WM Gruppe G: Die Mannschaften

    Das sind die Begegnungen der Gruppe G:

    18.06. | 17:00 Uhr | Sotschi
    BELGIEN - PANAMA

     18.06. | 20:00 Uhr | Wolgograd
    TUNESIEN – ENGLAND

    23.06. | 14:00 Uhr | Moskau 
    BELGIEN - TUNESIEN

    24.06. | 14:00 Uhr | Nischni Nowograd
    ENGLAND - PANAMA

    28.06. | 20:00 Uhr | Kaliningrad
    ENGLAND - BELGIEN

    28.06. | 20:00 Uhr | Saransk
    PANAMA - TUNESIEN


    Belgien:

    Bereits bei der WM 2014 in Brasilien wurde Belgien als Top Favorit gehandelt. Auch dieses Jahr, nach einer perfekten Qualifikation ohne Niederlage, scheint der Titel in nicht allzu weiter Ferne zu sein. Bei der letzten WM platzte der Traum vom Titel für die "roten Teufel" im Viertelfinale gegen Argentinien.  
    Ganz nach dem Motto „nach der WM ist vor der WM“, schaffte es das Team rund um Manchester City Spieler Kevin De Bruyne im November 2015 auf die Spitze der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste. Dies war bis dahin noch nie einem Team ohne einen Weltmeistertitel gelungen. Aber auch hier kam Ihnen Argentinien in die Quere: Im April 2016 eroberten sie sich den Spitzenplatz zurück.

    Ihr größter Gegner in dieser Gruppe ist England. Doch viele belgische Spieler sind in der Premier League zu Hause. Das könnte den Belgiern am 28.06 helfen, das erste Spiel seit 1936 gegen die "Drei Löwen" zu gewinnen.


    Panama:

    Oh wie schön ist Panama! Wie auch Island in Gruppe D, hat sich Panama erstmals für eine WM qualifiziert. In einem spannenden Spiel gegen Costa Rica konnte Roman Torres in der 88. Spielminute den Siegestreffer erzielen und schoss  Panama das erste Mal zu einer Fußballweltmeisterschaft.
    Auch Blas Pérez hat viel zu der historischen Qualifikation der „Los Canaleros“ beigetragen. Der Stürmer hat bereits über 100 Spiele für die panamaische Nationalmannschaft bestritten und bei insgesamt vier WM Qualifikationen elf Tore für sein Land geschossen. Beim CONCACAF Gold Cup 2017 erreichten die Panamaer das Viertelfinale. Im Gegensatz zur WM Qualifikation mussten sie sich hier gegen Costa Rica geschlagen geben. 

    Tunesien:

    Nach zwölf langen Jahren konnte sich die tunesische Nationalmannschaft endlich wieder für eine Weltmeisterschaft qualifizieren. Ihr letztes Weltmeisterspiel bestritten die "Adler von Karthago" 2006 in Berlin. Ihren ersten und einzigen Sieg in einer Weltmeisterschaft konnten sie 1978 feiern.
    Das Ziel von Trainer Nabil Maâloul ist klar gesteckt: Mindestens ein Sieg muss her, bestenfalls übersteht die Mannschaft auch die Vorrunde bei ihrer vierten Teilnahme.  Stürmer Anice Badri möchte sein Team, wie auch schon in der Qualifikation, in die nächste Runde schießen. Aber auch Mittelfeldspieler Wahbi Khazri muss sich nicht verstecken, ohne seine entscheidenden Tore gegen  Mauretanien und Libyen wären die Tunesier nicht so weit gekommen. Tunesien ist klarer Außenseiter, aber wer weiß?! In einer WM ohne die Niederlande und Italien ist alles möglich!

    England:

    Nach der Vorrundenblamage 2014 in Brasilien wollen sich die Engländer bei dieser Weltmeisterschaft beweisen und sich stärker als zuvor präsentieren. Der verjüngte Kader von Trainer Gareth Southgate ist heiß auf seinen zweiten Titel und beendete die Qualifikation auf Platz eins der Gruppe F.
    Der von Zinedin Zidan gelobte, „komplette Spieler“ Harry Kane von Tottenham Hotspur übernahm im Zuge der Verjüngung die Kapitänspflichten von Wayne Rooney und erzielte in sechs Qualifikationsspielen fünf Tore.  Die Verteidigung ist mit Spitzenspielern der Premier League  wie Gary Cahill, John Stones und Kyle Walker gut aufgestellt. Sie unterstützen den Torwart Joe Hart, der in den letzten Jahren oft kritisiert wurde. Statistisch gesehen können die Engländer Belgien, ihrem stärksten Gegner dieser Gruppe, gelassen gegenüber treten. Von 21 Spielen gegen die "roten Teufel" konnten die "drei Löwen" 20 Spiele für sich entscheiden.


    Den gesamten Spielplan der WM könnt ihr euch hier herunterladen

    WM Spielplan herunterladen

    Du willst mehr über die Teilnehmer erfahren? Dann schau Dir unsere Berichte zu den weiteren Gruppen an:

    Gruppe A :: Gruppe B :: Gruppe C :: Gruppe D :: Gruppe E :: Gruppe F ::  Gruppe H  

    Alle vorhandenen Fußballtrikots findest Du in unserem Shop.

    Newsletter