Nach Oben
Die Saison ist vorbei und die Mannschaft befindet sich in der Sommerpause. Das bedeutet ein paar Wochen abschalten und sich mit anderen Dingen beschäftigen. Nach der verlorenen Relegation ist das natürlich schwerer als normal. Doch das ist der Fußball. Es gibt immer auch die negativen Seiten des Sports. Mit denen muss ein Sportler genauso umgehen können, wie mit Erfolgen. Nun gilt es die Niederlage so gut es geht zu verarbeiten und neue Kraft für die anstehende Saison zu holen. Sommerpause Die Sommerpause verbringt jeder Spieler auf seine Weise. Manche fliegen in den Urlaub, andere fahren in die Heimat zur Familie, oder besuchen Freunde. Der Großteil sucht aber erst einmal Abstand zum Fußball und versucht sich auf andere Gedanken zu bringen. Ich verbringe die Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden und versuche mich von dem gescheiterten Aufstieg zu erholen. Dazu gehört für mich die ersten Tage der Pause komplett runterzufahren und mich mental, sowie körperlich auszuruhen. Die
Mit dem SV Waldhof Mannheim befinden wir uns gerade in der spannenden Endphase der Saison. In nicht mal mehr sieben Wochen ist alles vorbei. Bis dahin haben wir noch einiges vor. Unser erstes Ziel ist es, bei jetzt noch fünf ausstehenden Spielen die Relegationsplätze nicht mehr zu verlassen. Maximale Ausbeute im März Der März war ein sehr erfolgreicher Monat für uns. Mit vier Siegen aus vier Spielen haben wir die optimale Punktausbeute erzielt. Begonnen haben wir mit einem souveränen 3:1- Heimsieg gegen den SSV Ulm.
Hey Leute, endlich ist die Wintervorbereitung vorbei und es geht wieder um Punkte. Unsere letzten Vorbereitungstage haben wir in der Türkei zu Ende gebracht. Dort war nicht nur das Wetter gut, sondern auch im sportlichen Bereich haben wir sehr gut gearbeitet. In den beiden Testspielen konnten wir sowohl bei dem 1:1- gegen den polnischen Erstligist Slask Wroclaw, als auch beim 3:0- Sieg gegen Antalyaspor überzeugen. Doch in der Vorbereitung sind die Ergebnisse nicht so aussagekräftig wie in den Punktspielen. Deshalb war
Hey Leute, ich hoffe ihr seid alle gut und vor allem gesund in das neue Jahr gestartet und habt ein paar ruhige Tage verbracht. Auch wir als Mannschaft haben unsere freie Zeit genossen und konnten neue Kraft für die nächsten Aufgaben tanken. Nach einer anstrengenden und Kräfte zehrenden ersten Hälfte der Saison hat die Pause sehr gut getan. Allerdings freut man sich nach ein paar Wochen auch, wenn es endlich wieder losgeht und man auf dem Platz steht. Hallenturniere Das Jahr hat für uns mit Hallenturnier
Hey Leute, Das erste halbe Jahr dieser Saison ist nun vorbei und wir können ein durchaus positives Fazit ziehen. Einziger Wermutstropfen ist unser Ausscheiden im Pokal-Halbfinale gegen Heidelberg-Kirchheim. Dafür läuft es in der Liga umso besser. Unsere Siegesserie ist mittlerweile auf acht Siege in Folge angewachsen. Nach den Siegen gegen Hoffenheim und Elversberg wartete mit der Reserve von Kaiserslautern der nächste unangenehme Gegner auf uns. Vor heimischem Publikum entwickelte sich ein sehr umkämpf
Newsletter