Nach Oben
Liebe Rennradverrückte, wir wollen wieder mit euch biken :-)! Ab dem 18.04.2017 jeden Dienstagabend in und um Mannheim! Wenn ihr Lust habt, könnt ihr euch an einige Mitarbeiter der Bike-Abteilung anschließen und bei ihrer Rennrad-Ausfahrt mitfahren. Treffpunkt ist jeden Dienstag um 18 Uhr vor dem engelhorn Sporthaus in N 5, Mannheim. Die Ausfahrt dauert zwischen 2 und 3 Stunden. Wie schon im vergangenen Jahr zu Beginn der neuen Saison, werden wir aus den Teilnehmern 2 Gruppen bilden, die entsprechend ihrem Leistungsniveau eingeteilt werden. Euer Rennrad sollte natürlich auch hinreichend geeignet sein. Die Espresso-Gruppe (schnelle Gruppe) startet um 18.00 Uhr. Die Cappuccino-Gruppe (gemäßigtes Tempo) startet um 18.10 Uhr. Bitte habt Verständnis, dass ein Helm angezogen werden sollte. Die Bestimmungen zur Verkehrssicherheit sollte jeder Teilnehmer einhalten, auch die StVO ist zu beachten, und andere Teilnehmer und Dritte sind nicht zu gefährden. Wir gehen davon aus, dass ihr genauso wetterfest seid wie wir. Die Trainingsausfahrten werden bei jedem Wetter stattfinden. Selbstverständli
Geballte Kompetenz im Sektor Elektro-Mobilität könnt ihr seit März im Erdgeschoss unseres Modehauses auf den Planken finden. Dort wo ihr bisher Designer-Accessoires finden konntet, springen wir im Jahr des Rad-Jubiläums auf den Trend- und Zukunftsbereich E-Mobilität auf. Pssst: Keine Angst, die Designer -Accessoires sind nur in das 4te OG. umgezogen. Ihr könnt also weiterhin ungehemmt Taschen sho
E-Mobility Center
„Darf ich das mal hochheben?“ oder „Und, wie viel Kilo?“, sind die wohl häufigsten Fragen, wenn man auf sein Rad angesprochen wird. Gemäß dem Motto „Carbon statt Kondition“ wollen wir euch die besten Produkte zeigen, mit denen ihr das Maximum aus eu
Fast genauso bunt wie die Ostereier, die an Ostern versteckt werden, sind diese schönen Fahrradhelme von KED. Modern gestaltet und mit hochwertigen KED-Technologien ausgestattet eignen sich die Helme perfekt für süße Biker-Girls und coole Biker-Boys, die auch optisch auf dem neuesten Stand sein wollen! Für Biker-Girls Für Biker-Boys

Super schicke Bike Wear mit funktionalen Eigenschaften kriegt jeder leidenschaftliche Biker mit der unverwechselbaren Kleidung von Gore. Gore Bike Wear® steht für Innovation, Passform, Qualität und Langlebigkeit. Tolle Radkleidung zum Wohlfühlen, Radkleidung, die sich dem Körpergefühl des Fahrers anpasst - und das seit mehr als 30 Jahren. Mit diesen coolen Teilen von Gore startet ihr mit Vollspeed in die neue Bike-Saison!

Beim Klettern wie auch beim Radfahren lautet das wichtigste Motto "Safety First". Soviel Fun diese Sportarten auch machen, solltet ihr sie nie ohne den richtigen Schutz für eure Schaltzentrale - euren Kopf - ausüben. No Risk - No Fun ist an dieser Stelle eher unpassend und äußerst leichtsinnig! Wir haben für euch coole Schutzhelme fürs Klettern und Biken zusammengestellt - und mal ehrlich, so stylish wie diese Teile sind, seht ihr damit mindestens genauso gut aus wie ohne - und seid geschützt ;

Nur noch wenige Tage bis Ostern und das passende Ostergeschenk fehlt noch? Playstation und Co. waren gestern! Back to the roots heißt das Motto, denn coole Kids, fahren coole Bikes! So sind die heißen Öfen sowohl für die ganz Kleinen, als auch für die etwas Größeren der absolute Renner zu Ostern. Fahrradfahren macht den Kindern nicht nur Spaß, es schult auch gleichzeitig noch das Gehirn! Durch da
Auch wenn es die deutsche Straßenverkehrsordnung nicht verordnet: Ein Fahradhelm kann Leben retten - dies allerdings nur, wenn der Helm auch wirklich richtig sitzt. Hier findet ihr Tipps und Tricks zum Radhelmkauf.Passform Bei der Auswahl eines Helm
Seitenansicht-AEON
November - die Tage werden kürzer und wer wie gewohnt vor oder nach der Arbeit die Laufschuhe schnüren oder sich auf's Bike schwingen will, muss dies wohl oder übel im Dunkeln tun. Und dies kann sehr gefährlich sein. Nicht nur der Straßenverkehr birgt seine Risiken, auch wer direkt in der Natur startet, ist Gefahren ausgesetzt. Allzu leicht stolpert man über einen Stein und reißt sich die Bänder.
Wenn es um Radbekleidung geht, sind uns im Umgang mit dem Kunden die skurrilsten Taktiken gegen wechselhaftes Wetter begegnet. Generell ist das Prinzip beim Rennrad und MTB gleich. Der wesentliche Unterschied liegt im Schnitt der Textilien und der Wahl der wärmenden Komponenten.Die bewährte Methode ist dabei das allseits bekannte „Zwiebel-Prinzip“: Der Baselayer Der Baselayer sollte die Grundlage jedes guten Outfits sein! Anders als oft vermutet, ist die Funktionsunterwäsche nicht das Kleidungsstück, was den Körper warmhalten soll. Bei ihr geht es in erster Linie darum, den Körper trocken zu halten, also den Schweiß abzutransportieren. Da Radfahren ein sehr aktiver Sport ist, solltet ihr bei der Funktionsunterwäsche nicht auf die beliebte Skiunterwäsche zurückgreifen. Denn das würde genau das Gegenteil bewirken. Durch die sehr warme Funktionswäsche kommt ihr schneller ins Schwitzen und kühlt durch den Fahrtwind leichter aus. Wärmende Schicht Bei dieser Schicht habt ihr einen großen Sp
Steven auf dem MTB
Newsletter