Nach Oben
,,Wer denkt Abenteuer seien gefährlich, sollte es mal mit Routine versuchen: Die ist tödlich!" Ein Zitat von Paul Coelho, das den Drang nach Freiheit, und die Suche nach dem Unberechenbaren, wohl am besten verkörpert. Genau dafür stehen die Wildnistage von engelhorn: Wer auf der Suche nach einem All-Inclusive Urlaub am Strand mit reservierten Liegen und klimatisierten Räumen ist, ist hier völlig falsch. Denn hier geht es um das Leben und vor allem um das Erleben. Hier sind 5 Gründe, warum ihr an den Wildnistagen teilnehmen solltet und welche Fehler zu vermeiden sind. Wildnistage by engelhorn Kennenlernen Einer der wichtigsten und größten Aspekte der Wildnistage ist das Kennenlernen. Ihr werdet mit vielen Dingen zum ersten Mal in Berührung kommen. Vor allem für absolute Stadtmenschen ist eine Wanderung abseits der Wege und das Feuer machen ohne Feuerzeug oft eine Herausforderung. Doch es geht nicht nur, um Survivalskills. Ihr lernt nämlich viele neue Leute kennen und vor allem lernt ih
Ihr seid bereits erfahrene Hasen, was das Thema Outdoor-Abenteuer angeht? Na, dann habt ihr bestimmt schon folgende 5 Outdoor Skills gemeistert...oder etwa nicht? Darf ich im Wald übernachten? 1. Wandern im Dunkeln Die meisten Leute wandern bei Tageslicht, aber warum nicht einmal das Gegenteil ausprobieren? Eine Tour bei Nacht ist auf jeden Fall sehr abenteuerlich und ihr müsst dabei all eure Sinne aktivieren. Probiert es einmal wie folgt aus: - Timing ist alles. Plant eure Tour wenn möglich bei Vollmond und checkt a
Es ist stockdunkel, ihr seid im Wald und habt eine Taschenlampe in der Hand. Im Zelt fühlt ihr euch sicher und lauscht den Geräuschen des Waldes. Kurz nachdem die Sonne untergeht hört ihr plötzlich ein Knistern um euer Zelt herum. Voller Schreck und mit der Taschenlampe bewaffnet, öffnet ihr den Reißverschluss eures Zeltes und wagt einen Blick nach draußen. Da steht plötzlich ein großer Mann mit einer Feder im Hut vor euch und weist euch auf ein Verbot und eine Ordnungswidrigkeit hin. Hat der Forstbeamte dazu das Recht
Ok ok, unsere Jakobsweg-Referenz ist jetzt schon ein bisschen veraltet, doch das Buch von Hape Kerkeling ist immer noch eines der besten wenn es um den Jakobsweg und dessen Bedeutung geht. Aber weg vom Buch und auf den Weg! Denn lieber erleben als nur Lesen. Damit ihr aber auch heil in Santiago de Compostela ankommt haben wir für euch die ultimative Packliste und eine Tipps und Tricks auf Lager! Täschchen für alle Unterlagen Damit ihr euch vor, während und nach dem Jakobsweg gut organisieren könnt, biete
von Helen
Nachdem ich euch im ersten Teil erklärt habe, was ihr in puncto Zelt, Isomatte, Schlafsack und Bekleidung für eine Trekking-Tour braucht, erfahrt ihr heute alles zum Thema Kochen, Verpflegung und Hygiene. Trekking mit zelt: Tipps Teil 1 Hygiene Wenn man tagsüber schwitzt und abends keine Dusche zur Verfügung hat, ist es kein Geheimnis, dass man anfängt zu riechen. Mit ein paar Tricks kann man das Übel jedoch in Grenzen halten: Regelmäßig Hände und Füße waschen. Etwas Wasser reicht da schon, zur Not tun
Newsletter