Nach Oben
Das Wetter wird besser und wir gehen langsam alle wieder auf die Straße zum Laufen! Für genau diese Zeit habe ich den neuen ON Cloudswift für euch zum Testen bekommen. Schon allein die Optik beeindruckt mich sehr. Aber erst einmal genug mit der Oberflächlichkeit, finden wir doch zusammen heraus, ob der Schuh auch was taugt ;) Was soll der Schuh können? Beim ON Cloudswift handelt es sich um einen leichten, schnellen Schuh, der vor allem Schutz vor der Straße bieten soll! Für ihn wurde extra das Helion tm Superfoam entwickelt, welches für eine Dämpfung ohne Kompromisse sorgen soll. Es trifft ein geringes Gewicht auf großartige Energierückgewinnung und Langlebigkeit. Kurz gesagt perfekt um auf Asphalt die Straßen zu erobern. Laufen wie auf Wolken Also Schuhe an und ab an den Neckar. Der Untergrund ist Asphalt und trotzdem bin ich bei jedem Schritt super leicht gelandet. Bisher überzeugt mich die Dämpfung sehr. Man läuft wie auf Wolken. Merkt nichts von dem harten Untergrund! Selbst an m
Neues Jahr, neuer Schuh - oder doch lieber neuer Monat neuer Schuh? In den kommenden Monaten werden wir euch jeden Monat unseren Laufschuh des Monats vorstellen. Den Anfang macht der neue New Balance 880 V8! Was der Schuh kann verrät euch Josh. Im Zuge des engelhorn sports Mixed Lauftreff, hatte ich die Möglichkeit den Schuh 880 V8 von New Balance zu testen. Bevor wir auf den Schuh eingehen möchte ich noch einmal kurz Werbung für den Lauftreff machen. Wenn ihr ungern alleine Laufen geht, und es euch Spaß macht in einer
Happy Birthday to you, Happy Birthday to you... Der asics Kayano feiert sein 25 jähriges Jubiläum! Wir haben den Laufschuh an verschiedene Läuferinnen und Läufer verteilt, die ihn in unterschiedlichen Einsatzgebieten getestet haben. Aber fangen wir erstmal mit den Eckdaten zum Schuh an. Asics Kayano Eckdaten Der asics Kayano 25 hat eine relativ starke Pronationsstütze. Asics wirbt bei diesem Modell explizit mit einer geeigneten Ausstattung für Langdistanzen auf asphaltierten Straßen. Hierzu bietet das Model ein medial
Isabelle Herkelrath
Als begeisterte Läuferin bekam ich den Saucony Ride 10 zum Testen.Es handelt sich bei dem Modell um einen sogenannten Neutralschuh, also ein Laufschuh für Leute ohne Pronation oder für diejenigen Läufer, die eine orthopädische Einlage haben, welche den Fuß und Läufer optimal unterstützen. Gewicht und Passform Der Ride 10 hat ein geringes Gewicht für einen sog. Komfortschuh. Gerade mal 238 g bei demDamenschuh in der Größe US 9.Höhe des Vorfußes ist 23,5 mm, Ferse bei 32,4 mm. Somit eine Sprengung von 8,9
Saucony Ride 10
Heute stelle ich euch den Brooks Adrenaline GTS 16 vor. Es ist für mich das erste mal seit langer Zeit das ich wieder so einen stabilen Schuh am Fuss hatte deswegen war ich vor dem ersten Laufen schon etwas gespannt wie sich der Schuh und mein Fuß verstehen würden. So viel vorweg, die beiden haben sich sehr gut verstanden! ;-) Die Passform des Adrenaline Zu allererst würde ich aber gerne auf die Passform eingehen. Der erste Einstieg in den Schuh war wirklich ein kleines AHA-Erlebnis für mich. Lange hat
Im Test: Brooks Adrenaline GTS 16
Brooks Adrenaline GTS 16
Der Brooks Adrenaline GTS 16 im Test
Newsletter