Nach Oben
Es ist soweit. Du stehst in den Startlöchern für deine erste Tour. Wenn du vor einem unberührten Powderhang stehst und der Schnee in der Sonne glitzert, fällt es dir wahrscheinlich schwer, an die Gefahren zu denken, die hier lauern. Das solltest du aber! Wenn der Ernstfall eingetreten ist und einer deiner Kameraden von einer Lawine erfasst wurde, zählt jede Sekunde. Daher wollen wir euch mit dem Ortovox Safety Lab erklären, was im Notfall zu tun ist. In der letzten Episode unserer SAFETY ACADEMY LAB-Staffel haben wir gelernt, was zu tun ist, wenn eine Lawine abgegangen ist. Wir wissen jetzt, wie man richtig sucht, sondiert und schaufelt. Heute zeige ich euch, was ihr tun müsst, nachdem ihr einen verschütteten Kameraden ausgegraben habt und wie ihr euch in anderen Notsituationen am Berg verhalten solltet.Puh, du hast deinen Kameraden bergen können. Die erste Etappe hast du geschafft, doch das ist noch kein Grund dich zurückzulehnen. Eine Lawinenverschüttung kann vielfältige Folgen haben. Für dich heißt es jetzt einen kühlen Kopf zu bewahren. Jetzt ist es an dir die richtigen Maßnahm
Für den Produkttest der Marmot Freerider Kombi habe ich mich mit meinem Kollegen David aus der Wintersport Bekleidungsabteilung in Innsbruck getroffen um in den Schneereichen Süden der Alpen zu fahren. Bei bis zu 4 Meter Schnee konnten wir viele Turns in den Powder ziehen. Was hat die Combi zu bieten? Mein Gesamteindruck der Marmot Kombi ist wirklich Hammer. Der erste Pluspunkt ist das Super ro
Ab durch den Powder
Powder-Fun
Tomi
Sandra Lahnsteiner ist wohl die Nummer 1 auf der Welt, wenn es darum geht, Freeskifilme ausschließlich mit Frauen und als Frau zu produzieren. Dabei steht sie nicht nur hinter, sondern auch vor der Kamera. 2013 startete sie mit der Produktion der Fil
Sandra Lahnsteiner / Foto by MarioFeil
Falls ihr am Wochenende vor Silvester (26.12. – 28.12.2014) noch nichts vorhaben solltet und auf der Suche nach etwas Besonderem seid.... Nun - wie wär´s denn mit einem Weekend mitten im Skigebiet von Grindelwald auf 2.000m Höhe? Also mitten drin, Pole-Position auf dem Berg, sensationelle Sonnenuntergänge, Sonderbahnfahrt, Tipi-Party und vieles mehr... ;)Recht spezielle Angelegenheit, rustikal, g
Freeride Spaß
Sonnenuntergang im Skigebiet Grindelwald
Der Winter ist vorbei - auch für mich :-) Meine erste Saison auf der Freeride World Tour ist rum - und es bleibt nicht die letzte! Zwar habe ich die direkte Qualifikation für nächsten Winter nicht geschafft, aber ich konnte eine Wildcard ergattern, sodass ich 2015 wieder als Rider am Start bin. Eine Highlight der anstehenden Locations im neuen Tourkalender ist Alaska... Yeah!!!Mein kurzer SaisonrückblickEinen kurzen Rückblick auf die Contests will ich euch aus meiner Sicht aber dennoch kurz geben! Die Saison ist für mich sehr gut in Courmayeur gestartet! Bei meinem Debut konnte ich direkt Neunter werden! Mit einem etwas besseren ersten Jump wäre dabei aber sicher auch noch mehr drin gewesen. Das hier ist mein Run aus Italien:FWT14 - Felix Wiemers - Courmayeur Mont Blanc von FreerideWorldTourTVDanach ging es auf der anderen Seite des Mont Blanc in Chamonix weiter, wo ich meinen Run eigentlich gut runtergebracht habe, aber leider beim letzten Jump eine unnötige Vorwärtsrolle eingebaut h
Newsletter