Nach Oben
Mit dem neuen Nike Mercurial Victory IV TF Junior-Fußballschuh im Gepäck startete Ole Hahn nach langer Verletzungspause wieder mit dem Training. Nach einer beidseitigen Fuß-Operation und der darauf folgenden achtwöchigen Sportpause ging es für den D-Juniorenspieler des SC Alemannia Maudach endlich wieder auf den Platz. Für uns hatte er den Kinder Fußballschuh im Test und erprobte ihn bei Wind und Wetter sowie unterschiedlichsten Bedingungen auf dem Maudacher Hartplatz. Die optimale Passform finden„Schmerzfrei Fußball zu spielen ist mein großer Wunsch“, sagte Ole bei der Anprobe und entschied sich für den Mercurial Victory. Normalerweise brauchen er und seine Eltern beim Schuhkauf etwas mehr Geduld, da er einen sehr schmalen Fuß hat, beim Mercurial passte aber sofort alles.Ein paar kurze Sprints durch die Fußballabteilung, schnelle Richtungswechsel und es stand fest: Es muss der Nike Mercurial Victory sein. „Den Schuh kannte ich schon vorher, natürlich hat mir auch sein Aussehen besonde
Es ist gar nicht so lange her, da habe ich euch an gleicher Stelle Cristiano Ronaldos persönlich designten Nike Mercurial Vapor VIII nähergebracht. Doch die gesamte Fußballwelt befindet sich in einem ständigen Wandel. Innovative Trainingstechniken und neue Talente sorgen für einen ständigen Fortschritt. Dabei macht auch Nike mit und präsentiert uns seine aktuellste Kreation: den Nike Mercurial Vapor IX.Wie wir es von Nike gewohnt sind, springt der Schuh gleich mit seiner herausragenden Optik und einem außergewöhnlichen Design heraus. Wahlweise in den Farbkombinationen Fire Berry und Sunset präsentiert sich der frische Mercurial, der aber nicht nur durch sein Aussehen heraussticht. Innovative Speed-Control-Struktur auf der OberflächeBei näherem Betrachten fällt sofort die neuartige Oberflächen-Struktur des Nike Mercurial Vapor IX auf, die vom Muster ein wenig an einen Golfball erinnert. Die sogenannte Nike Speed Control-Struktur zeichnet das Obermaterial aus und garantiert eine Oberfläc
Newsletter