Nach Oben
Ob drinnen oder draußen, Klettern macht immer Spaß! Auch wenn es viele Gemeinsamkeiten gibt, wie das Glücksgefühl wenn man seine Kletterhöhe bewältigt hat, gibt es doch auch einige Unterschiede zwischen dem Klettern unter freiem Himmel und dem Klettern in der stets warmen Kletterhalle. 1. Das Wetter Das offensichtlichste zuerst. Klar - das Wetter spielt beim Outdoor-Klettern eine wesentlich größere Rolle als in der Indoor Kletterhalle. Zwar musst du dich auch bei schlechtem Wetter kurz durch den Regen in die Kletterhalle quälen, aber dann ist das Wetter auch schon, bis zur Heimfahrt, wieder passé. Finde das passende Kletteroutfit Anders sieht es aus, wenn du draußen Klettern gehen willst. Hier kann es schnell dazu kommen, dass du nicht nur Regen sondern auch großer Hitze oder sogar Schneefall ausgesetzt bist. Du musst hier tatsächlich auch auf die richtige Funktionskleidung achten. Eine Sporthose und ein lässiges T-Shirt wie in der Kletterhalle sind meist nicht ausreichend. Welcher Outdoor Typ bist du? 2. Die Ausrüstung Wie bereits angesprochen, musst du dir für deine Kleidung in d
Zur Bergsportabteilung
Kanu fahren, Grillen, Wandern, Klettern und einfach mal Abschalten in der Ruhe der Berge! Was nach einem ganzen Urlaub klingt, haben wir zusammen mit Haglöfs in etwas über 24h erlebt! Auch ihr konntet dieses Kurzabenteuer gewinnen! Viele von euch sind auch den Aufruf gefolgt! 12 glückliche Gewinner traten das Abenteuer mit uns an, und was genau wir erlebt haben wollen wir euch natürlich nicht vor
Thermoball von The North Face ist eine innovative Isolations-Technologie. Während eines Outdoor Abenteuers ist man vielen verschiedenen Witterungen ausgesetzt: Kalt , Warm, Trocken, Nass uvm. Was wäre die optimal Outdoor Jacke für euch? Naja am Best
Am 18. und 19.05 ist es wieder so weit: Wir laden euch zu den Erlebnistagen powered by GORE-TEX ein. Euch erwarten viele tolle Specials auf den Kapuzinerplanken und in unserem Sporthaus. Was kann man bei den Erlebnistagen machen? Klettern mit High Moves und dem DAV Du wolltest schon immer mal die Kletterwand im Sporthaus erklimmen? Dann hast du jetzt die Chance. Mit Kletterschuhen, Karabiner & C

Beim Klettern wie auch beim Radfahren lautet das wichtigste Motto "Safety First". Soviel Fun diese Sportarten auch machen, solltet ihr sie nie ohne den richtigen Schutz für eure Schaltzentrale - euren Kopf - ausüben. No Risk - No Fun ist an dieser Stelle eher unpassend und äußerst leichtsinnig! Wir haben für euch coole Schutzhelme fürs Klettern und Biken zusammengestellt - und mal ehrlich, so stylish wie diese Teile sind, seht ihr damit mindest

Newsletter