Nach Oben
Das Ernährung mindestens genauso wichtig wie das Training an sich, sollte mittlerweile jedem klar sein! Damit sich das harte Training in der Muckibude auch im Spiegel bemerkbar macht, spielt neben einem gut durchdachten Trainingsplan die richtige Ernährung eine entscheidende Rolle, um eure Muskeln so richtig zum Wachsen anzuregen. Meine persönlichen Top-Lebensmittel für den Muskelaufbau sollen euch zeigen, dass dies auch ohne teure Shakes klappen kann! Eiweiß der Baustoff für eure Muskeln Proteine sind die wichtigsten Bausteine für den Aufbau von Muskulatur . Die Muskulatur besteht nämlich zu einem großen Teil aus Eiweißen und ohne diese Bausteine, können die Muskeln logischerweise auch nicht wachsen. Um einen bestmöglichen Muskelaufbau zu ermöglichen, sollten die Inhaltsstoffen der Eiweiße, die wir über die Nahrung aufnehmen, auch denen in unserer Muskulatur entsprechen. Je höher diese biologische Wertigkeit ist, desto besser können diese Nahrungsproteine dann auch in körpereigene Proteine umgesetzt werden. Drei wichtige Faktoren zur Eiweißaufnahme Neben der Art der Eiweiße, spielen auch der Zeitpunkt und die Menge der eingenommenen Eiweiße eine entscheidende Rolle. In der Regel
Eier
Putenbrust mit Vollkornbrot
Muskeln wachsen in der Ruhephase! Wer sich nach dem Training öfters im Spiegel bewundert, wird diese Weisheit sicherlich belächeln, doch wer sich mit dem Thema genauer befasst weiß, dass dies alles andere als Quatsch ist, denn die Grundlagen für den Trainingserfolg werden in der Pause geschaffen – doch genau hier lauern viele leicht vermeidbare Fehler, die euren Trainingserfolg gefährden können!Damit ihr noch fitter in eure nächste Trainingssession geht, habe ich euch heute 5 typische Fehler nach dem Wor
Cool Down
Alkoholfreies Bier
Stretching
So, jetzt mal Hand auf euren Bauch! Wer von euch hat sich in den letzten Wochen intensiv seinem Bauch gewidmet? Ich rede natürlich in Form von anstrengenden Workouts und nicht mit Weihnachtsbraten, Chips und Bier! Wem also die Grundlagen nicht mehr so ganz geläufig sind, sollte sich diese erstmal reinziehen, bevor es heute mit den ersten Übungen für die geraden Bauchmuskeln ran an den Speck geht! Untere Bauchmuskeln, gerade oder seitliche Bauchmuskeln – ja was denn nun? Bei meinem heutigen Workout liegt der Fokus auf d
Beinheben
Beinheben mit Langhaltel
Seien wir doch mal ehrlich zu uns selbst! Jedes Jahr gibt es diesen einen Tag im Frühjahr, an dem wir motiviert von den ersten warmen Sonnenstrahlen, ins Fitnessstudio gehen und uns fest vornehmen: Dieses Jahr bekomme ich endlich einen Sixpack! Nach
Plank auf Gymnastikball
Nicht erst seit dem Hype um Freeletics, das mittlerweile gefühlt jede(r) Zweite als das Nonplusultra des Fitnesstrainings anhimmelt, ist das Zirkeltraining eine beliebte und vor allem äußerst effektive Variante, um in kurzer Zeit dem kompletten Körp
Liegestütze auf Medizinball
Die Weihnachtszeit und ihre Verlockungen sind längst an uns vorbeigerauscht und auch der Frühling rückt mit Riesenschritten immer näher! Wart ihr auch schön Sixpack-fleißig in den letzten Wochen oder lagt ihr auf der faulen Haut für den Sixpack 2020? Nach meinen Tipps & Tricks zu den Grundlagen und den Übungen für die geraden Bauchmuskeln, geht es heute in Runde 3 unsere Sixpack-Serie ran an die seitlichen und schrägen Bauchmuskeln. Auf geht’s, denn der Sommer kommt schneller als gedacht! Der unterschätzte Nutzen der seitlichen Bauchmuskulatur Wenn man sich mit dem Thema Sixpack beschäftigt, dann lassen sich die gängigen Workout-Tipps meist auf Sit-Ups und Planks in sämtlichen Variationen reduzieren – in der Hinsicht sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Einzeln betrachtet sind diese Übungen natürlich nicht verkehrt und auch wichtig, allein zaubern diese aber keinen Sixpack. Für einen schönen & starken Bauch sollte die seitliche und schräge Bauchmuskulatur keinesfalls vernachlässigt werden. Diese ist ungeheuer wichtig für die Stabilisation unseres Oberkörpers und hilft Fehlstellungen, wie dem Hohlkreuz, vorzubeugen! Seitstütz mit Variationen Wie der Frontstütz für die gera
Seitstütz
Seitstütz mit ausgrecktem Bein
Seitneigen mit Kettlebell
Ein großer, aber vor allem natürlich ein durchtrainierter Bizeps ist nach wie vor das Stärkesymbol Nummer 1 bei den Männern. So ist es dann auch kein Wunder, dass immer mehr Kerle in den Sommermonaten zu Tanktops oder engen T-Shirts greifen, um ihre Oberarme zur Schau zu stellen. Damit auch eure Oberarme kräftig wachsen, ihr aber dennoch einen guten Gesamteindruck hinterlasst, zeige ich euch heute einige funktionelle Oberarmübungen. Funktionelle Oberarmübungen – was soll das sein? Wer an dieser Stelle kl
Klimmzüge
Rudern
Nur noch etwas mehr als ein Jahr, dann starten in Rio de Janeiro die Olympischen Sommerspiele in ihre 31. Ausgabe, doch bereits in diesem Sommer fällt in vielen Sportarten die Entscheidung um die begehrten Olympia-Tickets. Die deutschen Fußballer und Hockeyspieler haben sich beispielsweise bereits qualifiziert und auch im Rugby geht in Europa die Qlympiaqualifikation in diesen Tagen in die heiße Phase! Wie die Chancen der deutschen 7er Rugby-Nationalmannschaft dabei stehen, verrate ich euch heute!Rugby goes OlympiaRugb
Robert Hittel gegen Spanien
GoPro Fun in der Spielpause
Egal ob Laufen, Pumpen oder Kicken – jede Sportart birgt so seine Verletzungsrisiken, die man mit der richtigen Herangehensweise und einem ordentlichen Trainingsaufbau deutlich minimieren kann! Wenn es dann aber doch passiert und der Verletzungsteuf
Ausreichend Wasser vor und während dem Training trinken
Rund ein Jahr ist der Aufstieg der deutschen Rugby-Nationalmannschaft in die höchste europäische Spielklasse nun her und viel hat sich seitdem bewegt im deutschen Rugby. Mit der Unterstützung des neuen Hauptsponsor Capri-Sonne im Rücken, möchten wir
Deutschland gegen Georgien
Newsletter