Nach Oben
Bei bis zu -25°C mit dem Hundeschlitten 300km durch die Arktis fahren?! Ein Traum, da bin ich dabei! Hallo liebe sportupyourlife Leser. Mein Name ist Lene und meinen Traum kennt ihr jetzt schon, und ihr könnt mir dabei helfen! Wie genau, das verrate ich euch hier! Wer bin ich?! Dafür muss ich euch ein bisschen von mir erzählen. Ich bin in Landau aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach meinem Abitur ging es dann erstmal ins Ausland! Mein ständiges Fernweh schickte mich zum Studieren in die Niederlande. Doch der Drang in die Weite hörte nicht auf, weswegen darauf ein Praktikum in Schweden folgte. Mein Studium brachte ich dann aber etwas regionaler zu Ende, in der Schwäbischen Alb. Ich bin für mein Leben gerne draußen. Schon als ich ein noch sehr klein war, haben mich meine Eltern sonntags zum Wandern in den Pfälzer Wald mitgenommen. Ok ok, inmitten der Pubertät wurde das mitgenommen eher ein "mitgeschleppt" aber das hat sich glücklicherweise wieder gelegt. Ich klettere, wandere, fahr
Wir haben uns in den letzten Wochen für euch intensiv mit zwei Laufuhren befasst, die zwar preislich in den Einstiegsbereich fallen, aber mit einer wie wir finden, extrem großen Bandbreite an tollen Funktionen ankommen. Die Uhren die wir für euch getestet haben sind die M200 von Polar und die Forerunner 35 von Garmin. Wir, das sind Felix und Felix aus der Laufabteilung von engelhorn sports, waren besonders gespannt auf die Testphase, da wir beide viel Sport treiben, aber bis jetzt noch gar keine Erfahrungen mit Laufuh

Das perfekte Ostergeschenk fürAktive und diejenigen, die einfach nie still sitzen können! Wie viele Schritte habe ich heute schon gemacht? Wie lange habe ich geschlafen? Wie lange sollte ich mich heute noch bewegen? Egal ob beim Laufen, im Fitnessstudio oder im Alltag - kleine elektronische Begleiter werden immer beliebter. Längst messen diese Geräte nicht mehr nur den Puls, sondern zählen Schritte, messen Bewegungen im Schlaf und geben sogar A

Seit nun mehr 2 Monaten bin ich im Besitz der neuen M600 von Polar, der ersten Smartwatch eines Laufartikelherstellers und habe diese ausgiebig getestet. Kaum war ein Werbe-Slogan so passend wie dieser: MADE FOR LIFE, DESIGNED FOR SPORTS Smartwatch trifft Smartcoaching Das hautfreundliche Silikon Armband sowie das gestochen scharfe und individuell einstellbare Gorilla Glass 3 Display verleihen der Uhr neben einem angenehmen Tragekomfort auch eine sehr ansprechende Optik für den Alltag (FOR LIFE). Die Act
In unserem vergangenen Beitrag haben wir euch bereits über die Funktionen rund um die Polar M600 berichtet. Hier findet ihr die 9 häufigsten Fragen und Antworten zusammengefasst, um einen besseren Ein- und Überblick zu der Smartwatch zu bekommen. 1. Wie nehme ich meine M600 in Betrieb? Die Ersteinrichtung der M600 muss mit einem kompatiblen Mobilgerät durchgeführt werden. Kompatibel sind Smartphones die unter Android 4.3+ oder iOS 8.2+ laufen.Hierbei muss Bluetooth auf dem Smartphone aktiviert werden und
Polar M600
Polar M600 Pulsmesser
Newsletter