Nach Oben
Ihr habt Lust ein komplettes Running Outfit von Under Armour zu gewinnen? Dann macht jetzt bei unserem Gewinnspiel auf Instagram mit! Under Armour Kampagne NEVER EASY #Alwaysworthit Laufen, schwitzen, durchziehen! Zeigt uns und der Welt auf Instagram euer wahres Running-Gesicht: Emotional. Angestrengt. Ungefiltert. NEVER EASY #Alwaysworthit Was müsst ihr machen um das Outfit zu gewinnen? Ganz einfach: Zeigt uns euer wahres "Sportgesicht" auf Instagram. Bild hochladen und mit den entsprechenden Hashtags und Verlinkungen kennzeichnen damit wir euch finden! @underarmourdach @engelhornsports #Alwaysworthit #SportUpYourLife Hier kommt ihr zu unserem Gewinnspiel-Post auf Instagram Under Armour Outfits shoppen:
Die Tage werden kürzer und wer wie gewohnt vor oder nach der Arbeit die Laufschuhe schnüren oder sich auf's Bike schwingen will, muss dies wohl oder übel im Dunkeln tun. Und dies kann sehr gefährlich sein. Nicht nur der Straßenverkehr birgt seine Risiken, auch wer direkt in der Natur startet, ist Gefahren ausgesetzt. Allzu leicht stolpert man über einen Stein und reißt sich die Bänder. Doch das
Herzlichen Glückwunsch, die Laufschuhe Cloudace von On sind Gold Winner beim ISPO Award 2018 im Segment Health & Fitness, Kategorie Running Shoes. Wir haben den Laufschuh an verschiedene Läuferinnen und Läufer verteilt, die ihn in unterschiedlichen
Sport und Ernährung geht Hand in Hand wenn man seine Leistung verbessern will. Doch jede Trainingsart braucht seine eigene Ernährung. Ein Kraftsportler braucht andere Lebensmittel als ein Ausdauersportler. Gerade im Ausdauersport ist die Ernährung A und O! Für die langen Trainingseinheiten und Wettkämpfe braucht der Körper genug und vor allem die richtigen Nährstoffe. Hier erfährst Du auf was Du
Wer kennt es nicht, das leidige Problem sich selbst zum Laufen zu motivieren. Wie auch in der Schule habe ich meistens ein Motivationsproblem bis das Zeitproblem aufholt. Aber wie kann ich mich selbst motivieren jetzt Laufen zu gehen und nicht auf der Couch sitzen zu bleiben?! 1. Ziele setzen Egal ob Anfänger oder Marathonläufer, du brauchst immer ein Ziel auf das du hintrainieren kannst. Es muss nicht sofort ein Ultra-Marathon sein, es reicht wenn du dir selbst kurz- und mittelfristige Ziele setzt. Heute laufe ich 1 km mehr als bei der letzten Trainingseinheit, die 5 km will ich unter 20 Minuten schaffen. Sobald du ein Ziel erreicht hast, beginne deinen nächsten Lauf mit einem neuen Ziel. So verbesserst du dich stetig und bist durch die Erfolge noch motivierter als zuvor. 10 Tipps wie du dich morgens zum Sport motivierst 2. Laufpartner treffen Laufen verbindet und macht glücklich! Das ist Fakt. Darum suche dir am besten eine Laufgruppe. Wenn man sich mit jemandem zum Sport verabrede
Zur Laufgruppe
Newsletter