Nach Oben
    Viele kennen sie unter dem Namen "Gemeine Wegwarte" und bewundern sie bei Spaziergängen am Wegesrand. Doch die Pflanze blüht nicht nur schön, sondern hat noch ganz andere tolle Eigenschaften, die langsam in Vergessenheit geraten sind. Wir verraten euch, warum ihr die Zichorie auf keinen Fall vergessen solltet. Warum die Zichorie eine Wunderwurzel ist Die Wegwarte zählt heute wie damals als wirkungsvolle Heilpflanze. Kein Wunder also, wurde sie zur Heilpflanze des Jahres 2020 gekürt. Besonders wirkungsvoll ist sie bei Magen-/Darmbeschwerden. Die Wurzel enthält den wasserlöslichen Ballaststoff Inulin. Er ist für eine gesunde Darmflora verantwortlich und stärkt das Immunsystem. Außerdem wirkt sie leberschützend, wundheilungfördernd und blutgerinnungsfördernd - eine echte Wunderwurzel eben. Zichorie als... ...Kaffeeersatz Lange bekannt und abwertend als "Muckefuck" bezeichnet, ist der Kaffeeersatz aus der Wurzel mittlerweile wieder sehr beliebt. Beim Röstvorgang entwickelt die Wurzel dunk
    von Julia
    Dieses exotische Wunderwasser ist auf der ganzen Welt schon sehr bekannt und wird so stark konsumiert wie noch nie zuvor. Dabei schmeckt das pure Kokosnusswasser eher semi-sensationell und cool aussehen tut es auch nicht, wenn du nicht gerade am Strand liegst und genüsslich an einer Kokosnuss mit Cocktailhütchen schlürfst. Wieso sind also alle so verrückt danach? Ice Ice Baby - 5 gesunde und leckere Eis-Alternativen Ich habe für euch recherchiert, welche Wirkungen dieses Wasser auf unseren Körper ausübt und welche Vorteile es mit sich bringt: 1) Dein Immunsystem wird gestärkt und Bakterien sowie Viren können besser bekämpft werden. Vor allem bei intensiven Trainingseinheiten – d.h. zu Zeiten, wenn das Immunsystem geschwächt wird, ist die Stärkung von großer Bedeutung, denn dadurch beugen wir Erkältungen und anderen Krankheiten vor und vermeiden jegliche Trainingsausfälle! 2) Wenn du unter chronischer Müdigkeit leidest, könnte Kokosnusswasser eine hilfreiche Medizin sein. Schon 40-50 m
    Kokosnusswasser zum Frühstück
    Newsletter