Nach Oben
Die Saison ist vorbei und die Mannschaft befindet sich in der Sommerpause. Das bedeutet ein paar Wochen abschalten und sich mit anderen Dingen beschäftigen. Nach der verlorenen Relegation ist das natürlich schwerer als normal. Doch das ist der Fußball. Es gibt immer auch die negativen Seiten des Sports. Mit denen muss ein Sportler genauso umgehen können, wie mit Erfolgen. Nun gilt es die Niederlage so gut es geht zu verarbeiten und neue Kraft für die anstehende Saison zu holen. Sommerpause Die Sommerpause verbringt jeder Spieler auf seine Weise. Manche fliegen in den Urlaub, andere fahren in die Heimat zur Familie, oder besuchen Freunde. Der Großteil sucht aber erst einmal Abstand zum Fußball und versucht sich auf andere Gedanken zu bringen. Ich verbringe die Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden und versuche mich von dem gescheiterten Aufstieg zu erholen. Dazu gehört für mich die ersten Tage der Pause komplett runterzufahren und mich mental, sowie körperlich auszuruhen. Die durch die Relegation verlängerte Saison bedeutet für uns, dass die Pause kürzer ist als gewöhnlich.
Ab Mitte nächster Woche erhältlich: Das neue FC Bayern Heimtrikot der Saison 2017/2018.! Das Jersey ist eine Hommage an die Spielkleidung der Siebziger Jahre. Eine Zeit, in der Beckenbauer, Breitner und Co. zahlreiche nationale und internationale Trophäen sammelten und den Grundstein legten für den bis heute anhaltenden Weltruhm des Clubs. Das neue Jersey fällt auf durch markante weiße Längsstre
Hey Leute, heute will ich euch mit meinem Eintrag den Ablauf einer typischen Trainingswoche beim SV Waldhof Mannheim näherbringen. Doppelte Einheit am ersten Trainingstag Während der Saison fängt die Trainingswoche meistens mit einer doppelten Einhe
von Maurice
Für viele Fußballer ist die Blackroll ein Fremdbegriff. Ich muss gestehen, dass es mir bis vor Kurzem nicht anders ging. Blackroll? Nie gehört! Auf einer Hartschaumrolle rumzurutschen erschien mir zunächst auch äußerst befremdlich. Doch ich wurde eines Besseren belehrt und weiß jetzt, wie vielseitig einsetzbar sie, sowohl vor, als auch nach Trainingseinheiten oder Spielen ist! Das hat die Rolle zu
Mit dem SV Waldhof Mannheim befinden wir uns gerade in der spannenden Endphase der Saison. In nicht mal mehr sieben Wochen ist alles vorbei. Bis dahin haben wir noch einiges vor. Unser erstes Ziel ist es, bei jetzt noch fünf ausstehenden Spielen die Relegationsplätze nicht mehr zu verlassen. Maximale Ausbeute im März Der März war ein sehr erfolgreicher Monat für uns. Mit vier Siegen aus vier Spielen haben wir die optimale Punktausbeute erzielt. Begonnen haben wir mit einem souveränen 3:1- Heimsieg gegen den SSV Ulm. Eine Woche später hatten wir das schwierige Auswärtsspiel in Koblenz. Koblenz hatte zu diesem Zeitpunkt eine beeindruckende Serie aufzuweisen und war eines der stärksten Teams der Rückrunde. Es wurde ein sehr umkämpftes und knappes Spiel, in dem wir uns letztendlich knapp mit 1:0 durchsetzen konnten. Somit gingen wir mit dem Selbstvertrauen eines Spitzenreiters in das kommende Spiel gegen Offenbach. Derbytime Dieses Derby ist immer ein Highlight der Saison. Die Rahmenb
Muskeln wachsen in der Ruhephase! Wer sich nach dem Training öfters im Spiegel bewundert, wird diese Weisheit sicherlich belächeln, doch wer sich mit dem Thema genauer befasst weiß, dass dies alles andere als Quatsch ist, denn die Grundlagen für den Trainingserfolg werden in der Pause geschaffen – doch genau hier lauern viele leicht vermeidbare Fehler, die euren Trainingserfolg gefährden können!Damit ihr noch fitter in eure nächste Trainingssession geht, habe ich euch heute 5 typische Fehler nach dem Workout zusammengestellt, die ihr in Zukunft hoffentlich nicht mehr macht! Regeneration ist der Schlüssel zum Erfolg Es mag zwar bescheuert klingen, doch jeder ambitionierte Sportler wird die Aussage „Die Pause macht den Erfolg“ sofort unterschreiben. Denn egal wie viel Zeit & Schweiß du in dein Workout investiert – wenn du nach dem Training die falschen Dinge machst, wird der eigentliche Trainingseffekt zwischen den Einheiten noch lange auf sich warten lassen. Fehler Nr. 1 – kein Cool Down Noch gefühlt 100 Mal unbeliebter als ein angemessenes Warm-Up ist ein entsprechendes Cool Down nach dem Training. Das Cool Down ist ein unverzichtbarer Teil eines jeden Workouts und sollte so desha
Cool Down
Alkoholfreies Bier
Stretching
„Entscheidend ist auf’m Platz“ lautet eines der ältesten Fußballer-Zitate, zurückgehend auf den Fußball-Trainer Alfred Preißler. Im heutigen Fußballsport bedeutet Platz aber nicht immer gleich Platz. Wenn man Fußballschuhe kaufen will, erfordern unterschiedliche Beläge eine differenzierte Schuhwahl. Ich will euch zeigen, welche Schuhe ihr für welchen Platzbelag braucht und warum es gerade dieser Schuh sein muss. Naturrasen Der Naturrasen ist bis heute wohl der geläufigste Platzbelag für Fußballspieler. D
Welcher Schuh ist für welchen Belag der Richtige?

Beherrscht jeden Gegner auf jedem Platz! Wir zeigen euch die neuesten Fußballschuhe, mit denen ihr unter Garantie zu wahren Soccer Heroes avanciert! Egal auf welchem Untergrund ihr zu Hause seid - mit den neuesten Modelle von adidas und Nike führt ihr euer Team von Sieg zu Sieg! Fußballschuhe für Rasenplätze Fußballschuhe für Kunstrasenplätze Fußballschuhe für die Halle

von Maurice
Fußball erfordert gute athletische Fähigkeiten um für harte Zweikämpfe, stramme Schüsse, hohe Sprünge und intensive Sprintduelle gerüstet zu sein. Deswegen ist es von enormer Wichtigkeit, den gesamten Körper optimal zu kräftigen, um eine gute Grundl
Hey Leute, endlich ist die Wintervorbereitung vorbei und es geht wieder um Punkte. Unsere letzten Vorbereitungstage haben wir in der Türkei zu Ende gebracht. Dort war nicht nur das Wetter gut, sondern auch im sportlichen Bereich haben wir sehr gut g
Newsletter