Raus aus dem Haus und Runter mit den Pfunden! 5 Outdoor Sportarten zum Abnehmen

    Ihr habt keine Lust mehr auf die vier Wände vom Fitnessstudio, möchtet aber weiter an eurem Trainingsziel Bikini-Body festhalten?! Nichts einfach als das! Es gibt so viele Möglichkeiten auch unter freiem Himmel die Pfunde purzeln zu lassen. Welche 5 Sportarten auch noch zudem äußerst effektiv sind, verraten wir euch jetzt!

    1. Laufen

    Ungeschlagen auf Platz 1, ist und bleibt das Laufen! Nichts ist effektiver für die Gewichtsabnahme als ein joggen bei langsamer Geschwindigkeit! Ja, ihr habt richtig gelesen, langsam ist hier das Zauberwort. Idealerweise solltet ihr beim Laufen einen Wert von 60-70 Prozent der maximalen Herzfrequenz halten. Aber jetzt die Frage, was ist die maximale Herzfrequenz?! Diese könnt ihr euch grob ausrechnen:

    Bei Frauen: 226 - euer Lebensalter = max. HF

    Bei Herren: 220 - euer Lebensalter = max. HF

    Wer jetzt keine Uhr hat, und nicht rechnen möchte. Solltet ihr beim Laufen nicht noch angenehm mit jemandem Sprechen können, so seid ihr zu schnell, wenn ihr nicht ins schwitzen kommt zu langsam. Bei der richtigen Geschwindigkeit für euch, sind bei einer Stunde Lauf, locker 800 Kalorien drin.

    Abnehmen durch Joggen - So geht's

    2. Skaten

    Wen ihr gerne Laufen gehen würdet, aber lieber gelenkschonend beginnen wollt, dann fangt einfach mit dem Skaten an! Skaten macht Spaß und ist äußerst effektiv. Bei einer Stunde fahrt verbraucht man im Schnitt 400 Kalorien und das ganz ohne es zu merken. Aber bitte aufpassen, hier solltet ihr wirklich darauf achten, dass ihr auch die richtige Schutzausrüstung tragt, denn bei einem Unfall kann man sich schnell etwas brechen!

    Wer nicht alleine Fahren will, sollte sich informieren, ob es eine Skate-Night in der Umgebung gibt. In Mannheim und Ludwigshafen, stehen diese immer wieder auf dem Programm!

    3. Fahrradfahren

    Ein toller Zeitvertreib, und auch ohne Probleme in den Tagesablauf integrierbar - das Fahrradfahren! Jeder muss täglich irgendwohin, also warum nicht mit den Fahrrad. Persönlich fahre ich jeden Tag mit dem Fahrrad auf die Arbeit, dies sind zwar zusammen nur etwa 30 Minuten, aber besser als gar nichts! Denn im Schnitt verbraucht ihr pro Stunde auf dem Fahrrad etwa 400 Kalorien. Bei einer halben Stunde zur Arbeit und zurück sind das also schon 200 Kalorien, und das einfach nur auf dem Weg zur Arbeit! 

    Doch aufgepasst! Wer nun viel Fahrradfahren will, der sollte auch parallel anfangen seinen Bauch und Rücken zu trainieren. Denn beim Fahren selbst wird hauptsächlich die Beinmuskulatur trainiert und gestärkt! Dies kann dazu führen, dass die Bauchmuskeln den Rücken nicht mehr so gut stabilisieren können. Also brav auch das Bauchmuskeltraining durchziehen!  

    Besonders im Sommer kann man Ausflüge wunderbar mit fahrradfahren kombinieren! Einfach auf's Fahrrad schwingen, die Umgebung genießen und zwischendurch einfach mit Freunden Picknicken.

    Macht mit bei unserer Rennradausfahrt!

    4. Schwimmen

    Oder wenn ihr gerade mit dem Fahrrad unterwegs seid, warum nicht gleich ins Schwimmbad radeln?! Keine zwei Outdoor-Sportarten kann man so schön verbinden, wie das Schwimmen und Fahrradfahren! Ab aufs Rad und los ins Freibad. Beim Bahnen Schwimmen könnt ihr etwa 430 Kalorien in einer Stunde verbrauchen. Aber nicht nur der Kalorienverbrauch lässt sich sehen, auch führt der Wasserwiderstand zu einem tollen Krafttraining und das gelenkschonend! Der Wasserwiderstand hilft aber nicht nur beim Muskelaufbau, sondern auch dabei, dass eure Haut nach der Abnahme ebenfalls schön straff wird.

    5. Yoga

    Auch Stressabbau kann bei der Abnahme behilflich sein! Darum sollte Yoga im Sommer unbedingt auf dieser Liste auftauchen! Indem ihr euren Körper in Einklang bringt, könnt ihr euer Stresslevel deutlich senken, und damit die Produktion von Cortisol im Körper einschränken. Aber warum wollen wir den Cortisol-Haushalt möglichst tief halten? Ganz einfach! Bei Frauen sorgt dieser dafür, dass das Bauchfett gespeichert wird. Also schnell das ganze wegmeditieren! Außerdem kann ein Yoga-Workout auch sehr schweißtreibend sein! Was will man also mehr!

    Goodybe Rettungsringe - 5 Übungen gegen Bauchspeck 

    Mit diesen tollen Sportarten sollte es euch ein leichtes sein eure Traumfigur zu erreichen! Besonders schön ist, dass man einfach wild durchmischen kann, und es so einfach während der Abnahme nicht langweilig wird. Doch nicht vergessen, Sport alleine hilft nicht immer zum vollen Erfolg! Wer abnehmen will muss dafür sorgen, dass zwischen Kalorienaufnahme und Abnahme eine Diskrepanz entsteht. Also wer eine Stunde Joggen geht, dafür sich aber mit zwei Tafeln Schokolade belohnt, wird am Ende nicht das gewünschte Ziel erreichen! 


    Aber genug mit den Worten und...


    ... raus mit euch!
    Newsletter