Nach Oben
Nach unserer Zeit in der Pumalodge (siehe mein letzter Blogartikel) und dem gemütlichen Heliskiing war unser Plan gen Süden aufzubrechen und uns die Vulkane anzuschauen. Pucon, eine Stadt am Villarricasee, wo die wohlhabende Bevölkerung Südchiles ihre Sommer verbringt, liegt circa 10 Autostunden südlich von Santiago, sodass wir erstmal einen Tag im Auto verbrachten. Als Mekka für Paddler, hat der touristische Ort auch ein Skigebiet am Villarrica-Vulkan bereit. Weiter geht's mit dem Erlebnis Freeriden in Chile.Atemberaubend erhebt sich der über 3000 Meter hohe Koloss in der ansonsten eher nur hügeligen Landschaft. Ganz klar: Hier mussten wir rauf und den Blick genießen, auch wenn die Schneeverhältnissen keine Traumabfahrt versprachen. Wir hatten das Glück, dass uns das Skigebiet in dem Projekt etwas unterstützte und wir mit dem schweren Kameraequipment nicht alle Höhenmeter nach Ende des Skigebiets in Kauf nehmen mussten - noch deutlich über 1500 hm galt es nach einer Weile mit der Pistenraupe dennoch zu bewältigen! Unglücklich startete das Unterfangen, nachdem ein Kameramann schon nach hundert Metern Anstieg einen Bindungsbruch zu verschmerzen hatte und umdrehen musste. Mit ein we
Auf den Berg mit der Pistenraupe
Freeriden im Sonnenuntergang
Nachdem ich im vergangenen Winter bereits einen Trip nach Chile machen konnte, war es Anfang August wieder soweit. Während unserer warmen Jahreszeit herrscht in der südlichen Hemisphäre Hochwinter, was für mich als Freerider eine tolle Alternative ist.Erster Knackpunkt - der Flug. Nicht das viele Gepäck am Flughafen, das wir für den Flug nach Südamerika aufgeben wollten, zeigte sich als große Hürde, sondern viel mehr die Dauer dieses Höllentrips. Zum Glück konnte ich mir, mit meinen stattlichen 185 Zenti
Zeit zum Surfen
Endlich wieder auf den Skiern
Unser Helikopter
Die Ski-Saison ist in vollem Gange. Während sich die Leistungssportler gezielt auf Olympia 2014 vorbereiten, tummeln sich etliche Freizeitsportler auf den Pisten der Alpen und Pyrenäen. Doch was machen Europas Ski- und Snowboardfans im Sommer? Die Antwort ist ganz einfach: Ab auf die Südhalbkugel, denn dort herrscht zu diesem Zeitpunkt Winter.Mittlerweile gibt es eine eine Menge Skigebiete in Südamerika. Insbesondere in Argentinien und Chile ist das Angebot entlang der ewig langen Andenkette groß. Beginnend im malerisch
Wer ein klein wenig über die Historie von Yoga Bescheid weiß, der wird sich vorstellen können, dass Yoga auf den ersten Blick relativ wenig mit Lateinamerika zu tun hat.Yoga ist schließlich eine indische Philosophie, die aber nicht nur in Europa bere
Von Chiles Hauptstadt Santiago aus reisten wir per Anhalter nach La Serena, eine der größeren Küstenstädte Chiles mit einem wundervollen, langgezogenen Strand. Dort hielten wir uns allerdings nur eine Nacht auf, ehe wir ins Valle del Elqui (Elqui-Ta
Newsletter