Search

    Nach Oben
    Planlos abnehmen war gestern. Wenn ihr ein paar Tipps in euren Alltag integriert, klappt's auch längerfristig mit dem flachen Bauch. Groß geschrieben werden hierbei vor allem die Themen Ernährung, Kraft- und Ausdauersport. Hierbei gilt, die richtige Kombination für sich zu finden. Also ran an den Speck! 1. Langfristige Ernährungsumstellung statt Crash-Diäten Ihr wisst ja -Der Weg ist das Ziel - so abgedroschen das mittlerweile auch klingen mag, da ist etwas wahres dran. Besonders wenn es um das Thema abnehmen am Bauch, abnehmen allgemein oder ähnliches geht. Ihr solltet auf krasse "Crash-Diäten" verzichten, bei denen ihr radikale Essensbeschränkungen aller "ich esse von allem nur noch die Hälfte" oder dergleichen durchführt. Spätestens, wenn ihr euer Essverhalten wieder normalisiert, werdet ihr nämlich so etwas wie einen "Jojo-Effekt" merken. Zum Abnehmen gehört Geduld und Ausdauer. Daher ist es sinnvoll eine Ernährungsumstellung langfristig zu etablieren und wie es der Satz schon s
    Die Stärkung der Tiefenmuskulatur ist für jeden von uns relevant. Arnhild ist oft mit dem Mountainbike unterwegs und nimmt gern an Mountainbike-Marathons und gelegentlich auch Straßenrennen teil. Jedoch hat in den letzten Jahren auch das Krafttraining für sie einen immer größeren Stellenwert bekommen. Beschwerden weil die Tiefenmuskulatur zu schwach ist Beim letzten längeren Rennen hatte ich gegen Ende Rückenschmerzen, vom Nacken ganz zu schweigen: Der war noch Tage später komplett verspannt. Damit aber nicht genug: M
    Arnhild beim Foamrolling
    Arnhild bei der Wirbelsäulengymnastik
    1. Krafttraining beschleunigt den Stoffwechsel Wenn wir ähnlich sind, leben wir in der heutigen Gesellschaft ziemlich luxuriös und bequem. Wir können überall mit dem Auto hinfahren, sitzen teilweise den ganzen auf dem faulen Hintern und könnten uns jederzeit Lebensmittel direkt vor die Haustür liefern lassen. Das hat natürlich auch negative Auswirkungen auf unseren Bewegungsapparat und Stoffwechsel. Die Folge - wir müssen aktiv etwas tun. Kraftsport ist eine ware Königsdisziplin, um den Stoffwechsel zu beschleunigen. D
    Crossfit, Calisthenics und Co. Das Bodyweight-Training wird im Zuge des Functional-Fitness-Trends immer populärer! Da stellt sich die Frage: Welche Trainingsformen sind effektiver? Und mit welchem Training erreiche ich schneller meine Ziele? Womit wir auch schon zum entscheidenden Punkt kommen: Was sind eure Ziele? Anstatt die verschiedenen Trainingsformen gegeneinander antreten zu lassen, solltet ihr euch unbedingt diese entscheidenden Fragen stellen:- Was sind eure Ziele?- In welcher Lebenslage befind
    Die Saison ist schon wieder in vollem Gang und du bist fitnessmäßig noch nicht da, wo du gerne sein würdest? Training und Spiele erlauben es dir nicht noch zusätzlich ins Fitnessstudio zu gehen? Dann versuch es doch mal mit diesem Kalorien-killenden Zirkel, den du ganz leicht vor oder nach deinem Mannschaftstraining machen kannst. Schnapp dir einen Ball und einen Timer und lass den inneren Schweinehund zu Hause! Der Zirkel besteht aus 5 Übungen die du für jeweils 30 Sekunden 4 Durchgänge lang ausführst.
    Keine weiteren Stories vorhanden
    Newsletter