Nach Oben
Kaum zurück von einer Hüttentour mit meinem Vater, kündigte sich gleich für das nächste verlängerte Wochenende ein Schönwetterfenster in den Alpen an. Die Saison ist jung und die meisten Ziele noch verschneit. Außerdem wollten mein Partner und ich nichts zu Anstrengendes machen und lieber ein paar schöne Tage unsere freie Zeit genießen. Beim Durchblättern des „Best of Keep Wild“ Führers, stieß ich dann gleich auf die Aiguille de Praz Torrent am Col du Montent.Das Gebiet bietet genau das, was wir gesucht haben: kein allzu langer Zustieg zum Ausgangspunkt, tolle Gegend, anspruchsvolle aber nicht zu lange und schwere Kletterei und ein kurzer Zu- und Abstieg zu den Routen. Die Aiguille de Praz Torrent am Col du Montet, kurz vor Chamonix, sollte also unser Zuhause für die nächsten 4 Tage werden!Tag 1: Die AnreiseNach einer doch sehr erlebnisreichen Autofahrt stehen wir also am Donnerstag um die Mittagszeit auf dem Parkplatz am Bahnhof vom Talort Le Buet. Mit der Beschreibung meines Seilpartners aus Köln im Kopf, der hier schon einmal klettern war, fanden wir schon bald den schmalen Pfad hinauf zur Praz Torrent. Die schweren Rucksäcke mit Kletterzeug, Biwackmaterial und auch einigen net
von Helen
Wenn ihr die Bouldertechnik für Anfänger soweit beherrscht, dass ihr an der Wand eine gute Figur macht und Routen ordentlich hochkommt, wird es jetzt Zeit für Bouldern für Fortgeschrittene. Ich zeige euch ein paar ausgefeiltere Tricks, mit denen ihr technisch anspruchsvollere Probleme lösen könnt.Eindrehen Einer der wichtigsten Moves beim Bouldern und Klettern in Überhängen ist das Eindrehen. Anders als im senkrechten oder leicht geneigten Fels, wo das Gewicht mit ein bisschen Übung gut auf den Füßen ver
Bouldern macht Spaß und ist absolut im Trend - auch bei Kletterlaien. Man braucht nicht so viel Material und Material-Know-How wie beim Klettern, die objektive Gefahr des Sicherns fällt weg, jeder ist für sich selbst verantwortlich und man kann im eigenen Tempo an die Sache rangehen.Falls ihr also Boulder-Anfänger seid oder das erste Mal einen Trip in die Boulderhalle plant, hier ein paar Tipps für euch:Material und BekleidungFalls ihr noch keine Kletterschuhe besitzt und euch unsicher seid, ob ihr beim Bouldern bleibt,
boulderkurse
von Helen
Ich möchte euch hier von einem der faszinierendsten Erlebnisse meines Lebens und zugleich der schönsten Landschaft, die ich je gesehen habe, erzählen. Im Frühjahr 2008 fuhren wir von Beijing aus mit einer Gruppe Kletterer in die innere Mongolei um d
Wie in vielen Zeitungen der Region, unter anderem auch im Mannheimer Morgen berichtet, steht das Bouldergebiet Haardt nur knapp vor einer Sperrung. Es gibt aber noch eine letzte Chance für das Bouldergebiet bei Bad Dürkheim. Die Kreisverwaltung Bad
Bergtour: In eisigen Höhen
Newsletter