Nach Oben
    Hand auf's Herz, wer von euch kennt Kurkuma und packt es in sein Essen? Jeder kennt die Curry-Mischungen die es in den kleinen Gläsern gibt, doch kaum jemand kennt den genauen Inhalt. Die goldene Farbe der Curry-Mischungen kommt von der leckeren Knolle namens Kurkuma! Doch warum solltet ihr diese jetzt mehr in euer Essen integrieren? Wir verraten es euch! Wer noch mehr leckere Gewürze sucht sollte unbedingt auch mal unseren Artikel "Würze für Sportler" lesen. 1. Gut für's Herz Kurkuma ist nicht nur lecker und gibt dem Essen eine schöne Farbe, die kleine, ingwerähnliche, Knolle mit dem Wirkstoff Kurkumin hat auch eine positive Wirkung auf euer Herz. Mehrere Studien haben inzwischen bestätigt, dass Kurkuma die Elastizität der Gefäße stärkt und den Blutfluss fördert. Dies beugt die Ablagerungen in den Gefäßen vor und schützt somit auch vor Herzinfarkten. Auch auf die Senkung eures Cholesterinspiegels könnt ihr euch freuen. Laut einer Studie der japanischen Universität Tsukuba soll Kurkuma sogar eine bessere Wirkung auf das Herz haben als eine Stunde Sport. Wer Blutverdünner nimmt,
    Zum Golden Milk Rezept
    Der Super Bowl steht vor der Tür. Während für Tom Brady und Jared Goff das Training im Vordergrund steht, bereiten wir uns für unsere Super Bowl Parties vor. Wir wollen den Abend genießen, aber auch unsere guten Vorsätze nicht über Bord werfen. Aus diesem Grund haben wir euch leckere aber auch gesunde Snacks herausgesucht und für euch ausprobiert. Die Ergebnisse zeigen wir euch hier. Also Einkauf
    Es ist soweit, die ganze Stadt riecht nach Spekulatius und Glühwein. Überall wo man hinkommt werden einem selbstgemachte Plätzchen angeboten. Hand auf's Herz, wer von Euch hat dieses Jahr schon fleißig Plätzchen gebacken und natürlich auch verzehrt?
    Beeren gehören zu den gesündesten Nahrungsmitteln überhaupt. Ich könnte die Antioxidantien-reichen Früchtchen den ganzen Tag essen und gebe jeden Morgen eine Mischung in mein Müsli. Diese Beeren solltet ihr unbedingt auf euren Speisezettel setzen:1. Goji BeerenDie Früchte des Gemeinen Bocksdorns werden traditionell mit Zufriedenheit, 100-jährigen Chinesen und sexueller Potenz in Verbindung gebrach
    Heidelbeeren
    Wenn es um das Thema Ernährung geht, scheiden sich bekanntlich die Geister. Das eine Ernährungskonzept verspricht, im Schlaf schlank zu werden, das andere erlaubt es mir, nur noch Proteine zu essen und beim nächsten soll ich auf alles verzichten, was ich eigentlich mag. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist neben regelmäßigem Sport super wichtig, aber mich überfordert und stresst die Vielzahl an unterschiedlichen Meinungen oft. ALLE versprechen mir, dass sie die einzig wahre Ernährungsmethode kennen, die am besten für meinen Körper ist! Das kann doch irgendwie nicht sein, oder? Daher lautet meine Devise: Ich esse gerne und auch gerne das, auf was ICH Lust habe! Gesund sollte es aber dennoch sein! ;) Doch was ist eigentlich "gesund"? Für mich heißt das, eine ausgewogene Balance aus Kohlenhydraten (Brot, Kartoffeln, Getreide), Gemüse, Fleisch und Obst zu essen. Von allem eben etwas! :) Schon in meiner Kindheit wurde ich dazu erzogen, alles zu probieren, was auf dem Tisch steht – d
    Vietnamesische Nudelsuppe
    Das Auge isst mit: Rucolasalat mit Schafskäse und Granatapfelkernen
    Newsletter