Nach Oben
    Die Leichtathletik-Europameisterschaft steht vor der Tür – das Training läuft auf Hochtouren Knapp drei Wochen sind es noch bis zu meinem Marathonlauf bei der Leichtathletik-EM in Berlin. Gerade stecke ich in der „heißen“ Trainingsphase mit bis zu 150 Laufkilometern in der Woche und knüppelharten Tempoläufen. Aber der Gedanke an die Heim-EM motiviert mich natürlich unheimlich und so bin ich bei fast jeder Trainingseinheit mit Freude und Leidenschaft dabei. Für die letzten Wochen vor der EM habe ich mir im Studium Freiräume geschaffen, sodass ich mich voll und ganz auf das Training und die Regeneration fokussieren kann. Jeder hat mal Klein angefangen - komm zum engelhorn Lauftreff Vor wenigen Wochen stand ein letzter Formtest im Rahmen des hella Halbmarathons in Hamburg an. Die Bedingungen waren nicht einfach, da die Sonne brannte und die Strecke einige Höhenmeter und enge Kurven hatte. Aber bei meinem Marathon in Berlin am 12. August könnten mich ähnliche Bedingungen erwarten und so war es eine gute Generalprobe. Ich bin die erste Hälfte mutig angelaufen und musste dann im zweiten Teil ziemlich kämpfen. Aber im Ziel hat es für eine neue Bestzeit gereicht, 1:12:55h, was meine sehr
    Fabienne in der Mitte beim Hella Halbmarathon
    Fabienne in der Mitte beim Hella Halbmarathon und
    hier ganz rechts beim Iron Man Frankfurt
    ganz rechts beim Iron Man Frankfurt
    Newsletter