Nach Oben
Eisen ist nicht immer alles, das weiß auch Dennis Endras, Eishockeykeeper der deutschen Nationalmannschaft und der Adler Mannheim. Mit seinem Ganzkörper-Workout für die Beine, den Bauch und den Oberkörper, bringt er euch nicht nur ordentlich zum Schwitzen, sondern auch in Form für den Sommer, der schon in den Startlöchern steht. Die folgenden 6 Übungen kannst du ganz easy zu Hause ohne großen Aufwand mit deinem eigenen Körpergewicht und einem Stuhl durchführen. Absolviere die Übungen zwei- bis dreimal pro Woche. Schon nach kurzer Zeit wirst du auch ohne Gewichte gute Erfolge spüren – und sehen! Beinmuskel-Übungen Starten wir mit den Übungen für die Beinmuskeln. Wer ein richtiger Beach Boy sein will braucht durchtrainierte Beine! Wie du die bekommst, zeigt euch Dennis jetzt! 1) Pistol Squat Ausgangsposition: Diese intensive Po- und Bein-Übung verlangt eine Menge Koordination und Gleichgewichtssinn. - stelle dich aufrecht auf ein Bein - strecke dein Bein angewinkelt nach vorne - deine Hände sind gemeinsam zur Faust geballt Ausführung: - beuge dein Standbein - das angewinkelte Bein
Pistol Squat - Ausgangsposition
Pistol Squat - Übungsposition
Das perfekt sitzende Bikini-Oberteil zu finden ist jede Saison aufs Neue wieder ein spannendes Unterfangen, schließlich will man ja nicht nur die neuesten Trends, sondern auch die optimale Form am Körper tragen. Aber welches Bikini-Oberteil schmeichelt meiner Figur am besten? In unserem kleinen Bademoden ABC stellen wir euch die verschiedenen Typen von Oberteilen vor und für wen sie sich am beste
Es wird so langsam wieder an der Zeit in den Urlaub zu fahren und sich neben angenehmer Meeresfrische und leckeren Cocktails zu sonnen. Damit ihr beim Kofferpacken das ewige Gefühl ,,ich hab doch bestimmt irgendwas vergessen" los werdet, zeigen wir
O'Neill Blue - Our Ocean Mission hilft, die Weltmeere von Plastikmüll zu befreien! O'Neill Blue - die neue Kollektion aus recyceltem Strand-Plastik Unsere Weltmeere sind dauerhaft der enormen Gefahr einer katastrophalen und folgenreichen Plastikmüllverschmutzung ausgesetzt. Keiner ist sich dieser Gefahr so bewusst, wie der Surf-Community, denn jährlich landen rund 8 Millionen Tonnen Plastik in un
Die Zeit um Weihnachten und den Jahreswechsel herum bedeutet für viele: endlich Urlaub! Während einige sich lieber auf die Skipisten wagen, gehöre ich eher der Fraktion an, die in den warmen Süden flüchtet. Um eurer Strandfigur den letzten Schliff zu geben (oder zumindest die Strandfigur für den nächsten Urlaub schon mal in Angriff zu nehmen), habe ich heute für alle Sonnenliebhaber ein knackiges Beach-Workout am Start!Warum am Strand trainieren?Natürlich habt ihr heutzutage in vielen Hotels die Möglichkeit, den eigenen Fitnessraum zu benutzen. Doch warum solltet ihr in einem stickigen kleinen Raum euer Standardprogramm abspulen, wenn das beste Trainingsgerät eines jeden Strandurlaubes tonnenweise vor der Tür liegt? Mal ganz abgesehen von der deutlich schöneren Aussicht und der Möglichkeit beim Training gleich noch die gewünschte Urlaubsbräune abzuholen, bietet der weiche Sand für eure Muskeln noch einmal eine ganz andere Herausforderung!Ein Workout am Strand fügt jeder Übung eine gan
Beach-Workout
Wechselsprünge
Liegestützlauf
Newsletter