Nach Oben
von Julia
Wer kennt sie nicht, die Gedanken wie: „Oh nein, meine Hose kneift“, „Da habe ich wohl zu viel gefuttert“, „ Hab mich ganz schön gehen lassen, das muss bis zum Sommer wieder runter“. Damit es gar nicht erst soweit kommt, kannst du vorbeugen - und zwar mit regelmäßigem Laufen. Wer das noch nicht tut, kann JETZT damit anfangen. Denn alles, was du dafür brauchst, bist DU selbst und zwei gesunde Beine. Das Schöne daran ist: Du kannst immer dann laufen, wenn es dir zeitlich passt und fühlst dich danach fit und ausgeglichen.Hier sind ein paar Tipps, wie der Lauf-Einstieg sicher gelingt: Die richtige Laufkleidung Am Anfang ist es wichtig, die richtige Bekleidung zu wählen, denn es gibt nichts Schlimmeres, als sich während des Sports unwohl zu fühlen, weil man beispielsweise friert, zu sehr schwitzt oder klatschnass wird. Um dem vorzubeugen, kombiniert man die Kleidung am besten nach dem Zwiebelprinzip.Hierbei trägt man verschiedene Kleidungsschichten übereinander, diese wiederum transportier
Frauen Jogging Treppe
Lauftipps für Einsteiger
Running Frau
Die richtige Laufeinheit
von Julia
Kurz vor Weihnachten erhielt ich den Nike Air Zoom Vomero 12 zum Testen und ich kann euch sagen: Das war ein mega Weihnachtsgeschenk! Da ich ein wenig überproniere, d.h. beim Laufen ein bisschen mit dem Fuß nach innen knicke, brauche ich einen Schuh, der mir Stabilität gibt. Außerdem habe ich des öfteren Knieprobleme, wenn ich nicht darauf achte, sauber zu laufen.Mein bisheriger Laufbegleiter war der asics GT2000. Der Nike Air Zoom Vomero 12 (140 €) hat diesem aber derart Konkurrenz gemacht, dass ich seit dem ersten Te
Der Nike Air Zoom Vomero 12 im Instagram Stories Check
Das ist eine gute Frage, die ich mir auch schon bei einigen sogenannten „Diät“-Projekten gestellt habe. Ich nehme wenige Kalorien zu mir, am Ende der Diät habe ich aber sogar noch 2-3 kg mehr auf der Waage. Aber warum? Nun ja, es ist so: Grundsätzlich gilt die Theorie – „Wer abnehmen möchte, sollte immer etwas weniger essen, als sein Körper benötigt.“ Nun ist es jedoch so, dass man manchmal dazu tendiert, viel zu wenig zu essen, so dass der Körper denkt „Oh Gott, ich bekomme nicht genug Energie! Da versuche ich doch li
Sibille ist Personal Trainerin im Mannheimer Fitnessstudio die edelhelfer.
