Nach Oben
    Was für Leute sind das, die einem morgens, auf dem Weg zur Arbeit, bereits joggend entgegenkommen? Die bereits um 6 Uhr im Fitnessstudio schwitzen oder auf der Terrasse Yoga machen? Morgenmenschen, ein Phänomen für die meisten, wie auch Du zu einem Morgensportler werden kannst erfährst Du hier! 1. Eigenbestechung Am Anfang hilft für die Motivation nur die Eigenbestechung. Kaufe Dir ein neues Outfit, welches Du sofort tragen willst, oder eine neue Fitness Uhr, deren Funktionen Du alle ausprobieren willst. Wenn man neues „Spielzeug“ hat sportelt es sich gleich noch besser und schneller. 2. In der Gruppe schwitzt es sich besser Du kennst noch mehr Morgenmuffel, oder noch besser Morgensportler? Dann macht Termine zum morgendlichen Sport aus. Die Hemmschwelle, einfach liegen zu bleiben, liegt sehr viel höher wenn man aktiv jemandem absagen muss. Damit hilft man nicht nur der eigenen Motivation sondern auch die der anderen Person. 3. Tough Love Wenn die Eigenbestechung nicht hilft muss man vom Belohnungssystem zum Bestrafungssystem übergehen. Der Kaffee darf erst nach abgeschlossenem Training getrunken werden, wenn das Training erst abends gemacht wird, muss eine Wiederholung mehr ei
    Newsletter