Nach Oben
    An diesem Wochenende war es soweit. Mit 8 Fahrern (Sebastian, Björn, Frank, Cengiz, Daniel, Achim, Kai-Uwe und Ronen) sind wir mit unseren Rennrädern im Gepäck nach Feltre in Italien gefahren, um an dem Granfondo Sportful Dolomiti Race teilzunehmen. Um es vorab zu sagen: es hat sich gelohnt! Ach ja, für alle die sich nun fragen was bitte ist ein „Granfondo“? „Granfondo“ ist die Bezeichnung für einen Radmarathon für „Jedermänner und Jederfrauen“, mit Einschränkungen dürfen aber auch Radrennfahrer mit Lize
    Sportful Dolomiti Granfondo
    Die Strecke
    Das engelhorn Team
    engelhorn sports startete am 12./13.06. 2015 mit zwei Rennrad-Teams beim 24h-Rennen von Castelli in Feltre/Italien. Bei dem Rundenrennen war abwechselnd immer ein Fahrer des Teams auf der Strecke. Ziel war es in diesem Jahr, die 463 gefahrenen Runden des Vorjahrs zu überbieten und die 500er Marke zu knacken! Trotz Wetterkapriolen und hektischem Rennverlauf erreichte das Team engelhorn 1 grandiose 474 Runden und verbesserte sich so, im Gegensatz zum Vorjahr, um 11 gefahrene Runden! Für jede gefahrene Runde unseres "Espr
    engelhorn sports Team
    Heiße Rennphase
    Biken für den guten Zweck! engelhorn sports startet am 12./13.06.2015 mit zwei Rennrad-Teams beim 24h-Rennen von Castelli in Feltre/Italien. Bei dem Rundenrennen ist abwechselnd immer ein Fahrer des Teams auf der Strecke. In diesem Jahr sind im "Esp
    Newsletter