Nach Oben
„Entscheidend ist auf’m Platz“ lautet eines der ältesten Fußballer-Zitate, zurückgehend auf den Fußball-Trainer Alfred Preißler. Im heutigen Fußballsport bedeutet Platz aber nicht immer gleich Platz. Wenn man Fußballschuhe kaufen will, erfordern unterschiedliche Beläge eine differenzierte Schuhwahl. Ich will euch zeigen, welche Schuhe ihr für welchen Platzbelag braucht und warum es gerade dieser Schuh sein muss. Naturrasen Der Naturrasen ist bis heute wohl der geläufigste Platzbelag für Fußballspieler. Dabei ist dieser aber bezüglich der Schuhwahl noch immer am schwierigsten zu bewerten. Je nach Wetterlage sind verschiedene Schuhe von Nöten, unsere aktuelle Auswahl an Rasenschuhen findet ihr hier. Bei sehr feuchtem und tiefem Untergrund ist auf jeden Fall ein Fußballschuh mit Stollensystem und tiefem Sohlenprofil zu empfehlen wie beispielsweise der Nike Mercurial Vapor XI FG mit eingespritzten Stollen . Diese Schuhe greifen tief in den Boden und verhindern somit das Wegrutschen. Wichtig ist ein perfekter Halt und damit größtmögliche Sicherheit. Bei trockenem Belag empfiehlt sich dagegen ein Schuh mit mehr Profilelementen, damit eine höhere Bewegungskontrolle und Griffigkeit gewähr
Welcher Schuh ist für welchen Belag der Richtige?

Beherrscht jeden Gegner auf jedem Platz! Wir zeigen euch die neuesten Fußballschuhe, mit denen ihr unter Garantie zu wahren Soccer Heroes avanciert! Egal auf welchem Untergrund ihr zu Hause seid - mit den neuesten Modelle von adidas und Nike führt ihr euer Team von Sieg zu Sieg! Fußballschuhe für Rasenplätze Fußballschuhe für Kunstrasenplätze Fußballschuhe für die Halle

von Maurice
Fußball erfordert gute athletische Fähigkeiten um für harte Zweikämpfe, stramme Schüsse, hohe Sprünge und intensive Sprintduelle gerüstet zu sein. Deswegen ist es von enormer Wichtigkeit, den gesamten Körper optimal zu kräftigen, um eine gute Grundlage für sowohl Trainingseinheiten als auch Spiele zu haben. Besonders wichtig sind für Fußballer eine gute Rücken- und Bauchmuskulatur. Nur wenn diese beiden Komponenten richtig trainiert sind, ist der Körper stabil genug um beispielsweise in harten Zweikämpfen bestehen zu k
Hey Leute, endlich ist die Wintervorbereitung vorbei und es geht wieder um Punkte. Unsere letzten Vorbereitungstage haben wir in der Türkei zu Ende gebracht. Dort war nicht nur das Wetter gut, sondern auch im sportlichen Bereich haben wir sehr gut g
Diese Überschrift dürfte bei vielen von euch einige Fragen aufwerfen. Was ist denn bitte Fußball-Freestyle, und wieso trifft man sich dafür in Dänemarks Hauptstadt? Fußball Freestyle ist die Kunst (oder Sportart), den Fußball möglichst eindrucksvoll
Freestyler aus aller Welt beim anspruchsvollen Training.
Hey Leute, ich hoffe ihr seid alle gut und vor allem gesund in das neue Jahr gestartet und habt ein paar ruhige Tage verbracht. Auch wir als Mannschaft haben unsere freie Zeit genossen und konnten neue Kraft für die nächsten Aufgaben tanken. Nach einer anstrengenden und Kräfte zehrenden ersten Hälfte der Saison hat die Pause sehr gut getan. Allerdings freut man sich nach ein paar Wochen auch, wenn es endlich wieder losgeht und man auf dem Platz steht. Hallenturniere Das Jahr hat für uns mit Hallenturnieren begonnen. Beim „Harder 13 Cup“ in der SAP Arena durften wir uns mit einigen Bundesligisten messen und zeigten ordentliche Leistungen vor allem gegen Darmstadt 98 und gegen den Karlsruher SC. Letztendlich reichte es zwar nur für den vierten Platz, dennoch konnten wir mit dem Auftreten zufrieden sein. Beim „Sparkassen Cup“ in Ketsch traten wir mit einigen Nachwuchsspielern an und scheiterten hier bereits in der Vorrunde. Dafür wurden wir im letzten Hallenturnier, dem „Morgen Masters“ in Mannheim unserer Favoritenrolle gerecht und nahmen den Pokal verdient entgegen. Vorbereitungsphase Neben den Hallenturnieren starteten wir Anfang Januar auch wieder mit der Vorbereitung. Zum Auftak
Jeder der schon einmal einen entscheidenden Elfmeter in der Nachspielzeit geschossen hat, kennt dieses Gefühl. Drucksituationen im Punktspiel! Alle Augen sind auf dich gerichtet, der Puls schlägt schneller und die Muskeln fühlen sich schlapp – ja man könnte fast sagen wie Pudding an! Der Druck war zu hoch, die Nerven haben versagt! Diesen Satz hat der ein oder andere bestimmt schon einmal gehört oder sogar selbst ausgesprochen.Nicht nur beim Elfmeterschießen kann es zu solchen Situationen kommen. Oft sind auch gerade d
SV Waldhof Mannheim - Morris Nag kann mit Druck umgehen
SV Waldhof Mannheim - Morris Nag
Du triffst wie du isst Das stimmt natürlich nicht zu 100 Prozent, aber wer sich richtig ernährt, ist im Spiel nicht nur körperlich leistungsfähiger, sondern auch mental bei der Sache. Das ist besonders wichtig, wenn es mal über die 90 Minuten hinaus
Hey Leute, Das erste halbe Jahr dieser Saison ist nun vorbei und wir können ein durchaus positives Fazit ziehen. Einziger Wermutstropfen ist unser Ausscheiden im Pokal-Halbfinale gegen Heidelberg-Kirchheim. Dafür läuft es in der Liga umso besser. Un
Newsletter