Nach Oben
Du möchtest kompromisslos schnell sein. Jede Sekunde zählt? Du willst so viele „KOMS“ (King of Mountains) wie möglich auf Strava absahnen? Dann brauchst Du Performance-Schuhe, die niemals in die Knie gehen. Seit 2007 gibt es genau diesen Schuh der Marke Suplest. Zwei Radfahrer und ein Fußspezialist in der Schweiz haben sich zur Aufgabe gemacht, einen optimal passenden Radschuh der Spitzenklasse zu entwickeln. Inzwischen fahren viele Profis im Starterfeld der Tour de France diesen Schuh. Und auch ich wollte wissen: was kann das Top Modell Suplest S8+ Street Racing? Ein echter HinguckerDie Optik begeistert mich sofort als ich den neuen Suplest S8+ Street Racing Schuh aus dem Karton heraushole. Die Farbgestaltung ist extravagant. Das Topmodell kommt in einem stylischen weiß/lemongrün daher. Ausgestattet ist der Schuh mit zwei A-Top Drehverschlüssen und einem Klettverschluss. Damit ist eine optimale Anpassung an den Fuß garantiert.Mit jeder Kurbelumdrehung geht’s nach vorne!Die Sohle bildet das „Herzstück“ eines jeden Radschuhs. Sie muss im Idealfall steif und trotzdem bequem sein. Der
Können sich in der heutigen Zeit Rennradpedale wesentlich voneinander unterscheiden? Ja, sie können! Ich bekam die Möglichkeit, eine der Speedplay Zero Rennradpedale im Test zu haben. Nach einer ausführlichen Einweisung und einigen Tipps montierte ich mir die etwas andere Pedale an mein Rennrad. Mann ist das klein, oder nicht?Auf den ersten Blick wirkt die Pedale extrem winzig. Das ist auch meine
Assos, seit vielen Jahren bekannt für Top-Qualität, Passform und Haltbarkeit, hat 4 komplett neue Modelle der Assos S7 Radträgerhose - die Sitzrevolution auf dem Bike, herausgebracht. Letzte Woche habe ich euch bereits die ersten 2 Bike-Hosen aus di
Die Träger der Assos S7 Bike-Hose
S eit vielen Jahren sind Bike-Hosen aus dem Hause Assos Benchmark was Passform, Qualität und Haltbarkeit angeht. Wer perfekt sitzende Bike-Bekleidung schätzt, wird bei Assos immer fündig. Bike-Hosen müssen besonders gut passen und ein hochwertiges Polster besitzen, denn wer ambitioniert und mit Spaß Biken möchte, will dies ohne Schmerzen und Druckgefühl tun. Das S5 Polster wurde viele Jahre unver
Die Träger der Assos S7 Bike-Hose
Die Träger der T.neoPro Assos S7
Die T.neoPro_S7 von Assos im Test
Im Profi-Rennradsport ist es ein alltägliches Instrument, um Training und Wettkampf optimal zu steuern.Im Mountainbike-Sport gewinnt dieses Instrument ebenfalls immer mehr an Bedeutung.Die Rede ist vom Watttraining beim Biken. Dies ist eine effektive Methode, um euer Training aufzuzeichnen und zu überwachen. Ich möchte euch von meinen Erfahrungen berichten und die Vor- aber auch Nachteile des wattgesteuerten Bikens und der Systeme erläutern.Die technischen VoraussetzungenEs gibt vielseitige Möglichkeiten, die Wattleistung am Bike anzeigen zu lassen. Grundsätzlich gibt es für Rennräder und Mountainbikes verschiedene Systeme.Wattleistung wird immer über Dehnmessstreifen gemessen. Garmin z.B. berechnet die Wattleistung über Piezoelemente. Übertragen wird auf den Computer über ANT+. Das heißt: wer einen ANT+ fähigen Radcomputer besitzt, benötigt „nur“ noch das Leistungsmesssystem PowerMeter.Das System der Profis heißt SRM – „Schoberer Rad Messtechnik“. Dieses System ist sehr hochwertig un
Newsletter