Du möchtest die Weihnachtspfunde wieder loswerden und auf die Laufstrecke? Dann zieh dich richtig an (wie, erfährst du hier) und lies dir diese Tipps zur Laufintensität von Personal Trainer Jürgen Bock durch: 1. Lass es moderat angehen! Je höher du deinen Körper belastest, umso größer auch die Herausforderung für dein Immunsystem. Daher solltest du es im Winter nicht zu hart oder zu schnell angehen. Laufe etwas langsamer als noch im Herbst. Setze auf Grundlagenausdauer und bleibe in deinem aeroben Bereic
Seit nun mehr 2 Monaten bin ich im Besitz der neuen M600 von Polar, der ersten Smartwatch eines Laufartikelherstellers und habe diese ausgiebig getestet. Kaum war ein Werbe-Slogan so passend wie dieser: MADE FOR LIFE, DESIGNED FOR SPORTS Smartwatch trifft Smartcoaching Das hautfreundliche Silikon Armband sowie das gestochen scharfe und individuell einstellbare Gorilla Glass 3 Display verleihen der Uhr neben einem angenehmen Tragekomfort auch eine sehr ansprechende Optik für den Alltag (FOR LIFE). Die Act
In unserem vergangenen Beitrag haben wir euch bereits über die Funktionen rund um die Polar M600 berichtet. Hier findet ihr die 9 häufigsten Fragen und Antworten zusammengefasst, um einen besseren Ein- und Überblick zu der Smartwatch zu bekommen. 1. Wie nehme ich meine M600 in Betrieb? Die Ersteinrichtung der M600 muss mit einem kompatiblen Mobilgerät durchgeführt werden. Kompatibel sind Smartphones die unter Android 4.3+ oder iOS 8.2+ laufen.Hierbei muss Bluetooth auf dem Smartphone aktiviert werden und das Telefon muss mit dem Internet verbunden sein.Der Einrichtungsprozess beinhaltet dabei die Kopplung der M600 mit der Android Wear App und die Aktivierung der Polar App auf der Smartwatch.Weitere Anweisung zur Einrichtung werden von Polar zusätzlich in der Gebrauchsanweisung und in einem Video Tutorial bereitgestellt. 2. Wie aktualisiere ich die Software meiner M600? Man erhält automatisch eine Benachrichtigung auf der M600, wenn ein neues Update für das Android Wear System verfügbar ist. Das Update wird auf die M600 heruntergeladen, wenn diese zum Laden eingesteckt und mit dem Sm
Polar M600
Polar M600 Pulsmesser
November - die Tage werden kürzer und wer wie gewohnt vor oder nach der Arbeit die Laufschuhe schnüren oder sich auf's Bike schwingen will, muss dies wohl oder übel im Dunkeln tun. Und dies kann sehr gefährlich sein. Nicht nur der Straßenverkehr birgt seine Risiken, auch wer direkt in der Natur startet, ist Gefahren ausgesetzt. Allzu leicht stolpert man über einen Stein und reißt sich die Bänder.
In unserem ersten Beitrag „Mobility: 12 Übungen für bessere Performance“ haben wir euch verdeutlicht was Mobilität ist und wie wichtig sie für unsere Gesundheit und Leistung ist. Mobilität ist das Fundament jeder unserer Bewegungen und sorgt für den
Übung 1 - Startposition
Ähnlich wie bei anderen Ausdauersportarten, sollte man es beim Trail-Running zu Beginn auch langsam angehen und sich nicht gleich Vollgas auf völlig fremdes Terrain stürzen. Eine gewisse Grundkondition und auch Kraft sind die Basics für Trail-Running. Anders als beim „normalen“ Laufen auf der Straße, müssen sich deine Beine und Füße Schritt für Schritt auf den Boden einstellen und auf Unebenheite
Trail-Running im Wald
Pulsuhr
Trail-Running Waldstück
"Ich trainiere nicht mit Hanteln, sonst sehe ich zu männlich aus!" „Laufen strafft die Beine & lässt das Hüftgold schmelzen!“ Diese und noch viele weitere Mythen der Fitnesswelt gehören zum Alltag eines jeden Sportlers, der im Internet auf der Suche nach dem perfekten Trainingsplan surft. Was ist nun richtig? Was ist falsch? Leider kann man nicht alle Fragen mit einer Schwarz-Weiß Antwort zufrieden stellen, denn meistens bewegt man sich in der netten Grauzone. Wichtig ist zunächst das persönliche Trainingsziel festzulegen, welches sich folgendermaßen zusammenfassen lässt: Dünnere Beine, weniger Bauch, mehr Po – locker in die Jeans schlüpfen zu können, ohne dabei in Atemnot zu geraten. Sich wohl fühlen - und dabei gut aussehen! Welches Training eignet sich also besser?Cardio Viele Sportler laufen kilometerlange Routen, weil es ihnen Spaß macht und sie auf diese Weise abschalten können und einen freien Kopf bekommen. Allerdings gibt es genauso viele Menschen, die sich als Ziel die Körpe
Running
Jetzt lesen: Tabata Trainingstipps für Zuhause
Kettlebell
Newsletter