Nach Oben
Am Mittwochmorgen 5:30 Uhr klingelte der Wecker, Tasche und Bike ins Auto, es ging los in Richtung Bad Wildbad. Wir wurden von gutem Wetter und dem freundlichen ORGA-Team begrüßt. Startunterlagen abgeholt, Tasche umgepackt, Startnummer angebracht, warmgefahren und im Startblock B aufgestellt. Pünktlich um 11 Uhr fiel der Startschuss und es hieß 93,2 km und 1710 hm nach Wolfach zu bewältigen. Es ging gleich Vollgas los, als ob es kein Morgen gäbe. Eigentlich sollte ich es besser wissen und nicht gleich alles geben, denn auch 2007, bei meinem letzten VTS ging das Spiel genau gleich los. Auf der Abfahrt nach Bad Rippoldsau-Schappach bemerkte ich, dass mein Hinterrad etwas an Luft verlor, fuhr aber weiter bis kurz vor Oberwolfach. Dort wurde es mir dann doch zu heftig und ich half mit einer CO² Patrone nach. Gute Entscheidung, denn die anschließende Abfahrt hätte die Felge nicht überlebt. 4:28 Std. und 85. in meiner Altersklasse. Am Donnerstag ging es um 9:50 Uhr auf die Königsetappe von Wolfach nach Schonach, über 61,3 km und 2300 hm. Eine wunderschöne Strecke, gespickt mit jeder Menge Trails, die richtig Spaß machten. Irgendwo um km 40 merkte ich wieder, dass mein Hinterrad Luft ver
Newsletter