Fitness Magazin - engelhorn sports

Nach Oben
Planlos abnehmen war gestern. Wenn ihr ein paar Tipps in euren Alltag integriert, klappt's auch längerfristig mit dem flachen Bauch. Groß geschrieben werden hierbei vor allem die Themen Ernährung, Kraft- und Ausdauersport. Hierbei gilt, die richtige Kombination für sich zu finden. Also ran an den Speck! 1. Langfristige Ernährungsumstellung statt Crash-Diäten Ihr wisst ja -Der Weg ist das Ziel - so abgedroschen das mittlerweile auch klingen mag, da ist etwas wahres dran. Besonders wenn es um das Thema abnehmen am Bauch, abnehmen allgemein oder ähnliches geht. Ihr solltet auf krasse "Crash-Diäten" verzichten, bei denen ihr radikale Essensbeschränkungen aller "ich esse von allem nur noch die Hälfte" oder dergleichen durchführt. Spätestens, wenn ihr euer Essverhalten wieder normalisiert, werdet ihr nämlich so etwas wie einen "Jojo-Effekt" merken. Zum Abnehmen gehört Geduld und Ausdauer. Daher ist es sinnvoll eine Ernährungsumstellung langfristig zu etablieren und wie es der Satz schon sagt seine Ernährung auch wirklich umzustellen. In Kombination mit dem richtigen Training werdet ihr schnell erste Erfolge und einen flachen Bauch sehen. Hier findet ihr die Top 10 Lebensmittel für den
Schäfchen zählen war gestern! Heute zeige ich euch 7 Yoga-Übungen für einen entspannten Schönheitsschlaf. Das Praktische: ihr braucht keine Yogamatte dafür, denn die Übungen lassen sich auch wunderbar im heimischen Bett ausführen. Los geht's! 1. Kurze Meditation Wir beginnen die Entspannungssession mit einer kurzen Meditation. Setzt euch dazu in den Schneidersitz und legt eure Hände auf den Knien ab. Schließt die Augen und atmet für einige Minuten tief ein und aus. Lauscht euren Atemzügen und denkt dabei
Bedtime Yoga_Übung 1
Es ist viel zu kalt zum sporteln! Nass, kalt , dunkel. Ein Tief jagt das nächste. Kurz und knapp: Jetzt ist die beste Zeit, um sich beim Sport Energie für die sonnenarmen Tage zu holen. Auch wenn es schwer fällt, aber es gibt viele gute Argumente - besonders in den ungemütlichen Monaten - an der frischen Luft zu trainieren oder sich fürs Fitnessstudio zu motivieren. Das größte Hindernis ist meist nicht das Wetter, sondern der innere Schweinehund - und wir zeigen euch, wie ihr auch diesen vertreiben könnt. Hier kommenvie
Du triffst wie du isst Das stimmt natürlich nicht zu 100 Prozent, aber wer sich richtig ernährt, der ist im Spiel nicht nur körperlich leistungsfähiger, sondern auch mental bei der Sache. Das ist besonders wichtig, wenn es mal über die 90 Minuten hi
In diesem Post wird es mal nicht ums Ab- sondern ums Zunehmen gehen. Grundsätzlich gilt bei der geplanten Gewichtszunahme genau das gleiche wie bei einer Diät. Die Kalorienanzahl macht den Unterschied. Zunächst einmal solltest du für dich selbst fe
Newsletter