade was eure Gesundheit betrifft, sollte man beim Kauf auf einige Faktoren achten, damit die nächste mehrstündige Wandertour nicht mit Rückenschmerzen endet. Auf was ihr achten solltet und welche Funktionen ihr sonst noch so berücksichtigen könnt, erfahrt ihr jetzt. Get closer to new places Zuerst solltet ihr euch überlegen, was ihr vor habt und welchen Rucksack ihr dafür benötigt. Von 15 bis 95 Litern und von 500 g bis 3 kg, gibt es nämlich allerlei Rucksäcke, die jeweils für verschiedene Wandertouren besser oder schlechter geeignet sind. Vor allem euer persönlicher Anspruch an Gewicht und Komfort haben einen großen Einfluss auf die Wahl eures Rucksacks. So sind einige Modelle mit ausgestatteten Netzrücken und geringem Gewicht eher für komfortablere Wanderungen gedacht und andere wiederum für längere Bergtouren mit einem Kontaktrücken konzipiert. Für die richt
Wie findet man eigentlich den richtigen Rucksack? Diese Frage ist umfassender, als viele denken, da es zum Beispiel unterschiedliche Modelle für Frauen und Männer gibt, verschiedene Größen und auch verschiedene Arten wie z.B. Trekkingrucksäcke, Daypacks, Trolleys etc. Bei einer so großen Auswahl ist es umso schwieriger, sich zu entscheiden und den richtigen Rucksack, welcher auch zum eigenen Körperbau passt, ausfindig zu machen. Denn nur ein Rucksack, der auf die Passform abgestimmt ist, die richtige Größe besitzt und
Die hippen Rucksäcke von Eastpak wecken bei vielen Erinnerungen an die Schulzeit! Kaum einer von uns hatte sie nicht. Jetzt sind die trendigen Begleiter zurück und angesagter denn je. Egal ob als Rucksack für die Schule, die Uni, als Laptoptasche, als Tagesrucksack für Ausflüge mit Freunden oder als Shopper für trendbewusste Ladies - ein Eastpak geht einfach immer! Back to the roots!
von Kristin
Hallo ihr Lieben, ich tingle jetzt schon seit 7 Wochen durch Indien und habe so einiges auf meiner Reise gesehen, erfahren und erlebt. Aber vor allen Dingen kann ich euch ein erstes Feedback zu meinem Gepäck geben und dazu, was völlig unnötig ist, was super wichtig ist und wovon ich gerne mehr dabei hätte ;) Als ich vor 8 Wochen gepackt habe, hatte ich den Anspruch, trotz dem ganzen Outdoor Krams, mir immer noch ein bisschen Modebewusstsein zu erhalten :D Und ich hätte niemals gedacht, dass ich das heut
Newsletter