5 gesunde Rezepte für eure Super Bowl Party

    Der Super Bowl steht vor der Tür. Während für Tom Brady und Jared Goff das Training im Vordergrund steht, bereiten wir uns für unsere Super Bowl Parties vor. Wir wollen den Abend genießen, aber auch unsere guten Vorsätze nicht über Bord werfen. Aus diesem Grund haben wir euch leckere aber auch gesunde Snacks herausgesucht und für euch ausprobiert. Die Ergebnisse zeigen wir euch hier. Also Einkaufszettel bereithalten und nachmachen!

    1.  Avocado-Hummus mit geröstetem Blumenkohl

    Zutaten:

    1 Blumenkohl
    1 Glas Kichererbsen
    1 weiche Avocado
    1/3 TL Cumin
    1 Knoblauchzehe
    1,5 EL Tahin
    6 EL Olivenöl
    3 EL frischer Zitronensaft

    Zubereitung

    1.       Den Blumenkohl waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

    2.       In einer Schüssel 3 EL Olivenöl mit Salz und Pfeffer mixen. Die Blumenkohlstücke darin wenden und schön einölen.

    3.       Den Blumenkohl bei 180°C Umluft 20 Minuten rösten, dann wenden und weitere 20 Minuten rösten. Die Röschen dürfen am Schluss schon etwas braun sein.

    4.       In der Zwischenzeit die Kichererbsen abtropfen lassen und mit Olivenöl, Tahin, Zitronensaft und Knoblauch in einem Mixer pürieren, bis alles eine homogene Masse ist (circa 2 Minuten).

    5.       Mit Salz und Pfeffer würzen, Cumin und Avocados hinzufügen. Weitere 2 Minuten pürieren, bis alles cremig lecker aussieht.

    6.       Den gerösteten Blumenkohl mit dem Avocado-Hummus zum Dippen servieren. Yummy!

    10 Fehler die Du beim Abnehmen unbedingt vermeiden solltest

    2. Zucchini Ricotta Tzatziki Bruschette

    Zutaten:

    250g Ricotta
    1 Gemüsegurke
    1 Knoblauchzehe
    2 Zucchini
    2 - 3 Ciabatta Brote
    Olivenöl

     Zubereitung

    1.       Die Gemüsegurke in eine Schale raspeln, etwas salzen und für eine Stunde entwässern lassen.

    2.        Nach einer Stunde die geraspelte Gurke vorsichtig ausdrücken und mit der Ricotta sowie der gepressten Knoblauchzehe vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    3.       Ab in den Kühlschrank mit der Ricotta-Tzatziki

    4.       Nehmt nun die Zucchini und schneidet sie in rechteckige Scheiben und vermischt sie in einer Schüssel mit einem guten Schuss Olivenöl. Auch Salz und Pfeffer für den Geschmack später sind nicht verkehrt.

    5.       Ab mit den geölten Zucchini Scheiben in die heiße Pfanne. Jede Seite sollte etwa 4 Minuten angebraten werden. Aber trotz Zeitangabe aufpassen, sonst werden sie so dunkel wie unsere Zucchini ;)

     6.       Jetzt noch die Ciabatte aufschneiden und in handgerechte Stücke teilen. Diese im Anschluss auch kurz in die Pfanne, sodass sie schön angetoastet werden.

     7.       Ricotta-Tzatziki wieder raus aus dem Kühlschrank und ab auf die Ciabatte. Jetzt noch mit den Zucchinischeiben garnieren und fertig sind die leckeren Brötchen.

    6 Regeln für einen flachen Bauch

    3. Blumenkohl -Pizza-Muffins

    Zutaten:

    1/2 Blumenkohl
    3 Eier
    1 TL Olivenöl
    1 TL Italienische Kräuter
    Gewünschte Füllung

    Zubereitung  

    1.      Ofen auf 250°C vorheizen.

    2.       Den halben Blumenkohl zerreiben oder einfach etwas zerkleinert in einem Mixer schmeißen ;) 

    3.       Blumenkohl, mit dem Ei, Öl und den gewünschten Kräutern vermischen.

    4.       Jetzt die gewünschte Füllung dazugeben. Wir haben uns für Paprika, Mais, Zwiebeln und Zucchini entschieden. Aber aufpassen nicht zuviel dazugeben, sonst halten sie nicht zusammen. Wer mehr dazumischen will, sollte vorsichtshalber noch ein Ei dazugeben, dann hält es auch wieder besser ;)

    5.      Ab mit dem Teig in die Muffinform und für etwa 30 Minuten schön im Ofen backen lassen, bis sie goldbraun sind.

    4 Gewürze die Du mehr nutzen solltest

    4. Butternut Squash Käse Dip


    Zutaten:

    1 Butternut Squash
    1 EL Olivenöl
    100 g Cheddar Käse
    100 g Gouda
    1 kleine Zwiebel
    1 EL Salsa

    Zubereitung

    1.      Ofen auf 250°C vorheizen.

    2.      Butternut Squash halbieren und entkernen. Die beiden Hälften mit der Innenseite nach unten auf einem Blech in den Ofen schieben. Lasst ihn dort für etwa 50 Minuten backen.

    3.      Währendessen die Zwiebel schneiden und mit dem Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Wenn die Zwiebel braun und weich ist etwas Wasser dazugeben und bei verringerter Hitze weiter köcheln lassen.

    4.      Sobald der Butternut Squash fertig ist, das Fruchtfleisch pürieren und in einer Schüssel mit der Zwiebel vermischen.

    5.      Gouda und Cheddar Käse in einer Schüssel vermischen und eine Handvoll in eine heiße  Pfanne geben (idealerweise in die, nun leere, Pfanne der Zwiebeln). Den restlichen Käse der Butternut Squash Mischung hinzugeben.

    6.      Wenn der Käse etwas geschmolzen ist nun die Butternut Squash Mischung dazugeben und etwas kochen lassen.

    7.      Zum Abschluss mit dem EL Salsa garnieren. Fertig ist der leckere Kürbis-Dip

    Bikini Figur? Die Top 10 Sportarten um fit zu werden

    5. Blumenkohl Mac & Cheese

    Zutaten: 

    1/2 Blumenkohl
    150 ml Milch
    2 EL Maisstärke
    100 g Cheddar Käse
    50 g Gouda

    Zubereitung

    1.      Zerkleinert den Blumenkohl in mundgerechte Stücke und kocht sie für etwa 5 Minuten bis sie weich sind, danach den Blumenkohl abgießen.

    2.      In einem Topf 100 ml Milch aufkochen. Die Maisstärke in den restlichen 50 ml Milch auflösen und gut verrühren. Die Milch-Maisstärke Mischung nun zu der kochenden Milch hinzugeben und dauerhaft rühren während sich die Soße verdickt.

    3.      Weiterrühren und den Käse nun der Milch hinzugeben. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

    4.      Jetzt den Blumenkohl hinzugeben und gut verrühren.

    5.      Frühlingszwiebeln schnippeln und damit die Blumenkohl Mac & Cheese garnieren.


    Mit diesen 5 gesunden und leckeren Rezepten wird eure Super Bowl Party zum vollen Erfolg. Egal welches Team gewinnt ;) 

    Auf den Wunsch von einem netten Facebook User findet ihr alle Rezepte als PDF zum Downloaden.

    Newsletter