Laufen in einer Laufgruppe: Motivationsspritze und Community

    Läufst du auch immer die selbe, eintönige Strecke, weil du Angst hast alleine im dunkeln oder im Wald zu laufen und deswegen keine neuen, interessanten Strecken entdecken kannst? Bleibt dein Tempo oder deine Distanz immer dieselbe und kann deine Playlist dich langsam auch nicht mehr motivieren?
    Dann lies weiter und erfahre, wieso eine Laufgruppe, dir nicht nur bei diesen Punkten helfen kann.  

    Jeder war einmal ein Anfänger 

    Es ist schwer zu denken, dass ein erfahrenes Mitglied nicht auf deine Zeit , deine Technik  oder deine Erfahrung schauen wird. Sie werden darauf achten, dass du dabei bist und dich, wie sie, entschieden hast zu laufen. Du wirst schnell anfangen an dich zu glauben und wirst merken, was du alles drauf hast. Außerdem sind Läufer eine sehr freundliche Gruppe, die dich wundern lässt, warum du dich anfangs nicht getraut hast mitzumachen.   

    Unsere Tipps für Einsteiger

    Die Vorteile einer Laufgruppe

    Wenn du dich mit anderen Läufern triffst, wirst du ermutigt regelmäßig Laufen zu gehen und das bringt dich dazu es auch für längere Zeit zu machen.
    Außerdem kannst du dir Tipps und Tricks von anderen Läufern abschauen und bekommen. Ob es darum geht Verletzungen zu vermeiden, gute Routen in deiner Nähe zu finden oder wie du am besten verschiedene Geschwindigkeiten oder Distanzen ausprobieren kannst.


    Nicht nur das, du bleibst motiviert und hast Spaß an der Sache. Du wirst neue Leute kennen lernen, womöglich auch Freunde und du wirst gar nicht merken wie weit du schon gelaufen bist, wenn du in einem Gespräch bist. 
    Alle Menschen, die du triffst haben etwas mit dir gemeinsam. Ihr geht gerne Laufen. 


    Engelhorn Sports Lauftreff: Alle Infos

    Bin ich zu langsam für eine Laufgruppe?

    Kurze Antwort: Nein!
    Viele denken sie müssen erst schneller werden, um bei einer Laufgruppe mitzulaufen. Das ist aber natürlich falsch. Du hast sicher schon eine Laufgruppe gesehen.
    Was ist dir aufgefallen? 
    Richtig, ein paar laufen vorne und ein paar laufen ganz hinten und dazwischen gibt es wieder ganz viele Läufer. Es gibt immer Menschen, die top trainiert und richtig schnelle Läufer sind, aber das ist die Minderheit. 
    Viele laufen, weil sie Stress reduzieren, abnehmen, fit bleiben oder sich einfach sozialisieren wollen. 

    Also probier es aus.

    Such dir eine Laufgruppe in deiner Nähe, schnapp dir etwas zu trinken und deine Laufschuhe und hab Spaß beim Laufen! 

    Newsletter