Nach Oben
42,195 km in 2:01:39 h Diese unglaubliche Leistung schaffte der Kenianer Eliud Kipchoge beim Berliner Marathon!Um ganze 78 Sekunden, also 1:18 Minuten, übertraf er den bis dahin geltenden Weltrekord von Dennis Kimetto. Wer seinen Sprint am Brandenburger Tor verfolgt hat, hatte den verdacht, dass er mit seinen Nike Flyknit Vaporfly 4% fast schon in das Ziel geflogen ist. Eine einzigartige Leistung und ein großartiger Schuh.
Die Leichtathletik-Europameisterschaft steht vor der Tür – das Training läuft auf Hochtouren Knapp drei Wochen sind es noch bis zu meinem Marathonlauf bei der Leichtathletik-EM in Berlin. Gerade stecke ich in der „heißen“ Trainingsphase mit bis zu 150 Laufkilometern in der Woche und knüppelharten Tempoläufen. Aber der Gedanke an die Heim-EM motiviert mich natürlich unheimlich und so bin ich bei f
Fabienne in der Mitte beim Hella Halbmarathon
Fabienne in der Mitte beim Hella Halbmarathon und
hier ganz rechts beim Iron Man Frankfurt
ganz rechts beim Iron Man Frankfurt
Vorbereitung/Training Wer Berglaufen will, sollte vor allem seine Kraftausdauer trainieren und viele Höhenmeter sammeln. Und wo geht dies einfacher als direkt am Berg! Doch Vorsicht: gerade das Bergablaufen ist der Körper nicht gewohnt und sollte da
Bergmarathon Tipps
Während meiner Vorbereitung zum Marathon Kandel am 12.03.2017 bekam ich den Saucony Freedom ISO zum Testen. Und bin völlig begeistert von dem neuesten Schuh aus dem Haus Saucony. Bis dahin war mein ständiger Trainingspartner am Fuß der Saucony Kinvara 7 gewesen. Dieser sollte eigentlich auch mein Marathon Schuh werden. Der Freedom ISO hat mich jedoch in den Trainingseinheiten durch sein breites F
Marathon. Der Lauf der Läufe. Das Ziel fast aller ambitionierten Läufer. 42 Kilometer für die Ewigkeit. Pure Ekstase nach jahrelanger Vorbereitung, nach einer kilometerlangen Jagd, dem Ziel entgegen. Schaut man auf die Wünsche der meisten angehenden Läufer, so ist der Marathon, das Bezwingen der 42 Kilometer, einer der größten Träume. Doch einen Marathon läuft man nicht von heute auf morgen. Damit auch ihr optimal auf euren ersten Marathon vorbereitet seid, stellen wir euch hier die besten Tipps rund um das Marathontraining vor. 1. Lieber langsam laufen Der wohl größte Anfängerfehler zu Beginn eines Marathontrainings ist das Übersteuern. Da nach den ersten Wochen bereits erkennbare Fortschritte deutlich werden, neigen Anfänger vor allen Dingen dazu, immer schneller laufen zu wollen. Das Motto im Marathontraining lautet aber: Lieber langsam und lange als schnell und kurz!Es bringt viel mehr, dreimal pro Woche 20 Kilometer in langsamem Tempo zu laufen als sechsmal die Woche zehn Kilomet
Mannheimer Dämmer Marathon 2015
Dein Trainingsplan für 12 Wochen
Newsletter