Nach Oben
    Auch in den vermeintlich kalten Bergen kommen begeisterte Skifahrer und Snowboarder ordentlich ins schwitzen. Um nicht zu unterkühlen ist es daher besonders wichtig Kleidung zu tragen, die den Schweiß schnell aufnimmt und an die Umwelt abgibt. Eine durchschnittliche Person kann zwischen 0,32 und 1,4 Liter Feuchtigkeit pro Stunde ausschwitzen. Die neue HYDRO_BOT Jacke von Kjus kann genau das. Schweiß in Rekordgeschwindigkeit aufnehmen und ihn nach außen hin abgeben. Die HYDRO_BOT verfügt nämlich über eine spezielle Membran die aus Milliarden von Poren pro Quadratmeter besteht. Wenn die Elemente einem kleinen elektrischen Impuls (0,5 Volt) ausgesetzt werden, wird Feuchtigkeit durch die winzigen Poren der Membran gezogen und elektrisch an die Außenseite der Jacke befördert. Dieser Prozess, genannt Elektro-Osmose, ist witterungsunabhängig und sorgt so bei jedem Wetter für einen erhöhten Tragekomfort und mehr Leistung. Hier könnt ihr die HYDRO_BOT-Technologie bei der Arbeit sehen In der
    Kjus Hydro Bot
    Die HYDRO_BOT-Membran
    Gemeinsam mit Rekord-Biathletin Magdalena Neuner und adidas fordern wir euch heraus: Macht Sport und zeigt es uns! Als Hauptpreis winkt ein Girls Fitness Brunch mit Magdalena Neuner am 15.11.2013 in Mannheim, Platz 2 und 3 dürfen sich über adidas Fitnessprodukte freuen.Einen kleinen Vorgeschmack auf die Rekord-Biathletin gibt's hier im Interview, bei dem sie Einblicke in ihre sportlichen und privaten Pläne gewährt. Wenn du so auf deine Karriere zurückblickst: Was war dein schönster sportlicher Moment? Vermisst du manchmal dieses Gefühl?Ich hatte in meiner Karriere sehr viele schöne Momente. Da kann ich keinen speziellen herausgreifen. Ich denke sehr gerne an die olympischen Spiele in Vancouver zurück. Als ich meine erste olympische Goldmedaille gewonnen habe, war das wirklich ein tolles Gefühl. Ich habe mich aber natürlich über alle anderen Medaillen sehr gefreut, die ich gewinnen konnte.An das Gefühl denke ich super gerne zurück, aber jetzt gibt es auch wieder andere Glücksmomente in
    Newsletter