Nach Oben
Du möchtest die Weihnachtspfunde wieder loswerden und auf die Laufstrecke? Dann zieh dich richtig an (wie, erfährst du hier) und lies dir diese Tipps zur Laufintensität von Personal Trainer Jürgen Bock durch: 1. Lass es moderat angehen! Je höher du deinen Körper belastest, umso größer auch die Herausforderung für dein Immunsystem. Daher solltest du es im Winter nicht zu hart oder zu schnell angehen. Laufe etwas langsamer als noch im Herbst. Setze auf Grundlagenausdauer und bleibe in deinem aeroben Bereich! Nutze dafür deine Pulsuhr: Die Intensität sollte sich beim Laufen zwischen 70 und 85 Prozent der maximalen individuellen Herzfrequenz bewegen. Hältst du ein angemessen moderates Tempo, ist es kein Problem, auch bei größeren Minusgraden zu trainieren. Du solltest dir aber ein wenig Zeit lassen, dich an die niedrigen Temperaturen zu gewöhnen. 2. Atme durch die Nase! Beim Atmen durch die Nase wird die Luft nicht nur besser gefiltert, sondern auch stärker aufgewärmt als bei der Mundatmu
Seit nun mehr 2 Monaten bin ich im Besitz der neuen M600 von Polar, der ersten Smartwatch eines Laufartikelherstellers und habe diese ausgiebig getestet. Kaum war ein Werbe-Slogan so passend wie dieser: MADE FOR LIFE, DESIGNED FOR SPORTS Smartwatch trifft Smartcoaching Das hautfreundliche Silikon Armband sowie das gestochen scharfe und individuell einstellbare Gorilla Glass 3 Display verleihen der Uhr neben einem angenehmen Tragekomfort auch eine sehr ansprechende Optik für den Alltag (FOR LIFE). Die Activity Tracking
In unserem vergangenen Beitrag haben wir euch bereits über die Funktionen rund um die Polar M600 berichtet. Hier findet ihr die 9 häufigsten Fragen und Antworten zusammengefasst, um einen besseren Ein- und Überblick zu der Smartwatch zu bekommen. 1. Wie nehme ich meine M600 in Betrieb? Die Ersteinrichtung der M600 muss mit einem kompatiblen Mobilgerät durchgeführt werden. Kompatibel sind Smartphones die unter Android 4.3+ oder iOS 8.2+ laufen.Hierbei muss Bluetooth auf dem Smartphone aktiviert werden und das Telefon mu
Polar M600
November - die Tage werden kürzer und wer wie gewohnt vor oder nach der Arbeit die Laufschuhe schnüren oder sich auf's Bike schwingen will, muss dies wohl oder übel im Dunkeln tun. Und dies kann sehr gefährlich sein. Nicht nur der Straßenverkehr birgt seine Risiken, auch wer direkt in der Natur startet, ist Gefahren ausgesetzt. Allzu leicht stolpert man über einen Stein und reißt sich die Bänder. Doch das heißt nicht, dass du auf deinen Ausgleichssport verzichten musst oder solltest! Wir haben einige nüt
In unserem ersten Beitrag „Mobility: 12 Übungen für bessere Performance“ haben wir euch verdeutlicht was Mobilität ist und wie wichtig sie für unsere Gesundheit und Leistung ist. Mobilität ist das Fundament jeder unserer Bewegungen und sorgt für den richtigen Kraftfluss und Bewegungsablauf. In diesem Beitrag gehen wir gezielt auf die Hüfte ein. Das Hüftgelenk verbindet den Oberschenkelknochen mit dem Becken. Die Hüfte ermöglicht also Bewegungen wie das Gehen oder Treppensteigen und sorgt für einen aufrec
Übung 1 - Startposition
Übung 1 - Endposition
Übung 2 - Startposition
Ähnlich wie bei anderen Ausdauersportarten, sollte man es beim Trail-Running zu Beginn auch langsam angehen und sich nicht gleich Vollgas auf völlig fremdes Terrain stürzen. Eine gewisse Grundkondition und auch Kraft sind die Basics für Trail-Running. Anders als beim „normalen“ Laufen auf der Straße, müssen sich deine Beine und Füße Schritt für Schritt auf den Boden einstellen und auf Unebenheiten reagieren. Gerade verletzungsanfällige Läufer müssen hier zu Beginn enorm vorsichtig sein, um die Muskulatur der Füße und Beine – die zweifelsohne stark belastet werden – nicht zu schnell, zu stark zu fordern. Mit dem Trail-Running beginnenUm mit dem Trail-Running zu starten, solltest du dir zunächst eine Laufstrecke raussuchen, auf der das Terrain immer mal wieder wechselt. Das kann ein Waldstück sein, eine Wiese oder auch holpriger und sandiger Feldweg. So kannst du deinen Körper langsam an die neue Belastung gewöhnen. Solltest du ein völliger Lauf-Novize sein, solltest du dir zuvor eine gewisse Grundlagenausdauer zulegen. Wenn du allerdings schon eine Weile läufst, steht deinem Start in
Trail-Running im Wald
Pulsuhr
Trail-Running Waldstück
"Ich trainiere nicht mit Hanteln, sonst sehe ich zu männlich aus!" „Laufen strafft die Beine & lässt das Hüftgold schmelzen!“ Diese und noch viele weitere Mythen der Fitnesswelt gehören zum Alltag eines jeden Sportlers, der im Internet auf der Suche nach dem perfekten Trainingsplan surft. Was ist nun richtig? Was ist falsch? Leider kann man nicht alle Fragen mit einer Schwarz-Weiß Antwort zufried
Running
Jetzt lesen: Tabata Trainingstipps für Zuhause
Kettlebell
Unser Mega Deal des Tages: 20% Extra-Rabatt auf viele Fitness- und Running-Artikel! Die 20% gelten übrigens auf reduzierte und nicht reduzierte Teile... Sichert euch jetzt euer neues Lieblings-Workout-Outfit und lasst uns dann dem inneren Schweinehun
So langsam wird es richtig kalt draußen und trotzdem wollen wir natürlich unser Lauftraining nicht vernachlässigen! Bevor der Winter Einzug hält, solltet ihr eure Running-Ausrüstung noch einmal auf Vordermann bringen, damit keine Ausreden gelten... ;-) Wir zeigen euch heute die wichtigsten Running-Begleiter für den Winter. Doch zu allererst der einfachste, aber wichtigste Tipp zum Joggen im Winte
Was für ein Abend! Wir hatten nur Sieger zu Gast gestern Abend im Sporthaus und diese waren nicht nur äußerst sportlich unterwegs in der diesjährigen Laufsaison, sondern auch sehr fotogen vor der Gore Selfiebox :-) Außerdem haben wir uns prächtig amüsiert, als Ultraläufer Florian Neuschwander im Interview verriet, dass er ja "nur einmal um Frankfurt rumlaufen wollte" und das dann _ Überraschung - 67km waren. Als schöne Erinnerung an den gelungenen Abend gabs noch Selfies nonstop mit dem Flow - postet uns eures doch auf die engelhorn sports Facebook Pinnwand! Tolle Läufer, tolle Sieger und ein toller Abend! Viel Spaß beim Durchklicken durch unsere Bildergalerie:
Newsletter