Nach Oben
    Spätestens wenn euch beim konzentrierten Blick auf den Boden vor dem Spiel die Zehen grüßen, ist es an der Zeit für neue Fußballschuhe. Das Problem wäre schnell gelöst, wenn du blind wieder das gleiche Paar, das dir gerade vom Fuß fällt wieder kaufen könntest, doch das ist bei den meisten Modellen nicht möglich. Doch bei der großen Auswahl an Modellen ist es dann häufig schwer den Überblick zu behalten. Genau deshalb haben wir für euch einen Fußballschuh-Guide zusammengestellt, damit ihr schnell das passende Modell für euch findet. Die Sohle - Der Untergrund ist entscheidend Unterscheiden wir zunächst einmal die verschiedenen Sohlen. Die erste grobe Unterscheidung, die man treffen kann ist, dass es Schuhe mit und ohne Stollen/Nocken gibt. Flache Sohle Fußballschuhe mit einer flachen Sohle, also ohne Nocken oder Stollen, sind hauptsächlich für die Halle geeignet, können aber auch zum Spielen auf Tartanplätzen oder Straße verwendet werden. Zu beachten ist allerdings, dass die Schuhe auf den letzt genannten Untergründen ihre Griffigkeit verliert. Wenn die Schuhe also für das Hallentraining im Winter gedacht sind, sollte man sie auch nur dort tragen, denn so bleibt ihr Sohlen-Profil
    Newsletter